Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

R 1100 GS - angehender Neuling

Erstellt von DieterSpeckmann, 14.12.2009, 19:58 Uhr · 18 Antworten · 3.977 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    24

    Standard R 1100 GS - angehender Neuling

    #1
    Hallo zusammen.

    Ich spiele stark mit dem Gedanken mir zur neuen Saison hin eine R 1100 GS zuzulegen. Bisher bin ich nur richtige Oldtimer (30er bis 60er Jahre) gefahren und suche jetzt mal was moderneres zum Touren.
    Bin mal für eine kurze Strecke die R 80 GS eines Kollegen gefahren und war eigentlich begeistert...habe aber natürlich einige Fragen an euch Experten

    Ich bin mit 1,93m nicht gerade klein gewachsen. Ist die R 1100 GS auch auf längeren Touren für einen großen Fahrer bequem?

    Desweiteren liest man ja hier auch einiges über die Getriebeprobleme. Ich weiß diese können auftreten, kann aber auch sein dass garnix auftritt. Gab es diese Kinderkrankheit nur bei den Mj. 94 oder bei allen bis Mj. 97? Wie kann ich das verbaute Getriebe an der Nummer erkennen?

    Schonmal vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    DieterSpeckmann

  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #2
    Hi

    Hier die Getriebecodes

    http://www.powerboxer.de/4V-Getriebe...Baureihen.html

    Zu der Körpergröße kann ich nichts sagen, bin nicht so groß

    Willkommen im Forum.

    Gruß
    Stefan

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    Moin,

    hmm ... du willst was "modernes" fahren und interessierst dich für ´ne Q, die von ~94 bis ~00 gebaut wurde - sprich 10 - 15 Jahre alt ist.

    Spass beiseite - die 11er is´ schon ne Gute - und im Vergleich zu deinen Schätzchen ja auch modern(er).

    Ich würde mich für eine der letzten -also ab 97- wegen des Getriebes entscheiden.

    Der Kniewinkel ist für ne Enduro recht eng, da die Haxen ja wegen dem Boxer weiter hinten sein müssen, als z.B. bei ner Affentwin. Müsste aber passen. Ich bin 1,86 groß und hatte mir unter die Sitzbank der originalen Bank noch ein paar ca. 2 cm hohe Klötze gemacht um etwas höher zu sitzen. Oder etwas aufpolstern lassen.

    Viel Erfolg bei der Suche!

  4. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #4
    hab mir auch eine zugelegt vor ein paar wochen und bin restlos begeistert,konnte bei dem wetter nurnoch nicht alzuviel fahren....
    alleine das fahrwerk und das abs sind bei dem alter eine klasse für sich,ist mit 90000 km ja kein neufahrzeug mehr.
    mein tip:wenn du eine zu einem gutem preis mit nachvollziehbarer vergangenheit bekommst schlag zu,musste nur recht lange suchen,so 3-4 monate,aber das war es wert.

    in diesem sinne,

    Oliver

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #5
    Hi
    Touren bei 194 ist kein Problem. Wenn Du allerdings ziemlich schwer bist (was auch bei "nur" bei 193 nicht mal "übergewichtig" heissen muss) wird Dir auf Dauer die seriensitzbank keine grosse Freude machen. Die sitzt sich nämlich platt. Dafür braucht's keine 100TKm sondern nur etwa 3 Stunden. Dann ist der Schaumstoff so gepresst, dass der A.... immer leichten Kontakt mit dem Unterbau bekommt.
    Folglich solltest Du eine Sitzbank von Kahedo o.Ä. einkalkulieren und die dann auch gleich mit +2...3cm bestellen.
    Nachdem ich wenn, dann zu einer 1150 greifen würde kann ich gleich sagen: Deren Sitze sind identisch, also auch nicht anders. Die Bank der GSA ist für den Fahrer besser, für eine Sozia "ned so gut".
    Den Vergleich zur AffenTwin04 kenne ich auch. Deren Bank ist zwar besser gepolstert aber zu schmal . Zur "07" kann ich nichts sagen, ausser dass sie beträchtlich niedriger ist (also eher weniger gut für 193).
    gerd

  6. Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    #6
    Hi
    Auch ich bin GS-neuling(jetzt 3Jahre),nimm eine ab Bj.´'98,ab diesem Bj.gab es bei der 11er keine Neuerungen mehr,stöbere mal das Forum durch da gibts zahlreiche Beiträge zu.Wegen deiner Grösse,dazu kann ich auch ein Lied singen,bin 188 cm,hatte Probleme mit dem Steissbein und Kniewinkel.Dieses hab ich mit einer Sitzbank von Wunderlich 4 cm aufgepolstert und tiefer gelegte Fussrasten gelöst,letzsteres schränkt die Schräglagenfreiheit etwas ein,was mich allerdings nicht so sehr stört da ich eher zur Blümchenpflügerfraktion gehöre. Schau dich mal bei ebay um dort werden solche Dinge verklopft.Ich hab fast was vergessen,ne höhere Scheibe ist auch noch verbaut,für mich ein fast perfektes Moped.Ich hoffe der Beitrag (siehe auch Gerd) hat dir geholfen.
    Gruss Karl

