Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

R1100 GS mit Strebe tieferlegen

Erstellt von moeli, 17.05.2012, 19:48 Uhr · 11 Antworten · 3.860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Frage R1100 GS mit Strebe tieferlegen

    #1
    Hallo zusammen,

    Kurze Frage: weiss irgendjemand wie sich die Sitzhöhe von ner 11er GS ändert wenn man z.B. die Strebe hinten von der R (oder welche denn dann) einbaut? 82 cm Sitzhöhe sind glaubich normal und wenns irgendwie auf einfach tiefergeht wäre das schön........
    (Is nicht für mich, das rote Faß bleibt wie es ist!)

  2. Momber Gast

    Standard

    #2
    Hier gibt's z. B. 25mm tiefer für 198 EUR.
    Hier gibt's einen Tieferlegungssatz für 299 EUR.
    Hier für 298 EUR.

    Bedenke aber, dass Du den Hauptständer kürzen (oder wegschmeißen) und den Seitenständer verbiegen musst.

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Blinzeln Ja nee, is klar....

    #3
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Hier gibt's z. B. 25mm tiefer für 198 EUR.
    Hier gibt's einen Tieferlegungssatz für 299 EUR.
    Hier für 298 EUR.

    Bedenke aber, dass Du den Hauptständer kürzen (oder wegschmeißen) und den Seitenständer verbiegen musst.
    Danke für die Info, aber wie machen die das? Wie ich deinen Links entnehmen konnte teilweise mit Strebe..... Ziel war einklich nix neues zu kaufen sondern ne Strebe von BMW von einem anderen Modell gebraucht aus dem Baukasten und fertig........

    Das mit dem Ständer ist mir bewusst, war bei der F 650 GS von meiner Liebsten genauso gelagert. Nach dem Umspeichen der Räder und der Hecktieferlegung von Lucas vorne wie hinten 2,5 cm (Guggst du hier: http://www.gs-forum.eu/album.php?alb...pictureid=5071 ) musste ich das ebenso machen, aber das gehört zu den Marginalien. Da würde dann der Hauptständer von ner passenden (wo was die Strebe herkommt ggfls werkstiefergelegten 11er GS) drankommen und der Seitenständer entsprechend getauscht oder gekürzt.

    Deswegen nochmals meine Frage klarer definiert: Mit welcher Strebe aus dem 11er BMW-Sortiment wird ne 11er GS wieviel tiefer hinten?

    P.S. Brauche die Infos für ne Kaufentscheidung fürs Raubtier. Ist die Tochter von meiner Liebsten. Geht prinzipiell drum gleich ne R zu holen oder ne GS eeeetwas tiefer zu gestalten.......

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #4
    Hi moeli,

    die GSe haben serienmäßig 365mm lange Streben drin (Zentrum Auge-Zentrum Auge).
    Meine Strebe ist 20 mm KÜRZER, die Kuh wird damit am Hinterteil ca. 25 mm HÖHER (an der Sitzbank naturgemäß etwas weniger.)
    Im Umkehrschluß mußt Du die 385er Strebe aus den Nicht-GS-Boxern (R1100R/R1150R..) nehmen. Damit kommt die Kuh hinten ca. 25 mm niedriger.
    Du kannst selbstverständlich so völlig überteuerte Frästeile nehmen, wie sie u. a. Momber anpreist. Ich würd an Deiner Stelle für nen Zwanni in der Bucht das Original-BMW-Teil odern.
    Falls Du nicht völlig lendenlahm sein solltest - was ich Dir natürlich überhaupt net wünsche - müßtest Du die Kuh auch mit der langen Strebe noch problemlos auf den Hauptständer gewuchtet bekommen. Und hinten tiefergelegt steht die Kuh mit Sicherheit endlich richtig auf dem Seitenständer, und net wie serienmäßig, in Beinaheumkippstellung...

    Grüße vom elfer-schwob

    Habs grade nochmal durchgelesen: Der Umbau ist fürs Raubtier...

