Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

R1100GS Adventure fertig

Erstellt von hufra, 24.04.2010, 18:31 Uhr · 35 Antworten · 8.255 Aufrufe

  1. Voggel Gast

    Standard

    #11
    Ich hab zwar ne 1100 GS , aber bin selbst auch 1,98 gross :-)

    He Hohe Kadeho Sitzbank und ne Zachstrebe hat meine 1100 er GS zum Kilometerfresser mutieren lassen .-)

  2. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #12
    Hi!

    Gute Frage, wer kann einem denn sagen was man Sitztechnisch verändern muss das man keine Rückenschmerzen nach 100 km bekommt?

    Habe keinen Schimmer ob eine Lenkererhöhung o. ä. etwas bringen würde. Gibt es da Händler oder sowas die einem sagen wo das Problem ist wenn der einen auf dem Bock sitzen sieht?

    Gruß

    Micha

  3. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Standard Sitzposition

    #13
    Kuckst Du mal hier:
    http://www1.adac.de/Auto_Motorrad/Mo...ePageID=175801
    Im Endeffekt hilft aber nur ausprobieren.

  4. Voggel Gast

    Standard

    #14
    Also ich kann nur sagen , ich hab Lenkererhöhung , Kahedo Sitzbank (glaub plus 3 cm ) , und Zach Strebe , ist genau richtig für "fast"2 Meter Mann .

    Der beste Schritt war wirklich das orischinal Sitzbrötchen auszutauschen, und eine gescheite zu montieren .
    Wenn man an die 2 Meter kommt , trägt man auch seine Kilos mit rum , und so ab 90 Kg ist die Originalsitzbank irgendwann überfordert :-)

    Gruss Voggel

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Also ich kann nur sagen , ich hab Lenkererhöhung , Kahedo Sitzbank (glaub plus 3 cm ) , und Zach Strebe , ist genau richtig für "fast"2 Meter Mann .
    ...
    Wobei die Zach-Strebe nun absolut nichts mit den Rückenproblemen zu tun haben dürfte....


    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    ...
    Der beste Schritt war wirklich das Orischinal Sitzbrötchen auszutauschen und eine gescheite zu montieren .
    Wenn man an die 2 Meter kommt , trägt man auch seine Kilos mit rum , und so ab 90 Kg ist die Originalsitzbank irgendwann überfordert :-)

    Gruss Voggel
    Ich habe gestern selbst nach 550km (wunderschöne Tour durch's Mullertal) keinerlei Schmerzen im Po oder im Rücken gehabt. Nur ein Ziehen im linken Oberschenkel. Soooo schlecht ist das Original auch nicht. Ohne Klamotten bringe ich auch 85 kg auf die Waage.

  6. Voggel Gast

    Standard

    #16
    Siehste die 5 Kilo reissen s raus :-) lach ..
    DIe Zachstrebe hilft einfach nur nicht mit angewinkelten Beinen an der Ampel zu stehen .

    Klar ist die Originale ausreichend , wenn du aber eine erwischt , die 50 000 km auf m Buckel hat
    Ich kann nur sagen das ich letztes Pfingsten bei meiner Vogesentour auf dem Plastik nach Hause gefahren bin ... ok ich habe keine 85 Kilo ... bin deutlich 3 stellig , die Kahedo ist der Hammer ...

    Gruss Stefan

  7. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #17
    Ok, mit 1,98 und ca. 98kg könnte es an der Sitzbank liegen, finde die von der R eh besser, die ist so schön in Po-Form geschnitten, sehr angenehm fand ich.

    Die passt nicht zufällig drauf, oder?

  8. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Wobei die Zach-Strebe nun absolut nichts mit den Rückenproblemen zu tun haben dürfte....



    Ich habe gestern selbst nach 550km (wunderschöne Tour durch's Mullertal) keinerlei Schmerzen im Po oder im Rücken gehabt. Nur ein Ziehen im linken Oberschenkel. Soooo schlecht ist das Original auch nicht. Ohne Klamotten bringe ich auch 85 kg auf die Waage.
    Bin mit meiner Sitzbank von Garmisch nach Rügen -nonstop- nur zum Tanken/Kaffee-/Rauchpause angehalten. Sind in etwa 1000 km.
    Kein Problem - bin auch Abends nicht halbtot in die Federn gefallen.

  9. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Standard Koffer und Teilenummern

    #19
    Zitat Zitat von Boxer-Fan Beitrag anzeigen
    Ja bitte.

    Daumen hoch, und du bist bestimmt nicht alleine mit deiner "Verrücktheit" in ein altes Moped zu investieren. Meine Q soll sich auch noch verändern.

    Hast du eigentlich noch deine org. Teile?

    Mach doch bitte auch mal Fotos mit Koffer.

    Gruß Stefan
    Hi, hier wie gewünscht die Teilenummern. Bezieht sich alles auf
    R1100GS EZ 2000, Herstellungsdatum Dezember 1999 Farbe titansilber/schwarz 2-farbig mit weisser Linierung

    Diese Teile werden benötigt, um den normalen Tank auf den 30l Tank umzurüsten. Alle dichtungsrelevanten O-Ringe sind getauscht.

    16 11 7 664 109 Tank 30l 1x
    16 11 7 664 597 Plakette 2x
    51 14 2 325 833 Abziehbild 2x
    16 12 1 176 918 Klemme 4x
    16 11 7 666 735 Stecker 1x
    16 11 7 666 736 Hülse 1x
    13 31 7 659 120 Hülse 2x
    13 53 7 700 800 Stecker 2x
    16 14 1 341 008 O-Ring 1x
    07 11 9 00 019 O-Ring 1x
    13 11 1 338 115 Schlauch 0,5 Meter

    Und hier noch Fotos mit Koffer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gs-mit-koffer.jpg   gs-mit-koffer2.jpg  

  10. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #20
    Hast du beim Umbau den Schwimmer vom Tankgeber oder sonst was an der Benzinpumpe geändert?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1100GS Felge auf R1150GS Adventure
    Von daGeri im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 15:51
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 14:17
  3. Bin fertig!
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 14:28
  4. Sie ist fertig !!!
    Von g1200gs71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 09:09
  5. Die Kuh ist fertig :-)
    Von Der Alf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 09:23