Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Protektoren Acerbis??

Erstellt von Dougal, 11.04.2009, 11:01 Uhr · 31 Antworten · 3.168 Aufrufe

  1. Dougal Gast

    Standard Protektoren Acerbis??

    #1
    Moin Gemeinde?
    Beim Aufräumen des Dachbodens fiel mir ein nagelneuer satz ACERBIS-Protektoren samt Spoiler und Anbausatz in die Hände,die ich längst verkauft glaubte.Es handelt sich um den Satz mit Aluverstärkung innen.
    Nun war meine Überlegung die Teile an die Q zu bauen,da ich diese Kombination schon mehrfach hier gesehen habe und prinzipiell sehr gut finde.Nun habe ich das ganze Gezumpel mal an den Lenker (original) gehalten und siehe da....paßt nicht so richtig!Bremshebel ginge vielleicht noch dahinter,Kupplungshebelseite geht gar nicht.
    Nun meine Frage an die Cracks hier,die ACERBIS montiert haben...wie habt Ihr das Problem gelöst)Suchfunktion hat mit nicht wirklich weitergeholfen.
    Habt Ihr anderes Hebelwerk als ich montiert (alles Serie) oder die Hebel gekürzt??
    Besten Dank im Voraus

    cu Dougal

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Für die Standardprotektoren von Acerbis gebraucht man Adapterstücke, wie z.B. die hier: http://www.wunderlich.de/frame.php?prodid=8110098

    Ob die bei deinen Protektoren von Acerbis passen, weiß ich allerdings nicht. Evtl. mal ausprobieren.

    CU
    Jonni

  3. Dougal Gast

    Standard

    #3
    Besten Dank erstmal für den Tip,
    habe zwar Adapterstücke dabei;jedoch sehen die anders aus und von passen keine Spur.
    Irgendwie ist die ganze Hebelei hinter dem Protektor 2cm zu groß.
    Werde wohl viel mehr basteln müssen als ich gedacht hatte...oder passend beim :-) kaufen.
    Allzeit gute Fahrt
    Dougal

  4. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #4
    Hast du die Acerbis-Teile speziell mit Befestigungskit für die GS gekauft?
    Falls nein, wirst du sehr wahrscheinlich Abstandsprobleme zu den Hebeln haben.
    Abhilfe schafft nur, die inneren Befestigungen durch Abstandsstücke "vom Lenker weg" zu bekommen.
    Ich hab die Acerbis von TT montiert - keine Kollisionsprobleme zwischen Hebel und Protektor und sehr guter Schutz der Hebel (schon ausprobiert ).
    Die Schützer werden aussen auf die Lenkerendgewichte geschraubt und am Lenker mit einem Abstandsklotz (ca.2-3cm) vom Lenker weg montiert.
    Nachteil der Acerbis gegen 1150er Original ist schlechterer Schutz gegen Wind und Wetter (speziell an Zeige und Mittelfinger)

  5. Dougal Gast

    Standard

    #5
    Hallo Bernd!
    besten Dank für die Auskunft.
    Zu Deiner Frage : Nein,ich habe einen ganz normalen universellen Befestigungssatz zu den Protektoren gekauft...war mal für ´ne Kawasaki gedacht.Und mit den Hebeln hast Du recht...die bekomme ich so nicht dahinter.
    Hilft alles nix,werde wohl was anderes erstehen müssen.Mal schauen was Touratech so an Alternativen bietet.
    Allzeit gute Fahrt

    Dougal

  6. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Dougal Beitrag anzeigen
    Hilft alles nix,werde wohl was anderes erstehen müssen.Mal schauen was Touratech so an Alternativen bietet
    Wenn du die Möglichkeiten einer (kleinen) mechanischen Werkstatt und etwas Basteltalent hast, kannst du dir die Neuanschaffung irgendwelcher Teile sparen.
    Du brauchst wirklich nur zwei Abstandshalter vom Lenker innen zu den Protektoren und evtl. einen zur Schraube passenden Einsatz für die Lenkeraussenseite. Im Lenker sind serienmässig Gewinde für die Lenkerendgewichte drin, die du verwenden kannst

  7. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    121

    Standard Acerbis

    #7
    Hi Dougal,

    wenn Du mir Deine mailadresse nennst, kann ich ein paar Detailaufnahmen schicken zu meinen Acerbis-Haltern. Vielleicht sagt ein Bild mehr als tausend Worte.

    CiaoCiao
    IngoGS1100

  8. Dougal Gast

    Standard

    #8
    Moin!
    Hast Post...
    Danke Dir
    Dougal

  9. Dougal Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Wenn du die Möglichkeiten einer (kleinen) mechanischen Werkstatt und etwas Basteltalent hast, kannst du dir die Neuanschaffung irgendwelcher Teile sparen.
    Moin!
    Basteltalent habe ich ... hätte ich sonst eine R1100GS erstanden,bei der man noch fast alles selbst machen kann??
    Da bin ich wohl falsch verstanden worden...sorry !
    Aber finde ich klasse von Euch,daß Ihr mir hier helft und Auskunft gebt...so stelle ich mir ein Forum vor!

    offTopic:
    by the way...in einem anderen Thread schreibe ich grade was zu einem Getriebeproblem 2./3te Gang und es scheint auch bei anderen Maschinen Probleme zu geben..wie sieht es bei Euch aus?
    Schaut doch mal rein und äußert Euch bitte!
    danke
    Michael (Dougal)

  10. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Daumen hoch Fotos sind ne gute Idee...

    #10
    wobei ich aktuell leider keine Kamera zur Hand habe (und für ordentliche Fotos mit dem PDA bin ich offensichtlich zu doof )


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Acerbis Handprotectoren
    Von Lumpenseckel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 07:37
  2. Acerbis Klima Pants
    Von cat61 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 19:07
  3. Acerbis Handprotector Nylon
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 17:37
  4. Biete Sonstiges Acerbis Handprotektoren
    Von Basic32 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 11:48
  5. Acerbis-Rücklichtglas
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 20:24