Ergebnis 1 bis 4 von 4

Pumpe mit Benzin filter

Erstellt von 1100gs schwarz, 13.01.2015, 17:58 Uhr · 3 Antworten · 730 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    49

    Standard Pumpe mit Benzin filter

    #1
    Moin , so nun mal wieder eine einfache frage , nachdem ich alle schläuche erneuert habe undd en benzinfilter auch nuun meine Frage
    unter der Pumpe ist ein gewebesack , wie bekomme ichd en ab und wenn ja was ist dort hinter verborgen oder geht er nicht ab ?
    MfG Ole Müller
    P.S Morgen geht der Tank zum Pulverbeschichten

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #2
    Hallo Ole,

    der Sack ist ein Vorfilter und Du brauchst ihn nicht abnehmen, es sei denn, Du willst ihn erneuern.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    Der Vorfilter ist nur aufgesteckt, geht lediglich schwer runter zu hebeln.

    Tipp: Decke vor dem Pulvern die Stehbolzen ordentlich ab. Wenn dort Lack die Mutter beim Montieren hemmt, reißt du dir ruckzuck die Stehbolzen ab.

  4. Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    49

    Standard

    #4
    Dann lasse ich den Sack drauf , warum sollte man was erneuern wa noch in ordnung ist


 

Ähnliche Themen

  1. Ein Papa mit Benzin im Blut...
    Von soaringguy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 18:49
  2. WARNUNG: Benzin-Schnellkupplungen mit NBR-Dichtung
    Von ElchQ im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 19:48
  3. Biete Sonstiges Dynaplug Reifenreparaturset mit 12V Pumpe
    Von Grisu69 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 12:39
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS Lacksatz mit Pumpe u. Seitendeckeln (mandarin)
    Von pillepalle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 07:47
  5. Ohrenschutz mit Filter unter dem Helm
    Von pkoll im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 21:43