Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Q gestorben - Hallgeber?

Erstellt von Momber, 30.07.2009, 23:32 Uhr · 16 Antworten · 3.748 Aufrufe

  1. Momber Gast

    Unglücklich Q gestorben - Hallgeber?

    #1
    Moin!

    Meine 1100GS Bj.99 (46000 km) ist heute beim Fahren mit lautem Furzen ausgegangen und hat sich auch nicht mehr zur Zusammenarbeit überreden lassen.

    Beim Ausgehen hat der Drehzahlmesser einige Male zwischen 0 und 1500 rumgezuckt. Laut Forum-Suche ist das wohl ein ziemlich eindeutiges Indiz für einen defekten Hallgeber - stimmt's? Ich hatte noch keine Gelegenheit, den Geber durchzumessen.

    Den Öltemperatur-Geber schließe ich aus, denn die Öltemp. wurde bis heute immer korrekt und durchgehend angezeigt.

    Benzin ist auch drin

    Schon in den letzten paar Tagen habe ich bei kaltem Motor auf den ersten 100 Metern einige heftige Zündaussetzer bemerkt, nach ca. 100-150 Metern nicht mehr.

    Hat es Sinn, die Hallgeberplatte gebraucht zu kaufen oder gibt es günstige Quellen für ein Neuteil?

    Danke im Voraus für Eure Antworten & Grüße S.

  2. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #2
    Die Hallgeber kosten nciht die Welt, und so ein Bauteil würde ich nciht gebraucht kaufen ... dann bauste den ein und in einem Jahr verreckt das Ding auch.

    Alles Ándere ist i.O. ? Zündanlage - Kerzen - Kabel - Benzinfilter - Benzinpumpe ...

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #3
    Hi
    Nachdem sich der Hallgeber relativ leicht im eingebauten Zustand messen lässt, erscheinen mir Spekulationen sinnlos.
    Probiere aber vorher ob das Mopped im kalten Zustand läuft (kalt ja-warm nein). Das kommt zuweilen vor.
    Wenn es am Hallgeber liegt, dann lebt er noch ein bisschen und Du könntest irreführende Werte messen.
    Die Geräte der Freundlichen messen übrigens weniger gut.
    "Nicht die Welt kosten" bedeutet übersetzt 250 EUR
    gerd

  4. Momber Gast

    Standard

    #4
    @Gerd: Du hast (wie immer) Recht!
    Es scheint, als hätte mein Hallgeber noch etwas Leben in sich. Nachdem die Q über Nacht im Freien stand, konnte ich sie vorhin wieder anlassen. Allerdings nur für ca. 30 Sekunden... dann das übliche Spiel: ausgegangen, Drehzahlmesser ein paar Mal gezuckt, Benzinpumpe zwei oder drei Mal an und ausgegangen.

    @R1F800: 250 Euro ist für mich zurzeit schon recht happig, weil ich chronisch pleite bin.

    Das Einbauen traue ich mir selber zu, allerdings macht mir die nachfolgende Grundeinstellung Sorgen, weil ich keinerlei Messgeräte habe.
    Ich könnte sie natürlich grob einstellen und danach sachte zum humpeln... dann kämen natürlich noch weitere Kosten dazu.

    So ein Mist aber auch

  5. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #5
    Servus Momber,

    ich habe noch eine Hallgeberplatte hier liegen, hatte ich gebraucht von nem Unfall gekauft als meine Q Probleme machte. Es war bei meiner damals nur die Zündspule .

    Hab 75,- Euro für die komplette Platte gezahlt, dafür + Versand könntest Du Sie haben.

  6. Momber Gast

    Standard

    #6
    @xxl_tom: check your PM

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #7
    Hi
    Der Einbau in Eigenleistung macht schon Einiges aus. Wenn Du das Teil dann noch etwas IM Uhrzeigersinn verdreht einbaust kannst Du problemlos zum Freundlichen fahren. Nachdem das Teil normal "mittig" zu den Langlöchern justiert ist positionierst Du es um die Hälfte des möglichen Verdrehwinkels IM Uhrzeigersinn, also so, dass ein Viertel des möglichen Verstellbereichs IM Uhrzeigersinn verbleibt.
    Wenn Du dann beim Freundlichen den Tank selber abbaust (damit der an den Stecker kommt) sollte es zahlbar sein.
    gerd

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Danke für die Hilfestellung, Gerd! So mach' ich's dann.
    Wir sind uns anhand der Symptome also sicher, dass es der Hallgeber ist? Nicht, dass ich eine HG-Platte kaufe und einbaue und dann sehe, es ist doch die Zündspule...

    ./. Dafür, dass die Dinger eigentlich ewig halten sollten, gehen sie überraschend oft kaputt. (-> Forum-Suche - viele Treffer)

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #9
    Hi
    Testen, dann entscheiden. Ganz easy
    http://www.powerboxer.de/4V-Hallschr...xx-testen.html
    gerd

  10. Momber Gast

    Standard

    #10
    Moin!
    Will nur kurz das Ratespiel zum Abschluss bringen...
    Der Patient hat wieder Puls! <happy>
    Es war, wie vermutet, tatsächlich der Hallgeber.

    Gestern die HG-Platte ausgetauscht und nach Augenmaß (!) genau so positioniert, wie die alte. Sprang sofort an und - genauso wichtig - ist auch nicht wieder ausgegangen.

    Heute dann beim für EUR 14,99 (2 AW + Merkelsteuer) verifizieren lassen, dass der Zündzeitpunkt exakt richtig eingestellt ist. Wörtliches Zitat: "Hoschd gud gschaffd"
    Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass der neue (gebrauchte) Hallgeber lange hält.

    Vielen Dank nochmal an Alle, die mir mit Rat und Tat behilflich waren, besonders Gerd für seine treffliche Ferndiagnose und xxl_tom, der mich in Windeseile mit dem Ersatzteil versorgt hat.
    "Hier werden Sie geholfen!". SUPI!!!

    Gruß
    S.

    P.S.: Der verfolgt übrigens amüsiert die diversen Foren und lässt ausrichten, dass soooooo viele Hallgeber gar nicht kaputtgehen, in Relation zur Zahl der Motorräder, die auf der Straße unterwegs sind. Na dann.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jon Lord ist gestorben
    Von Kojote im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 22:09
  2. Werner Fallert gestorben
    Von ST2 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 13:20
  3. ROBERT ENKE GESTORBEN
    Von Rattenfänger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 15:06
  4. Michael Jackson gestorben?
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 19:57
  5. R 100 GS PD Classic gestorben...
    Von Peter blau im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 08:51