Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Problem Hinteres Federbein

Erstellt von moppel1100, 18.05.2014, 19:33 Uhr · 22 Antworten · 1.639 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard Problem Hinteres Federbein

    #1
    Hallo
    Habe bei meinem hinteren Federbein 15 leerklicks bis ich merke das was gespannt wird. Kann man an dem Federbein Öl auffüllen? Wenn ja gibt es eine Anleitung? Hat das fehlende Öl auch Auswirkung auf die Einstellmöglichkeit der kombinierten Zug und Druckstufe? Ach ja.......ist noch das Original Federbein.
    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #2
    ich habs noch nicht selbst gemacht ...

    aber im prinzip handrad abbauen, entspannen, dann die leitung etwas lösen und durch den spalt öl mittels spritze und nadel einfüllen.

  3. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #3
    Hallo Larsi
    Gibt es denn ein Zusammenhang zwischen dem Ölstand und der Einstellschraube?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #4
    wenn da luft im system ist, drehst du einige klicks ins leere ... je mehr luft, desto mehr ins leere.

    sollte das system stark undicht sein, hilft auch das nachfüllen nix, aber oft solls wohl klappen.

  5. Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    385

    Standard

    #5
    Hallo,

    wenn ich mich recht erinnere hat der elfer-schwoab hier mal ne Anleitung zum Ölauffüllen eingestellt.

    Finde aber gerade den Tread nicht....

    Der Elfer-Schwoab wird´s richten.

    mfg

    benzler

  6. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #6
    Also!

    Ich mach´s so: Die Hohlschraube am Handrad ganz raus drehen und den Geberkolben mit einem Schraubendreher ganz zurückdrücken, ÖL auffüllen bis ganz voll ist dann das ganze wieder zusammen schrauben > fertig. 15 Leerklicks, da ist was faul. Das Handrad ist wie ein verstellbarer Hydraulikzylinder welcher durch drehen am Handrad das Öl zum Spannzylinder drückt. Hab´s schon 2x gemacht und funzt .

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von moppel1100 Beitrag anzeigen
    Hat das fehlende Öl auch Auswirkung auf die Einstellmöglichkeit der kombinierten Zug und Druckstufe?
    Nachdem mein Namensvetter das Auffüllen schon perfekt beschrieben hat, möchte ich die noch verbliebene offene Frage mit einem klaren NEIN beantworten. Die hydraulische Vorspannung per Handrad hat mit dem eigentlichen Dämpfersystem nix zu tun. Im übrigen läßt sich nur die Zugstufe per Einstellschraube verstellen. Die Druckstufe ist fix (beim Serienbein).

    Achja, nur noch eine klitzekleine Ergängzung zu Rainers Auffüllanleitung: die Hohlschraube der Hydraulikleitung unten am Zylinder beim Handrad zuerst lösen und wieder anlegen, bevor der Zylinder vom Fußrastenhalter abgeschraubt wird. Denn am abgeschraubten Zylinder kriegt man sonst diese Schraube nicht auf. Man hat nicht genug Kraft in den Fingern, um den Geberzylinder beim Lösen der Hohlschraube festzuhalten.

    Grüße,
    Rainer, der elfer-schwob

  8. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #8
    Danke für die Anleitungen. Was fur eine Ölsorte nehme ich?
    Gruß Thomas

  9. Sunracer100 Gast

    Standard

    #9
    Genauso wie hier beschrieben habe ich es auch schon gemacht.
    fehlte vielleicht ein Fingerhut voll Öl. Habe einfach Motoröl genommen da kein Hydrauliköl zur Hand.
    Bis heute keine Probleme mehr damit gehabt.
    Gruß Dieter

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #10
    motoröl ist kalt dückflüssiger.
    das halte ich hierbei nicht für nachteilig, wo sich doch das dünne öl "verpisst" hat


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F 650 GS hinteres Federbein für Tieferlegung
    Von Clefix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 23:07
  2. Suche hinteres Federbein
    Von schitho im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 14:05
  3. Hinteres federbein
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 08:19
  4. Austausch hinteres Federbein
    Von beavy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 16:01
  5. Suche: HINTERES FEDERBEIN für R1100GS
    Von turncryer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 20:04