Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Problem mit CO Wert

Erstellt von triftpark, 11.03.2012, 13:26 Uhr · 16 Antworten · 1.762 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #11
    es könnte sein das er Kerzen mit verkertem Wärmewert verbaut hat..wenn der zu heiß ist hat er auch ein weißes Kerzenbild und auch nen durchgebrannten Kolben nach ner gewissen Zeit

    was merkwürdig ist das CO=0..das läßt einen Meßfehler ahnen.....daher Kerzenbild kontrollen und Werte der Kerze mal hier einstellen....

    eventüll ein Bild der mittelelektrode....wenn er sich nich traut das Kerzenbild zu beurteilen...in der Regel laufen die Kühe fett..dh. dunkelbraun bis schwarz....
    ist schließlich ein Bauerngerät und keine Hightechmaccina...

  2. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #12
    Danke erst mal für die Antworten.Aber er hat die große Inspektion gemacht und neue Kerzen eingebaut.Hat mich auch etwas zusammengestaucht,weil ich Iridiumkerzen genutzt hatte....fand er nicht so toll.Die ausgebauten Kerzen sahen nicht schlecht aus- eigentlich rehbraun- , aber er bestand auf einer Landstraßenfahrt. Dort würde man eher im Teillastbereich fahren-so bei 80km.Er meinte,daß ab ca.3000 U/min sowieso der Kat nur eine farce wäre,gar nicht mehr großartig regelt.Die Kühlung über das fettere Gemisch erwähnte er auch. Übrigens war der CO Wert 2010 nicht 0,3 sondern 0,1...hatte mich verguckt.Also schon damals schon recht niedrig,oder?

  3. Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    #13
    Mit 0,1 hast du einen guten Wert. Aber besonders niedrig ist auch der nicht, halt normal für die Baugeneration. Mach dir mit dem CO-Wert keinen Kopf.
    Über eine Messung nach Kat kannst du eh keine 100% Rückschlüsse auf das Motorverhalten stellen. Vorallem nicht mit den ungenauen Messverfahren der AU. Daher keine Sorge.

    Das Brennbild hast du ja auch geklärt.
    Zu den Iridiumkerzen finde ich keinen Grund warum die schlecht sein sollen.
    Bei gleichem Wärmewert haben die eher den Vorteil der geringeren Materialstärke und damit etwas verminderte Gefahr der Glühzündungen , deren Auswirkungen von freewayx ja erläutert wurden.

    Btw: Kat wirkt immer außer bei Vollllast oder zu geringer Abgastemperatur.

  4. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #14
    Hallo
    Also mit zu niedriegen CO Werten hat ich bisher noch keine probleme ,dachte immer dazu ist der Kat da(2CO(Giftig)plus O2=2CO2(ungiftig))
    mfg Bernd

  5. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von danger b. Beitrag anzeigen
    Hallo
    Also mit zu niedriegen CO Werten hat ich bisher noch keine probleme ,dachte immer dazu ist der Kat da(2CO(Giftig)plus O2=2CO2(ungiftig))
    mfg Bernd
    das dachte ich auch,aber ich mußte mich belehren lassen,daß es eben auch bedeutet,daß das Gemisch dann wohl zu mager ist und damit die Temperatur im Verbrennungsraum zu hoch werden kann.Folge dann : verbrannte Ventile etc. So habe ich es jedenfalls verstanden.Der gute Werkstattmann war auch sichtlich besorgt. Jedenfalls muß ich das Abbrandbild der Kerzen beobachten.
    Das kann dann Aufschluß auf die Temperatur geben,was auch die anderen Antworten bestätigen. Wenn bloß das Wetter besser wäre....

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #16
    Hi
    Der CO-Wert ist bei Lambda 1 tatsächlich weit unter 1%
    http://www.powerboxer.de/theorie-tec...rch-mehr-sprit
    Tatsächlich ergeben sich bei "zu mager", gerade bei Leichtmetallmotoren Probleme. Doch wie bereits gesagt: Kerzenbild ansehen und/oder mal woanders das CO bei 1500 1/n messen lassen. Macht ja praktisch jede Autowerkstatt.
    gerd

  7. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #17
    Also: Ich habe jetzt einen unverbastelten Auspuff erstanden und montiert - die Abgaswerte ( Co ) sind wieder im messbaren Bereich. Lag wohl doch am "getunten Auspuff". Allerdings sah das Porzellanbild der Zündkerzen mit diesem "getunten Auspuff" nach längerer Fahrt ok aus. Aber nun fahre ich wieder mit dem originalen Topf und schone meine Umgebung und auch meine Ohren -- oder bin ich vielleicht doch schon etwas altersempfindlich ? Sollte ich mal zum Psy...........


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R80 G/S - aus 1983 - was ist die Q Wert?
    Von Bebop im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 16:23
  2. CO-Wert bei der Abgasuntersuchung
    Von BerniB im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 15:31
  3. Wert-Frage
    Von GS-Laie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 15:21
  4. 1100er GS Wert
    Von tenere-treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 14:29
  5. Wert
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 23:06