Ergebnis 1 bis 9 von 9

Probleme beim zusammenbauen :-)

Erstellt von MegaBo, 10.01.2014, 17:50 Uhr · 8 Antworten · 851 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    62

    Standard Probleme beim zusammenbauen :-)

    #1
    Hallo,
    nachdem ich das Getriebe und ABS wieder eingebaut habe, bin ich nun beim zusammenbauen.
    Und da habe ich nun ein paar Probleme.

    1.Wer kann mir sagen wo diese zwei Stecker angeschlossen werden? Finde kein Gegenstück :-(


    2.wo ist das Lambdakabel am Motor befestigt?


    3.Wer kann mir ein Foto schicken, wie die hintere Bremsleitung ans ABS angeschlossen wird!Wie sieht die Originalverbindung aus...


    4.Kann mir jemand ein Foto schicken wie die vordere Bremsleitung ans ABS montiert ausschaut?
    Leitung von der Bremspumpe an den unteren oder oberen Anschluss und dann weiter nach unten zum Verteiler???


    5.Wo wird das dritte Kabel aus dem Hauptkabelstrang angeschlossen?



    vielen Dank für Eure Unterstützung
    Gruß
    Boris

    b.bau28 ed gmx.net

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    Hallo Boris,

    1.oberer Stecker zum Lufttemperaturfühler auf dem Luftfilter, unterer Stecker Drosselklappenpoti
    2. ? auswendig gerade nicht vor Augen
    3. rote Leitung raus, dort die nach unten gekrümmte starre Leitung rein. Obere starre Leitung an Lasche am Heckrahmen fest und dann zur flexiblen Bremsleitung Hinterrad
    4. oben Bremspumpe rechter Griff, unten zum Verteiler Radbremszylinder
    5. ? auswendig gerade nicht vor Augen


    Weiterhin viel Spaß beim Puzzeln,

    Grüße, Rainer, der elfer-schwob

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    5. das sieht aus wie das Diagnosekabel, welches normalerweise auf dem hinteren Schutzblech unter dem Soziussitz befestigt ist. Wird also nirgendwo angeschlossen (ab und an mal am Tester ), hat aber normalerweise einen hellblauen "Pariser".

  4. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #4
    Vielen Dank,
    5. fällt mir gerade ein. Das ist der Diagnosestecker :-)
    1. .... die Anschlussstecker liegen jetzt unterm Luftfilter und der ist bereits wieder fest verbaut neeiiiiiiiin
    ich Depp ;-) wieso habe ich die nicht gesehen??? Uffff

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    2. Kabel wird auf halber Höhe direkt am Gehäuse durch eine Klammer gehalten (stümperhaft direkt auf Lack an einem senkrechten Steg angebracht).
    3. du hast eine Bremsleitung aus dem Zubehör verbaut die nur für Modelle ohne ABS geeignet ist.

  6. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #6
    Aktuelles zum Bilderrätsel :-)
    Zu Bild 1.
    Ich müsste wissen wo die Stecker-Gegenstücke liegen? Ich finde sie nicht!!!
    Der Luftmassensensor ist ja bereits auf dem Luftfilter belegt, der kann es nicht sein!
    Und bis zu den DK Sensorkabeln reicht es nicht!
    Wo liegen diese Stecker im original???

    Brauche dringend Hilfe
    Danke
    Boris





  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    der zweipolige könnte der unbenutzte stecker der us-ausführung sein (regenerierventil für aktivkohlefilter)
    der dreipolige fürs CO-poti, falls du keinen kat mit lambdasonde hast.
    beide sitzen hinten rechts am heckrahmen.

    wenn ich recht habe, bleiben vermutlich beide stecker unbelegt.

    edit:
    was du für einen luftmassensensor hältst, ist ein schnöder ansauglufttemperaturfühler.

  8. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #8
    Hehe genau den meinte ich :-)
    Vielen Dank.
    ist schon komisch das die Stecker so blank ohne Schutz da rumliegen !!!
    Aber um so besser, dann kann ich ja jetzt durchstarten.
    Viiiiielen herzlichen Dank an alle
    Sonnige Grüße

    Boris

  9. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #9
    Den Stecker für den Luft Temperatur Fühler bekommst Du an einer Stelle durchgedrückt, am Rahmen vorbei nachoben.
    Glaubst mir ich weiß wovon ich spreche, das passiert bei min. der Hälfte Schrauber ,die die Kupplung wechseln.


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Starten
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 19:03
  2. Speichenräder zusammenbauen
    Von diemelmann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 10:41
  3. Probleme beim Batterieausbau
    Von bmwfan12 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 16:25
  4. Probleme beim Ölwechsel
    Von schalke-vs im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 19:53
  5. 2 Ventile Probleme beim Starten der R 80 GS BJ: 93
    Von steffen1409 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 19:25