Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

R1100GS in Schottland gestohlen und wiedergefunden Ein paar Fragen ;-)

Erstellt von Mikka, 13.06.2016, 13:22 Uhr · 55 Antworten · 7.025 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ich würde den kram gebraucht zusammenkaufen.
    die gabelbrücke allein kostet neu schon ~450€.

    Würde ich machen, wenn die Versicherung nicht zahlt. Nach meiner Schätzung sollte der Schaden insgesamt noch kein wirtschaftlicher Totalschaden sein. Komme so auf ca. 800-900 Euro für die Teile + Montage. Somit könnte ich Sie beim Freundlichen reparieren lassen.

    Ich gehe aber davon aus, dass die Teilkasko hier greift, da es lt. Polizei ein vollzogener Diebstahl war, da das Motorrad ja einige Strassen weiter gefunden wurde. Blieben also die 150,-- Euro SB.

    Aber mal abwarten, was der Gutachter sagt. Sorgen macht mir eine "Kitsche" an der Bohrung im Rahmen am Lenkkopf, wo der Bolzen vom Schloss reingreift. Hoffe das ist nichts relevantes. Die scheinen da ziemlich brutal zu Werke gegangen sein. Evtl. mit einer Brechstange o.ä Sind auch so Abdrücke am Rand der Gabelbrücke.

    P.S Die Kabel vom Zündlichtschalter waren noch tip top.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #12
    Hi
    Wenn die Nase am vorderen Rahmenteil abgebrochen ist heisst das beim TÜV "Ende". Nicht die fehlende Nase ist entscheidend sondern der Verdacht es könnte ein Riss entstanden sein der die Festigkeit dieses tragenden Gussteils fragwürdig macht.
    Die normale Teilkasko greift bei Diebstahl (sehe ich auch so, dass der vollendet ist, das Mopped "nur" wiedergefunden wurde), eine gute Teilkasko auch bei Vandalismus.
    gerd

  3. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #13
    Wer macht denn heute noch 150 Euro Sb?? Manchmal wäre es besser die geklauten Fahrzeuge sind ganz verschwunden, mir wurde damals meine z 1000 geklaut, da steckte richtig Geld drin weil viel umgebaut war, man man was war das ne Aktion mit der Versicherung, bezahlt haben sie aber nur den Wiederbeschaffungswert weil ich kein Wertgutachten hatte, in dem Fall wäre ich jedoch froh gewesen wenn ich sie wieder gehabt hätte, natürlich mit allen Teilen.

    Ich denke sie werden dir das Moped kaputt schreiben, dann kannst Du dir ja überlegen was Du machst.

  4. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #14
    So der Gutachter war da. Vorderer Rahmen ist definitiv beschädigt. Natürlich nicht sicherheitsrelevant, aber kann man nicht drüberhinwegsehen.
    @ Gerd: Da ist keine Nase abgebrochen, sondern an der Bohrung, wo der Bolzen vom Lenkradschloss in den Rahmen greift, ist eine Fase durch das rausbrechen des Schlosses.

    Reparaturkosten werden wahrscheinlich aber unterhalb des Wiederbeschaffungswertes sein, den er mal kurz in Mobile gecheckt hat. Vergleichbare Qs liegen ab 3.300,-- aufwärts. Dann werde ich sie definitiv reparieren lassen. Mal das endgültige Gutachten abwarten.

    Was ich krass fand war, dass 6,5 Arbeitsstunden dafür angesetzt werden. Ich hab ja keine Ahnung, aber das kommt mir doch recht wenig vor, oder ?

    Gruss Mikka

    P.S. Am Ende bin ich froh, dass Sie nicht verschwunden geblieben ist. So hatte ich eine wunderschöne Tour durch Schottland mit Sonne ohne Ende.... UND ich liebe die "Dicke" einfach.

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #15
    Rein interessehalber, hast du den Gutachter bestellt oder wurde er von der Versicherung gestellt?

    Dann drücke ich dir die Daumen, dass du mit +- Null dabei wegkommst. Die 150€ SB kannst du ja mit dem Spaß verrechnen, den du jetzt trotz allem Ärger hattest.

  6. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Rein interessehalber, hast du den Gutachter bestellt oder wurde er von der Versicherung gestellt?

    Dann drücke ich dir die Daumen, dass du mit +- Null dabei wegkommst. Die 150€ SB kannst du ja mit dem Spaß verrechnen, den du jetzt trotz allem Ärger hattest.
    Der Gutachter wurde von der Versicherung beauftragt. Der Spass trotz allem ist mit 150,-- € nicht aufzuwiegen. Und die bekomme ich mit der Werkstatt eh auch noch verpackt, wenn es denn am Ende so klappt.... (oh ein Reim... )

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Polozwei Beitrag anzeigen
    Wer macht denn heute noch 150 Euro Sb??
    Genau.

    Habe mich auch gewundert, bei meiner Bandit 78 PS, kostet die TK ohne SB gerademal 1,80 Euro mehr für 12 Monate.

  8. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #18
    Bei mir macht das 26 €/a und die 150€ SB habe ich schon lange angespart, deshalb werde ich das auch nicht ändern. Offensichtlich möchte deine Bandit nicht einmal ein ............... haben. *grins*

    Interessant wäre auch, was du insgesamt für deine TK bezahlst, damit man die 1,80 € in Relation setzen kann?

  9. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #19
    Habe jetzt nur die Beiträge von 18.04.2016 - 01.01.2017 parat.

    HP SF 18 Regionalklasse R 2
    TK ohne SB Regionalklasse R 4

    Beitrag für rund 8 Monate:

    HP 41,90 €
    TK 8,53 € / Für 12 Monate 12,14 €

  10. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    839

    Standard

    #20
    Es nützt Mikka herzlich wenig, wenn man ihm JETZT aufzeigt, dass eine TK ohne SB doch eigentlich besser gewesen wäre. Hinterher ist man immer schlauer und das nützt nichts.

    Zum Thema Gutachten: der Gutachter prüft im Auftrag der Versicherung ( und das ist ihr gutes Recht ) welcher Schaden entstanden ist und welche Reparaturkosten zu erwarten sind. Dabei darf die Versicherung durchaus dem VN auch eine Werkstatt bindend vorschreiben, die holen sich i.d.R. drei Angebote ein und der günstigste bekommt den Auftrag.

    Ausnahme in den Versicherungsbedingungen ist freie Werkstattwahl vereinbart.

    Übersteigt der Wert der Reparatur den derzeitigen Zeitwert des Motorrades redet man von einem wirtschaftlichen Totalschaden, d.h. die Versicherung erstattet dem VN den entsprechenden Zeitwert.

    Drücke Dir die Daumen, dass alles in Deinem Sinn verläuft.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS LC gekauft und gleich ein paar Fragen
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.07.2015, 21:31
  2. F 800 GS Adventure gekauft und gleich ein paar Fragen....
    Von Ralle75 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 17:03
  3. Neukauf und gleich ein paar Fragen F 800 GS Adventure
    Von Ralle75 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 09:14
  4. Ich hab jetzt eine und gleich ein paar Fragen - Wartung
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 14:45
  5. Bin neu hier und habe auch gleich ein paar Fragen...
    Von Andy@gummikuh im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 10:48