Ergebnis 1 bis 10 von 10

R1100gs Tickern und Tackern normal?

Erstellt von Nuke, 22.08.2007, 01:54 Uhr · 9 Antworten · 4.024 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    14

    Unglücklich R1100gs Tickern und Tackern normal?

    #1
    Hallo,

    ich bin ein kompletter BMW Neuling. Ich fahre seit ein paar Wochen eine R1100GS Bj.95. Eigentlich bin ich superzufrieden, aber was mich doch irritiert sind die Geräusche. (Bin vorher Honda gefahren.)

    Also an die Ventile hab ich mich schonmal gewöhnt :-)

    Das Geräusch, welches mich irritiert ist ein härteres Tackern, wenn der Motor heiss und unbelastet ist. Also wenn man langsam (1. oder 2. Gang) eine Berg runter fährt. Ich kann nicht genau sagen wo es her kommt. Wenn man anhält und mal Gas gibt, tackert es auch noch. Tritt nicht immer auf und während der normalen fahrt läuft sie super.

    Beim starten hab ich ebenfalls einen ganz kurzen Moment ein Klappern, dann sofort alles OK. (ca. 1 Sekunde)

    Also redet mir gut zu und sagt, dass das normal ist ;-).

    Mich nerven Geräusche immer, wenn ich nicht weiss, wo sie herkommen und ob sie normal sind. Ach ja, meine GS hat 40.000km runter.

    Danke Euch
    Nuke

  2. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #2
    Ist mir auch so gegangen, und am Stärksten, wenn der Motor ganz heiss war, im Leerlauf.
    Meine 1. BMW der moderneren Serie, GS 1100, 1996.
    Hab dann den Kettenspanner der Steuerkette links getauscht auf Kettenspanner der ichglaube 1200er, siehe Powerboxer-Erklärung.
    Fuzelige Arbeit, aber auf der Hebebühne gehts .
    Und jetzt ist Ruhe!
    Gerd sei Dank.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Bei heissem Motor hörst Du Kipphebel und Ventile werkeln, beim Start scheppert die Steuerkette mangels Öldruck für den Spannkolben.
    Es fehlt, im Vergleich zur Honda, der schalldämpfende Wassermantel.
    Öl 20W50 fährst Du? Mit 10/40 klappert's im warmen Zustand noch mehr.
    gerd

  4. Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #4
    Moin, Moin,
    es könnte auch eine ausgeschlagene Drosselklappe sein, und zwar auf der rechten Seite. Wenn du mal von hinten gegen die Bowdenzugscheibe drückst, und das Geräusch weg ist, dann ist die Drosselklappe ausgeschlagen.
    So ist es zumindest bei meiner Q.

    Gruss Detlev

  5. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    14

    Standard

    #5
    Hallo,

    danke für Eure Antworten. Das ist jedenfalls schon mal sehr beruhigent :-)

    Ich werde das mit der Drosselklappe mal testen, ich vermute allerdings, dass
    Gerd und Wienerwilhelm richtig liegen und das Geräusch von der Steuerkette kommt.

    Ich hatte soviel über irgendwelche Probleme mit dem Getriebe gelesen, dass ich schon überall potentielle Getriebeschäden "gehört" habe.
    (Man kann sich halt auch selbst "verrückt Informieren".)

    Es ist schwer einzuschätzen, wie schlimm oder schlecht die alten Getriebe nun wirklich sind.
    Wenn man einfach drauf losliest, hört es sich teilweise fast so an, als wenn ein Getriebschaden vorprogrammiert wär.

    Ich hoffe jedoch, dass ich bei vernüntiger Pflege und Umgang (Mein Moped schaut wie neu aus und der Vorbesitzer war ein ganz ruhiger Mensch) noch einige km Spaß dran hab ?!

    Gruß Peter

  6. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    14

    Standard

    #6
    Hallo,

    ich bin jetzt dank Gerd um einiges schlauer. Ich hab mir grad mal seine Ausführungen zum Thema Getriebe durchgelesen. Echt super, danke.
    Denke, dass ich das so zu mindestens 75% verstanden hab :-)

    Da ich bisher noch keinerlei Probleme mit Ganghüpfen habe und so wie ich es verstanden habe, das Hauptproblem von BMW Getrieben das abnutzen der Schaltklauen oder das zermurksen der Schaltgabeln ist, kann ich dann davon
    ausgehen, dass ein BMW Getriebe sein Ableben zu 90% mit Ganghüpfen ankündigt?

    Gruß
    Nuke

    P.S. ich hab auch die Umbauanleitung zum Steuerkettenspanner gelesen. Das ist genau das was ich gesucht hab. danke nochmal an Gerd.

  7. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Lächeln

    #7
    HI!

    noch nix beigetragen, aber schon was gelernt!

    danke!

    is bei meiner Q dasgleiche (1996 / 70.000) , genau wie beschrieben im heißen zustand tackert die wie ein panzer.

    der bmw händler, bei dem ich noch garantie habe, meint, das sei normal!
    soll ich das zur kenntnis nehmen oder ihn doch in die pflicht nehmen?

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #8
    Hi
    Ich habe keine Ahnung wieviele 1100 Maschinen BMW verkauft hat, aber es sind sehr viele (100 000?). Wenn dann 5000 einen Getriebeschaden hatten, sind das zwar doch einige (zu viel!) und ich möchte nicht zu ihnen gehören, aber man hat ja Chancen bei den anderen 95000 zu sein :-)
    gerd

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Ich habe keine Ahnung wieviele 1100 Maschinen BMW verkauft hat, aber es sind sehr viele (100 000?). Wenn dann 5000 einen Getriebeschaden hatten, sind das zwar doch einige (zu viel!) und ich möchte nicht zu ihnen gehören, aber man hat ja Chancen bei den anderen 95000 zu sein :-)
    gerd
    Eben! Letztendlich schreibt doch fast ausschließlich derjenige, der ein Problem hat. Der überwiegende Teil, der absolut ohne Probleme mehrere 100 tkm abspult schreibt halt nicht jede Woche "mein Getriebe ist noch i.O." oder "mein Motor läuft immer noch" oder "mein ABS blinkt nicht".
    Das, was man zu lesen bekommt (wenn man danach sucht), sind halt die Erlebnisberichte der Wenigeren, die einen Schaden erlitten. Und wenn diejenigen diese Berichte in mehreren Foren posten, so summiert sich das zu beängstigend hohen Ausfallberichten.
    Ist zwar nur meine Meinung, aber ich denke, damit liege ich nicht so sehr falsch.

    BTW: mein Getriebe mit aktuell 80 tkm ist nicht defekt, schaltet sich einwandfrei und klappert auch nicht übermäßig (das musste jetzt mal raus)

  10. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    14

    Standard

    #10
    Sehr gut,

    endlich sagt mal einer das was ich hören wollte :-)
    Ich hatte mir zwar selber schon gedacht, dass man nur die
    Negativberichte liest, aber es ist schön das nochmal von jemanden mit
    Erfahrung zu hören.

    Danke und ebenfalls Gruß aus dem Oberbergischen!


 

Ähnliche Themen

  1. TACKERN R 1150 GS...Wat denn nu ?
    Von BADRAT im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 14:45
  2. Tackern wie am Glücksrad...
    Von Q-rare im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 14:26
  3. Tickern??
    Von cpt.mo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 20:13
  4. Motorrasseln bzw. tickern
    Von sundance im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 14:48
  5. Seltsames tickern
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 18:14