Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Probleme mit dem Starten - so kurz vor Garmisch also leider dringend

Erstellt von Whyet, 30.06.2015, 09:11 Uhr · 22 Antworten · 3.051 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #11
    Der Starterknopf event. oxidiert? Wenn neue Batterie und Anlasser schon verbaut sind.

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #12
    Ich tippe auch auf fehlenden Ladestrom, also ein Problem mit der Lichtmaschine.

    Hast Du ein Ladegerät?
    Wenn sie jetzt schlecht startet und nach einer Stunde am Ladegerät besser, dann wird die Batterie nicht geladen.

  3. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #13
    nachmessen, dann weisst du es. ladestrom bei laufendem motor sind ca. 14V.
    alles andere ist kaffeesatz-leserei....

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #14
    @Q-Tips:

    Zitat Zitat von Whyet Beitrag anzeigen
    Ja ok, werde dann mal messen, leider haben alle befreundeten Elektriker mit Messgerät erst Donnerstag wieder Zeit

  5. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #15
    Hab ich wohl gesehen aber vielleicht ist ja einer der Mitlesenden in seiner Gegend so freundlich...
    Im übrigen gibts solche Geräte "Noname" für 10.-€ im Baumarkt...

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    Anlasser Relais verbrannt ?

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.106

    Standard

    #17
    Einfach den Faktor Ladestrom ausschließen durch Starterstrom via Starter-/Überbrückungskabel !!

  8. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #18
    Auch wenn es eine Hawker ist, ERST-Laden einer neuen Säure-Batterie durch Fahren ist irgendwie nicht optimal. Nur Messen bringt hier die Lösung. alternativ eine ganze Nacht am richtigen Ladegerät.

  9. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #19
    Hallo,

    trotzdem Du einen "überholten" Anlasser vom Händler drin hast tippe ich auf abgefallene Magnete in dem "überholten" Anlasser.

    Grüße

  10. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    200

    Standard

    #20
    Messen ist wissen.

    Dabei muss ich melden dass die Resultate bei neue Messgeräte nicht immer richtig interpretiert werden von Techniker.

    Hatt ähnliche Probleme bei mein R1100GS, nicht mehr anlassen, Spannung runter.

    Zum Freundlichen, meine or. BMW Batterie war noch keine 2 Jahre alt.
    Das kleine Messgerät zeigt an: Batterie ist am ende.
    Neue Batterie. Eine Woche später wiederhohlt sich das Problem.
    Garantiefall war noch nicht erledigt.

    Mein Q wird noch mal geprüft, jetzt stellt sich heraus der Anlasser sollte die Ursache sein.
    Dann war meine Batterie also nicht defekt.

    Ich nimm mein GS mit, kein Vertrauen mehr zum Händlerwerkstatt.
    Anlasser geht zum vertrauenswerte Spezialist.
    Ein Tag später hohle ich den Anlasser ab. Nicht die Magneten sondern der Relais war die Ursache, 3 V Verlust über die Kontakte während anlassen.

    Seitdem habe ich ABS Störungen, immer zwei mal anlassen sonst gibt es ABS Fehler.
    Meine Batterie war schon verschrottet. Jetzt fahre ich mit eine neue Batterie die weniger Leistung hat als meine alte Batterie.

    Techniker sind zu Bildschirmgucker geändert, richtig feststellen was die Ursache ist gibt es nicht mehr.
    Meine Erfahrungen mit in Standsetzung einer R100S (2V) sind zum weinen.
    Wie schon fast hundert Jahre gibt es bei Elektrik noch immer keine Fachleute in Werkstätten.
    Und dann haben wir jetzt das neue R1200GS mit sieben Rechner an Bord.
    Dass wird ganz interessant sobald die Maschienen mehr km Leistung haben und ausser Gewährleistung sind.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit dem Frontscheinwerfer
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 23:36
  2. Probleme mit dem ASC
    Von kmstoll im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:27
  3. Probleme mit dem TÜV
    Von biker2007 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:24
  4. Probleme mit dem ABS
    Von Burkhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 10:00
  5. Problem mit dem Gasgriff
    Von nazus13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 22:39