Ergebnis 1 bis 9 von 9

Problemlösung gesucht

Erstellt von Jan08, 12.04.2009, 15:34 Uhr · 8 Antworten · 1.016 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    10

    Standard Problemlösung gesucht

    #1
    Hallo
    Bin seit heute neues Mitglid, fahre seit einem Jahr wieder Motorrad und bin natürlich auf eine GS1100 umgestiegen.
    Bin sehr begeistert vom Fahren.
    Ich bin mit ein älters Model engestiegen Bauj.96
    110000km bin jetzt selber 10000km gefahren,soweit alles ok.
    Einige Schrauberversuche mit Freund durchgefürt wie Drosselklappenwechsel,Ventile eingestellt u. Syncronisiert. Jetzt zum eigentlichen Problem ??
    Im 3 Gang bei ca.2800 Umdrehung entsteht öfters ein Verharren, Zündaussetzer oder Verschlucker um es mal zu beschreiben, kennt einer das Problem? Bin für jede Idee zu haben.Gruß u. Danke

  2. GS-Reiner Gast

    Standard

    #2
    Hallo!

    Sage und frage ich mal ganz vorsichtig:

    Wenn es vom Motor kommt müßte es in allen Gängen bei dieser Drehzahl auch sein. Ist dem so?

    Gruß Reiner

  3. Cruiser Gast

    Standard

    #3
    Hallo Jan08,

    herzlich willkommen!

    Zitat Zitat von Jan08 Beitrag anzeigen
    Hallo
    ....
    Einige Schrauberversuche mit Freund durchgefürt wie Drosselklappenwechsel,Ventile eingestellt u. Syncronisiert. Jetzt zum eigentlichen Problem ??
    Im 3 Gang bei ca.2800 Umdrehung entsteht öfters ein Verharren, Zündaussetzer oder Verschlucker um es mal zu beschreiben, kennt einer das Problem? Bin für jede Idee zu haben.Gruß u. Danke
    Hast du noch den original Krümmer(asymetrisch) dran? Ich würde unbedingt die Synchronisation nochmal überprüfen und vorher die Ventile überprüfen/einstellen. Leider ist der Verlauf des Drosselklappendrucks beim asymetrischen Krümmer (links/rechts) sehr bescheiden. Ich hatte ein ähnliches Phänomen allerdings nur beim Zurücknehmen der Geschwindigkeit. Ist auch KFR ein Thema?

    Ein paar nützliche Infos dazu findest du hier.

    Das ist allerdings nur ein erster Verdacht.

    lg
    Cruiser

  4. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GS-Reiner Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Sage und frage ich mal ganz vorsichtig:

    Wenn es vom Motor kommt müßte es in allen Gängen bei dieser Drehzahl auch sein. Ist dem so?

    Gruß Reiner
    Hallo Reiner,

    Es ist Tatsächlich nur im 3 Gang!!! Wie beschrieben!!
    Gruß Jan

  5. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    10

    Standard Gangspringer ??

    #5
    Guten Morgen,
    Nach einigen Überlegungen und Testfahrten,sind wir jetzt der Meinung das es der sogenannte Gangspringer ist.Ich dachte erst beim Gangspringer springt das Getriebe in ein anderen Gang über, aber es sind wohl im Getriebe die Zahnräder die seitlichen Zapfen die abgenutzt sind und dadurch dieses rucken entsteht.
    Aber frage ist ob es wirklich nur bei einer bestimmten Drehzal entseht (Bei mir bei ca.2800-3200)
    Gruß Jan

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Hi Jan.
    Normalerweise (obwohl "normal" ist das ja nicht) spürt man es nur beim kernigen Beschleunigen; also unter Last. Die Drehzahl sollte dabei eigentlich "egal" sein.

  7. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    10

    Standard die suche geht weiter

    #7
    Ja es ist auch beim abturen und ohne kernige Beschleunigung spührbar bei ca. 3000 Drehzahl.
    Wäre ja schön wenn es nicht der Gangspringer ist,
    denn die Getriebeüberholung kostet ne Menge €.
    Grüsse
    Jan

  8. GS-Reiner Gast

    Standard

    #8
    Hi!
    Den Verdacht auf einen Gangspringer hatte ich schon beim Lesen des Threads. Deswegen meine vorsichtige Anfrage.

    Gib mal in der Suche Gangspringer ein,es gibt viel zu lesen......und vergleiche das mit deinen Symptomen.

    Gruß Reiner

  9. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    10

    Standard doch Gangspringer

    #9
    Naja, nach ein Gespräch mit einen Motrradmechaniker
    ist es mit ziemlicher sicherheit ein Gangspringer.
    Das heißt jetzt, entweder noch bis zum Winter fahren,
    oder Getriebe tauschen bzw. richten lassen.
    Alles eine Frage der Kosten.
    Danke für die Anregungen.
    Bis zum nächsten Problem.
    Grüße
    Jan


 

Ähnliche Themen

  1. Problemlösung Einbau H 7
    Von Stollenschleifer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 13:25
  2. Problemlösung auf bayrisch...
    Von Pouakai im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 09:12
  3. Zumo 660 an CAN Bus-Problemlösung
    Von muemi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 15:12
  4. gif Gesucht
    Von Speed5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 21:05