Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

R 1100 GS - angehender Neuling

Erstellt von DieterSpeckmann, 14.12.2009, 19:58 Uhr · 18 Antworten · 3.979 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #11
    hiho....

    die gut gepflegten kriegt man schon,aber meisst zu total überzogenen preisen die oft so hoch sind,das man auch ne 1150er kaufen kann.
    deswegen lass dir zeit,es ist winter,irgendwann kommt schon was,aber dann heisst es schnell zuschlagen....

    grüße aus bochum,

    Oliver

  2. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Daumen hoch

    #12
    [QUOTE=. Nachdem ich meine Q etwas umgebaut habe ( 1150er Schnabel 1200er Scheinwerfer )


    HI Bernd

    Haste mal paar Bilder,intreresiert mich.Meine sieht momentan so aus:


    Gruß Rainer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0021.jpg  

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #13
    Hi Dieter
    Habe mich im Mai dieses Jahr auch für die 1100er entschieden, und das war gut so. Bei der Dicken kann Mann noch alles selber machen,auch wenn mann eine weile nich geschraubt hat.

    Hi Bernd
    Der Schnabelumbau interesiert mich auch, passt der 1150er Schnabel ohne die ganze Front umzubauen? Ne kleine Umbauanleitung wäre net
    Habe hier noch keine gefunden.

    Gruß Bernd

  4. Registriert seit
    09.12.2009
    Beiträge
    28

    Standard Tip´s zur 11er

    #14
    Also ich fahre meine Dicke seit 3 Jahren und habe rund 60 000 draufgefahren. Wie bereits oben gepostet würde ich die Kahedo in X-Hoch montieren (Ich fahre die XX-Hoch und komme noch gut auf den Boden) und die Rasten von TT. Bei meiner Größe von 198 und 117 KG geht der Originalsitz in die Knie erst Recht wenn der Vorbesitzer ungefähr unsere Proportionen hatte. Mit der Kahedo habe ich 1000 Km am Tag abgespult und war danach noch in der Lage länger an der Theke zu sitzen.
    Die verstellbaren Rasten sind ihr Geld wert wenn Du nicht in die tiefste Stelung gehst, dann besteht die Gefahr das sie dich aushebeln.Ich habe auch die 25 er Lenkererhöhungen drauf, ob´s was bringt ist Ansichtssache, ich merke keinen Unterschied.Ich denke mal durch die höhere Sitzposition kommst Du weiter vom Lenker weg und die Erhöhungen kommen dir wieder entgegen, nehmen also die Sitzhöhe zum Teil zurück.Bei kurzen Armen kann ich mir vorstellen das es was bringt.Probleme hat mir eigentlich die nach dem Umbau zu kurze Serienscheibe gemacht, wenn Du meine Maße hast hängst Du wie ein Segel im Wind, aber da gibts gute im Zubehöhr, ich fahre nach einem Versuch mit einer höheren aus der Bucht die von Puig, mir passt´s, sie ist zwar nicht so steif wie das Original aber OK.
    Gruß Fred

  5. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #15
    schnabelumbau-001.jpg

    schnabelumbau-002.jpg

    schnabelumbau-003.jpgKlicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schnabelumbau 001.jpg 
Hits:	321 
Größe:	68,2 KB 
ID:	21770

    Hallo,
    der Schnabelumbau ist mit ewas Geschick leicht selbst zu machen.Zum Schnabel braucht man noch die Tankgummis der 1150er, Aluklötze, Flachmaterial und ein Gitter vor den Ölkühler.
    Bei meiner roten habe ich an den Rahmen kleine Winkel geschweisst. Ist nicht schön, aber sieht man nicht. Das zweite mal bei der GS meiner Frau habe ich Aluklötzchen an dei Haltepunkte geschraubt und in diese wiederum ein Gewinde geschnitten um den Schnabel zu befestigen. Vorne wird nur Flachmaterial benötigt um den Schnabel mit dem Ölkühler zu verschrauben.
    Seitlich muß man unterhalb des Windschildes ein paar mm vom Schnabel abfeilen..Mit einem Racing-Gitter ( gibts z.B. bei ATU ) muß dann noch die Lücke vor dem Ölkühler geschlossen werden. Für die Blinker wird am Rahmen eine passende Mutter angeschweisst. Hört sich etwas kompliziert an, aber wenn man alles anhalten kann ergibt sich alles von selbst.
    Viel Spass beim schrauben.
    Gruß Bernd

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    62

    Standard GS Neuling

    #16
    Halo
    Woher kommst du ?
    Sonst kannst du bei meiner mal ausgiebig Probe- sitzen, -schieben, -hochwuchten,...
    Gruss aus München
    Michael

  7. Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    #17
    hallo,
    hab was für dich.

  8. Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    46

    Standard r1100gs

    #18
    schau mal da hin

    [EDIT:ebay Link auf eigene Auktion entfernt]


    grüße
    jowap

  9. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    #19
    Moin,Moin,
    ich fahre die GS seit 1998 habe 108.000 km gefahren ohne Probleme mit dem Getriebe oder sonstiger Baugruppen. Einmal war ich nach 1800 km in der Werkstatt und habe auf Garantie einen neuen Zylinderkopf erhalten weil ein Geräusch vom BMW Technikspezi nicht genau lokalisiert werden konnte.Danach bin ich nicht mehr bei BMW gewesen.Meine Inspektionen mache ich selbst.
    Was das mit der Größe so angeht kann ich nur sagen , meine beiden Mitfahrkumpels sind fast 2m groß und haben beide keine Probleme.

    Viel Spaß und Glück beim Kauf einer GS
    Gruß Joachim


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Angehender Lagerschaden??
    Von Kreisbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 20:49
  2. Neuling.....
    Von Megamotoalex im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 23:14
  3. 1100 GS Neuling
    Von Maki 1 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 19:19
  4. Neuling
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 19:51
  5. Neuling
    Von schnawwelent im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 14:42