Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Problem mit CO Wert

Erstellt von triftpark, 11.03.2012, 13:26 Uhr · 16 Antworten · 1.760 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard Problem mit CO Wert

    #1
    Hallo zusammen,
    ich habe meine GS850,Bj.2000, ca. 60 tausend Kilometer letzte Woche zur großen Inspektion gebracht.( plus Tüv)
    Das Problem für den Werkstattmeister war,dass er überhaupt keinen CO Wert messen konnte ( 0,0) und auch durch Einstellungsveränderungen nichts an diesem Nullwert ändern konnte.Er meinte,der Motor fährt dadurch extrem mager,was zu erhöhter Motortemperatur bes. im Teillastbereich führt.
    Er meinte, dass ev. mein veränderter Auspuff die Ursache wäre. Ich habe vor 4 Jahren bei Kühlerbau Schneider in Siegen das Innenleben meiner GS umbauen lassen.
    Meine Frage: Hat jemand von euch eine Idee - oder ähnliche Erfahrung gemacht- ,was die Ursache dieser Magerstufe sein kann? ev.Chiptuning?

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von triftpark Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich habe meine GS850,Bj.2000, ca. 60 tausend Kilometer letzte Woche zur großen Inspektion gebracht.( plus Tüv)
    Das Problem für den Werkstattmeister war,dass er überhaupt keinen CO Wert messen konnte ( 0,0) und auch durch Einstellungsveränderungen nichts an diesem Nullwert ändern konnte.Er meinte,der Motor fährt dadurch extrem mager,was zu erhöhter Motortemperatur bes. im Teillastbereich führt.
    Er meinte, dass ev. mein veränderter Auspuff die Ursache wäre. Ich habe vor 4 Jahren bei Kühlerbau Schneider in Siegen das Innenleben meiner GS umbauen lassen.
    Meine Frage: Hat jemand von euch eine Idee - oder ähnliche Erfahrung gemacht- ,was die Ursache dieser Magerstufe sein kann? ev.Chiptuning?
    ich glaube eher das der falsch gemessen hat oder das Gerät def war..nimm die Kerzen raus und schau dir das Kerzenbild an..es wird dunkelbraun bis schwarz sein...Rehbraun ist optimal...je heißer die Verbrennung desdo heller wird das Kerzenbild (Mager)

    welche Einstellung hat der verändert..?
    wenn Chiptunig..wurde das Mapping angepasst....tja Fragen über Fragen

  3. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    er hat mir - augenscheinlich genervt von der Probiererei - ungefähr eine halbe Stunde versucht zu erklären,wie und was für die Gemischeinstellung wichtig ist , das seine Meßgeräte dieselben sind , die bei BMW benutzt weden und das er so etwas noch nie gebabt hat ( er ist BMW Spezialist ). Da ich absoluter Laie bin ,kann ich auch nicht rekapitulieren, was er einstellen wollte.( wahrscheinlich auf etwas fetteres Gemisch? )Bin mittlerweile soweit,mir einen unverbastelten Auspuff zu ersteigern, um dann nochmal messen zu lassen. Der C0 Wert lag vor Umbau bei 0,85 , danach beim letzten TÜV bei 0,3 . Er riet mir noch, mal nach längerer Landstraßenfahrt eine Kerze auszuschrauben und ihm zu bringen, um das Kerzenbild zu beurteilen. Es sollte keine am Porzellan rötlich? sein.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von triftpark Beitrag anzeigen
    er hat mir - augenscheinlich genervt von der Probiererei - ungefähr eine halbe Stunde versucht zu erklären,wie und was für die Gemischeinstellung wichtig ist , das seine Meßgeräte dieselben sind , die bei BMW benutzt weden und das er so etwas noch nie gebabt hat ( er ist BMW Spezialist ). Da ich absoluter Laie bin ,kann ich auch nicht rekapitulieren, was er einstellen wollte.( wahrscheinlich auf etwas fetteres Gemisch? )Bin mittlerweile soweit,mir einen unverbastelten Auspuff zu ersteigern, um dann nochmal messen zu lassen. Der C0 Wert lag vor Umbau bei 0,85 , danach beim letzten TÜV bei 0,3 . Er riet mir noch, mal nach längerer Landstraßenfahrt eine Kerze auszuschrauben und ihm zu bringen, um das Kerzenbild zu beurteilen. Es sollte keine am Porzelan nicht rötlich? sein.
    hat die ne Lambdasonde..wenn ja sind die Werte ok....

    bau die Kerzen aus und schaue nach dem Kerzenbild...wenn braun bis schwarz alles ok
    wenn weiß..dann können wir weiter diskutieren....

    ein Bild der Kerzen könnte hilfreich sein...brauchst 10 Beiträge um Bilder einzustellen...

