Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

R 1100 gs Schraube von seitenständerhalterung abgerissen

Erstellt von Nimbus1964, 08.04.2016, 13:26 Uhr · 15 Antworten · 2.264 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    9

    Standard R 1100 gs Schraube von seitenständerhalterung abgerissen

    #1
    Hallo hier ist Dirk aus peterslahr Westerwald , ich fahre eine r1100 gs.
    Ich bschäftige mich gerade damit, Ist das schonmal jemanden passiert
    mein Ansatz ausbohren bzw ausdreher, wie tief ist das Gewinde im Motorblock
    sende gleich noch ein Bild
    Gruß dirk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpeg   image.jpeg  

  2. wed
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    183

    Standard Schraube Kippständerlagerbock in Motorgehäuse

    #2
    Moin, laut ETK ist es eine Senkkopfschraube M8x25. Die Länge einer Senkkopfschraube wird immer ab Stirnseite des Senkkopfs gemessen, d.h. in Deinem Fall fällst Du mit dem Bohrer nach 25mm ins Leere. Dahinter kommt noch der Gewindeauslauf und dann noch Material vom Motorgehäuse (Sackloch). Das solltest Du nicht anbohren. Gruß Wed

  3. Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #3
    Super danke hab vorsorglich nur 15 mm gebohrt aber ich bekomme kaum Gewinde geschnitten werde jetzt auf. 22 mm gehen und was einkleben

  4. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    267

    Standard

    #4
    Hallo Dirk.

    Da wir hier ja eigentlich im Vorstellungsfred sind erstmal viele Gtüße aus der Nachbarschaft.

    Ralf

    P.S.: Viel Glück beim Bohren

  5. Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Morgen,
    das ist schön kommst du mal hier vorbei, fahren wir im schönen Westerwald , peterslahr vorletztes Haus linke Seite gr neustadt, haben wir auch einen Stammtisch oder eine Gruppe die zusammen fährt, ich bin sehr vielseitig interessiert von trail, Enduro, Reiseenduro, Chopper geht alles , fahre mit der BMW auch schonmal im leichten Gelände und suche immer Gleichgesinnte, in meinem Alter 51 wird das immer weniger, deshalb muss ich bei den enduroveranstaltungen mich gegen die Jugend behaupten, viele Grüße Dirk

  6. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    267

    Standard

    #6
    Hallo Dirk

    Gerne mal demnächst

    Und auch schon mal zum Vormerken, da absolut lohnenswert !!

    8. Siebenschläfer GS-Treffen Breitenau * 24.-26.06.2016

    Vorletzte Haus links Ri. Neustadt. Ist das auf der Ecke, wo es nach Eulenberg abgeht?

    VG Ralf

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    eigentlich hätte ich da Heli-Coil reingedreht ...

    kürze doch den Vorschneider vom Gewindeschneider auf ein Minimum ... dann kommste tiefer rein .... das Gewinde ist mechanisch sehr belastet .... eigentlich ne Fehlkonstruktion so wie die bei BMW sich das erdacht haben .... bendenke .... du bohrst in der Ölwanne rum

    geile Konstruktion

  8. Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #8
    Morgen, vielen Dank für eure Beiträge.....
    nicht nach eulenberg einfach noch 100 m weiter den Berg hoch , kannst aber auch jeden im Dorf fragen

    das Treffen ist vorgemerkt, hab gestern schonmal im Forum nachgesehen.

    helicoil war auch so angedacht, aber ich muss das machen lassen hab nicht so eine ruhige Hand und soviele
    versuche gibt es nicht
    Das mit dem abgesägten gewindeschneider ist eine sehr gute Idee , das war genau mein Problem, hab mir die frisch geschnittenen Gewindegänge direkt wieder kaputtgemacht . Deswegen hab ich nach dem zweiten tiefer bohren und schneiden auch aufgehört.
    jetzt hab ich noch was Fleisch, WED hat ja geschrieben m8 x 25. Montag frage ich nach helicoil, es wäre mein alptraum wenn es auf einmal ganz einfach wird und das Bohrloch schmiert sich von selbst.
    gruss Dirk

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    das Problem ... mit einem Klappergewinde kommste da nicht weiter ... ist in kürzester Zeit wieder ausgenudelt ... ich hatte Glück und habe auf M10 geschnitten mit einem verkürzten Anschnitt ... dann die Senkschraube mit Hochfest eingeklebt ... ist jetzt 4 Jahre her und hält.

  10. wed
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    183

    Standard Senkkopfschraube

    #10
    Moin, wollte gerade auch den Vorschlag Senkkopfschraube M10 machen, aber mein Vorgänger ist früher aufgestanden. Material wäre dafür im Motorgehäuse ausreichend vorhanden. Bei einer Senkkopfschraube kommt es aber immer auf ein exakt lotrecht geschnittenes Gewinde an, sonst liegt der Senkkopf nur auf einer schmalen Stelle an und die Schraube kann sich lockern. Wie soll man das Kippständerzeug demontieren, wenn die Senkkopfschraube hochfest eingeklebt ist? Gruß Wed


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 850/1100 GS Ölkühlerschutz von Touratech
    Von benzler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 22:39
  2. 1100 GS , Tourenscheibe von Wunderlich
    Von zeitwohnen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:38
  3. Transport von 1100 GS in VW Transporter T4
    Von cb-plan im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 22:46
  4. Räder von der R 850 R in die R 1100 GS
    Von Torfschiffer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 22:24
  5. Scheinwerfer R 1100 GS von 94
    Von Grizzly29 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 14:29