    Ob die die Kuh auch so mühelos auf den Hauptständer kriegt, muß sie einfach mal ausprobieren. Andernfalls soll sie einfach den Sidestand usen.

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #5
    Hi,
    nimm die Strebe der R1100RT oder RS die hat 285mm und du kommst um ca. gefühlt 1cm tiefer.
    Reicht in den meisten Fällen aus wenn du sonst mit den Zehenspitzen stehst.

    Ich bin 178 und jetzt steht sie komfortabel allerdings geht es recht schwer auf den Hauptständer da must du ordentlich tretten und ziehen.

    Bei Seitenständer merkst du fast nicht weil sie eh zeimlich schräg steht wird es besser.

    Versuchs einfach die Strebe kostet nicht die Welt.

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #6
    Hallo Rainmoto,

    die von Dir genannten Modelle stimmen.
    Deine genannte Länge der Strebe net: da fehlen 100 mm...!


    Grüße vom elfer-schwob

    PS: Auf meinem Foto ist die gekürzte kurze Strebe mit 345 mm abgebildet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0609-klein.jpg  

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Lächeln Superantwort!!!

    #7
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Hi moeli,

    die GSe haben serienmäßig 365mm lange Streben drin (Zentrum Auge-Zentrum Auge).
    Meine Strebe ist 20 mm KÜRZER, die Kuh wird damit am Hinterteil ca. 25 mm HÖHER (an der Sitzbank naturgemäß etwas weniger.)
    Im Umkehrschluß mußt Du die 385er Strebe aus den Nicht-GS-Boxern (R1100R/R1150R..) nehmen. Damit kommt die Kuh hinten ca. 25 mm niedriger.
    Du kannst selbstverständlich so völlig überteuerte Frästeile nehmen, wie sie u. a. Momber anpreist. Ich würd an Deiner Stelle für nen Zwanni in der Bucht das Original-BMW-Teil odern.
    Falls Du nicht völlig lendenlahm sein solltest - was ich Dir natürlich überhaupt net wünsche - müßtest Du die Kuh auch mit der langen Strebe noch problemlos auf den Hauptständer gewuchtet bekommen. Und hinten tiefergelegt steht die Kuh mit Sicherheit endlich richtig auf dem Seitenständer, und net wie serienmäßig, in Beinaheumkippstellung...

    Grüße vom elfer-schwob

    Habs grade nochmal durchgelesen: Der Umbau ist fürs Raubtier...

    Ob die die Kuh auch so mühelos auf den Hauptständer kriegt, muß sie einfach mal ausprobieren. Andernfalls soll sie einfach den Sidestand usen.


    Danke für die ausführliche Antwort. Damit kann ich was anfangen, genug Infos für ne Low-Budget Tieferlegung......


  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #8
    auch von mir viel spass damit.
    andere legen sie tiefer - andere, wie ich und er 11erschwob, legen sie höher...
    willkommen im klub!
    gruß vom walterle

  9. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Hallo Rainmoto,

    die von Dir genannten Modelle stimmen.
    Deine genannte Länge der Strebe net: da fehlen 100 mm...!


    Grüße vom elfer-schwob

    PS: Auf meinem Foto ist die gekürzte kurze Strebe mit 345 mm abgebildet.
    na die 100mm
    danke für die Korrektur hät ja noch schlimmer sein können

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #10
    wie sieht es denn mit dem Knickwinkel vom Endantrieb aus bei anderer Länge der Strebe...etwas tiefer wäre ned schlecht...

    macht sich die Veränderung des Schwerpunktes irgendwie bemerkbar ?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MM: Spannungsrisse in der Paralever-Strebe
    Von HardcorePaula im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 14:21
  2. Paralever Strebe Vario
    Von BikeMatl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 06:36
  3. Tieferlegung mit Strebe?
    Von pillepalle im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:39
  4. Verstellbare Paralever-Strebe von MV
    Von jnfd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 14:49
  5. Paralever Strebe R 80 GS
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 21:23