  5. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #5
    Ja, sie hat einen geregelten Kat- also Lamdasonde. Werde also mal - wenn das Wetter mitspielt - eine größere Runde fahren und dann die Kerzen begutachten. Stadtfahrt sei wohl nicht aussagekräftig nach Meinung des Meisters. Mal sehn.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von triftpark Beitrag anzeigen
    Ja, sie hat einen geregelten Kat- also Lamdasonde. Werde also mal - wenn das Wetter mitspielt - eine größere Runde fahren und dann die Kerzen begutachten. Stadtfahrt sei wohl nicht aussagekräftig nach Meinung des Meisters. Mal sehn.
    kannste gleich machen.... die Kerzen raus mein ich...komm mir nicht mit schlechtem Wetter

  7. Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    #7
    Falls das Messgerät genau arbeitet und die CO Emissionen tatsächlich gegen Null gehen sollten, dann zeugt das von einem Lambdawert größer 1 (d.h. es ist zuwenig Kraftstoff eingebracht). Dies hat aber keinen negativen Einfluss auf den Motorbetieb. Die Brennraumtemperatur sinkt eher, da weniger Energie freigesetzt werden kann.
    Der Lambdawert ist eher entscheidend für die korrekte Arbeitsweise der 3-Wege-Katalysators.
    Und hier stellt sich mir die Frage, hat er vor oder nach dem Kat gemessen. Die oben genanne Erläuterung dient nur für eine Messung vor Kat.
    Da er sicherlich nur die Sonde in das Endrohr steckt misst er nach dem Kat und das würde nur bedeuten, das dein Katalysator sehr gut arbeitet und das gesamte CO zu CO2 umsetzen kann, was ja gewünscht ist.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #8
    ich geh fahren..axxo..war am letzten Freitach bein Tüv....CO 0,3 hab Lambda nachgerüstet..der Tüvie meinte auch mein Mopett is kaputt... Spezialisten halt...

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Sa173 Beitrag anzeigen
    Falls das Messgerät genau arbeitet und die CO Emissionen tatsächlich gegen Null gehen sollten, dann zeugt das von einem Lambdawert größer 1 (d.h. es ist zuwenig Kraftstoff eingebracht). Dies hat aber keinen negativen Einfluss auf den Motorbetieb. Die Brennraumtemperatur sinkt eher, da weniger Energie freigesetzt werden kann.
    Der Lambdawert ist eher entscheidend für die korrekte Arbeitsweise der 3-Wege-Katalysators.
    Und hier stellt sich mir die Frage, hat er vor oder nach dem Kat gemessen. Die oben genanne Erläuterung dient nur für eine Messung vor Kat.
    Da er sicherlich nur die Sonde in das Endrohr steckt misst er nach dem Kat und das würde nur bedeuten, das dein Katalysator sehr gut arbeitet und das gesamte CO zu CO2 umsetzen kann, was ja gewünscht ist.
    falsch...der Sprit wir auch zum kühlen der Kolben benutzt..wenn zu mager=Kerzenbild weiß=nach einer gewissen Zeit Kolbenboden durchgebrannt

    er kann nur nach dem Kat messen.....

    bau endlich die Kerzen aus......

    schaue bitte nach der Bezeichnung der Kerze..auch die kann zu heiß sein wenn falscher Wärmewert....

    braun und schwarz solltest du beurteilen können..ach ja weiß auch...

  10. Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    falsch...der Sprit wir auch zum kühlen der Kolben benutzt..wenn zu mager=Kerzenbild weiß=nach einer gewissen Zeit Kolbenboden durchgebrannt
    Du hast in gewisser Weise recht, im Volllastbetrieb wird eine erhöhte Kraftstoffmenge eingebracht um zu kühlen.
    Diese Betiebsart ist bei normaler Fahrweise nicht so entscheiden, es sei denn du fährst eine längere Zeit auf Hochgeschwindigkeit.
    Da ich nicht vermute, dass auf einem Rollenprüfstand mit Lastanpassung die Messung gemacht wurde ist der Fall zu vernachlässigen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R80 G/S - aus 1983 - was ist die Q Wert?
    Von Bebop im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 16:23
  2. CO-Wert bei der Abgasuntersuchung
    Von BerniB im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 15:31
  3. Wert-Frage
    Von GS-Laie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 15:21
  4. 1100er GS Wert
    Von tenere-treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 14:29
  5. Wert
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 23:06