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Ich, 186cm,150kg, toure mit meiner GS ne ganze Menge. Ichhabe die Sitzbank für kleines Geld beim Sattler (sitzbankbezieher.de) straffen und erhöhen lassen.
    Wenn es dir dann nicht auf den letzten Millimeter Schräglage ankommt, kannst du auch noch tiefere Fussrasten anschaffen (ich denke grade drüber nach) Aber auch mit der STandardversion habe ich 800km-Etappen gut überstanden. Natürlich ist die Geometrie der 12er noch etwas bequemer - aber ich sehe bei der 11 keine echten Probleme. Ach ja, wenn deine Länge vor allem am Oberkörper entsteht, dann macht auf jeden Fall eine Lenkererhöhung Sinn. Dies könnte allenfalls neue Bremsleitungen erforderlich machen. Idealer Zeitpunkt, gleich auf Stahlflex umzusteigen.
    Wie auch immer: Viel Spass mit dem Youngster!

  8. Voggel Gast

    Standard

    #8
    Servus ,
    also ich habe seit Pfingsten 09 eine 1100 Gs in der Garage , und kann sagen das Moped ist das beste was ich bis jetzt hatte ( nach fast 20 Jahren Mopedfahren) .
    Allerdings habe ich das selbe Problem wie du , und bin 1,98 und habe n paar Kg zu viel auf den Rippen .

    Originalsitzbank war nach 80 km Schluss ( die hatte auch schon 50 000 auf´m Buckel ) , jetzt umgebaut auf ne TT Sitzbank in X-hoch , und es ist Ruhe ..
    Dazu habe ich ne Lenkerhöhung verbaut und breite TT Fußrasten.
    Was ich noch empfehlen kann , ist der verstellbare Schalthebel von TT , damit auch die grossen Latschen unterkommen .

    Ich hab meine 1100 er mit Öhlinsfahrwerk und TT Teilen für faires Geld erstanden , und bereuhe keinen Cent .Meine ist EZ 98 und Bj 97 .. also eine der letzten 97er ..

  9. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #9
    Hallo,
    also zu Deiner Frage:
    Zu was sollen große Fahrer ausser zu der GS greifen? Vielleicht noch KTM.
    Ich selbst bin 1,96m und bringe angezogen 120kg auf die Waage.Für mich ist die GS mit ein paar Änderungen das ideale Mopped.Zu den Änderungen zählt eine 4cm höhere Sitzbank mit besserer Polsterung von KAHEDO, Lenkererhöhung von Touratech und Fußrasten von der R1100S. Probleme gab es auch bei meiner Größe auch immer mit dem Windschild.Habe dann mal einen Aufsatz von Touratech angebaut aber das war auch nicht befriedigend. Nachdem ich meine Q etwas umgebaut habe ( 1150er Schnabel 1200er Scheinwerfer ) habe ich ein Wunderlich Flowjet dran und bin rundum zufrieden. Sitze zwar im Wind und meine Jacke sieht immer aus wie Sau aber ich fahre angenehm ohne Verwirbelungen.
    Also ich kann Dir nur zur Anschaffung einer 11er GS raten.Du wirst Deinen Spass haben.Übrigens .............Getriebe mit Gangspringer kann man auch wechseln, habe ich auch schon hinter mir.
    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    47

    Ausrufezeichen

    #10
    Moin moin
    Dieter,
    hatte mir im Sept 09 eine GS 1100 mit dem Bj 12/97 und einem Kilometerstand von 35015 km zugelegt.
    Auch ich bin 190 cm groß.....mit 89 kg und alles Passt !!
    Achte bitte darauf...keine Q zu erwerben, mit Kunststofftank !!
    Ich habe mir die BMW über Mobile.de gekauft....und bin bis nach Ingolstadt gefahren (450 Km )...denn gute und gepflegte Maschinen...sind
    sehr selten geworden.
    So....viel Erfolg bei der Suche
    Gruß Günter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angehender Lagerschaden??
    Von Kreisbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 20:49
  2. Neuling.....
    Von Megamotoalex im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 23:14
  3. 1100 GS Neuling
    Von Maki 1 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 19:19
  4. Neuling
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 19:51
  5. Neuling
    Von schnawwelent im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 14:42