Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rahmen-Hinterteil tauschen?

Erstellt von unox, 03.08.2015, 22:18 Uhr · 9 Antworten · 918 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard Rahmen-Hinterteil tauschen?

    #1
    Hallo,
    ich (Neuling GS 1100) habe ein Problem mit dem Schloss für die Sitzbänke.
    Die GS, (EZ 06/1998, Modell 97) habe ich erst vor kurzem gebraucht
    gekauft. Tja und da habe ich (unter anderem) den Fehler gemacht nicht vor dem
    Kauf die Sitzbänke probeweise mal abzunehmen.

    Jetzt wo hier Ruhe eingekehrt ist habe ich dann festgestellt das die
    Hauptsitzbank nicht korrekt einrastet und eigentlich mehr oder wenig
    vom Beifahrerpolster mitgehalten wird.

    Als Übeltäter habe ich schnell den Schliessriegel ausmachen können
    und mir auch in der Bucht einen neuen gebrauchten gekauft.
    Zylinder gewechselt und dann wollte ich ihn einbauen.
    Da erst habe ich den ganzen Schlamassel gesehen. Der Riegel
    wird an der Sitzbankhalterung und am hinteren Rahmen verschraubt.

    Nur... am Rahmen, da war nix mehr zum Verschrauben
    nur jede Menge ekliger Kunststoffkleber in der Aussparung im Kotflügel.
    Damit hat der Vorbesitzer wohl versucht den Schliessriegel
    einigermaßen in die richtige Richtung zu drücken, damit die Sitzbank
    halbwegs einrastet.

    Stellt sich die Frage was machen?
    Gebrauchtes Rahmen-Hinterteil kaufen und einbauen?

    Wie aufwendig und schwierig wird das werden?

    Wäre dankbar für jede Hilfe, insbesondere für Fotos
    auf denen man erkennt wie das Schloss korrekt
    verschraubt wird.

    Gruß
    Peter aus Unna

  2. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #2
    Zeig doch erstmal Fotos von dem "vermurksten" Teil...
    Hört sich alles bissle seltsam an, auch wenn das mit dem ausgerissenen Riegel nicht ganz unbekannt ist, wobei das eher auf die hintere Halterung zutrifft...
    Ich hab mir damals mit nem Stückchen Kunststoff die Halterung wieder passend gemacht, funktioniert seit Jahren, auch wenn ich manchmal nacharbeiten muss. Normal, und vor allem mit ein bisschen Gefühl, passiert da nix...

    Und Rahmen-Hinterteil ist dann der gesamte hintere Rahmen. Geht zwar zum tauschen, hab ich auch schon gemacht, aber der Aufwand scheint mir etwas unverhältnismäßig...

  3. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    244

    Standard

    #3
    Hallo Peter,
    Keine Verschraubung am Rahmenheck? kann ich nicht so ganz glauben. Normalerweise ist das Schloss der Schuldige.
    Wenn du magst, können wir uns mal die Tage treffen. Ist ja nicht so weit Lippstadt/Unna. Und das Auge kann dann mehr sehen als auf Bildern.

  4. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #4
    Danke erstmal für Eure Hilfe.
    Wenn ich morgen dazu komme werde
    ich einige Bilder machen und hier einstellen.

    Special Thanks an hoarst!
    Werde ich bestimmt drauf zurückkommen, ist
    ja wirklich nur ein Katzensprung bis Lippstadt.

    LG
    Peter

  5. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #5
    Hallo,
    ich wollte zu dem Thema noch Fotos nachliefern.

    In Ansicht 001 sieht man eine abgebrochene Schraube in der Aufnahme.

    In Ansicht 002 erkennt man, das die andere Seite mit irgendwas
    zugepappt ist. Könnte geschweist sein, oder irgend eine steinharte
    Klebe-Masse sein.
    Muß mal schauen ob ich das wieder hinbekomme.

    Zudem, was für eine Verschraubung ist da wohl im Original drinne?
    Im Ersatzteil-Katalog habe ich keinen Hinweis dazu gefunden.

    Schöne WE noch

    Pedder aus Unna
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ansicht001.jpg   ansicht_002.jpg  

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #6
    Ansicht 1 ist das Ende einer Schraube, die von der anderen Seite eingeschraubt ist.
    So eine angeschweißte Mutter sitzt immer hinter dem Blech, durch das geschraubt wird.

  7. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    244

    Standard

    #7
    Die Pampe diente vermutlich nur dafür, das gebrochene (?) Schloßgehäuse mit dem Rahmen zu verbinden. Der Erzeuger hat das ganze dann noch lackiert. Lobenswert, oder wollte er etwas vertuschen? Wenn du mit einem Schraubendreher/zange oder was du sonst gerade in der Hand hast, mal an das Gespachtel gehst, sollte das Folgende wieder in Erscheinung treten. Da ist nur ein Stück Rohr durch das die Schraube geführt wird bzw. die Anlagefläche verschoben wird.
    img_2877.jpg
    Ich gebe zu, deins wird nicht so dreckig sein.
    Mein Angebot besteht noch. Ich habe heute nichts vor.

  8. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #8
    Danke hoarst,
    aber habe mir gerade das nächste Problem (Stahlflex) gebaut und komm hier nicht weg. Mach dazu gleich eine neuen Fred auf.
    Deine Fotos habe ich mir angesehen angesehen und eine Frage dazu. (Habe mir erlaubt dein Foto zu bearbeiten und wieder abgehängt).

    Danke
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 170895d1439106912-rahmen-hinterteil-tauschen-img_2877.jpg  

  9. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    244

    Standard

    #9
    oh sorry. hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Die Konstruktion von BMW ....

    Auch meine Schlosshalterung hatte sich verabschiedet und ich habe mir an den Gehäuseschräubchen ein Alublech angeformt/befestigt. Hält jetzt seit 2 Jahren.

  10. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #10
    Hier auch noch einmal Danke an Hoarst,
    der den Duchblick bezüglich des Riegelschlosses hatte.

    Nachdem der ganze Klebemist abgekloppt war, was kommt darunter
    zum Vorschein? Na klar, die Schraube mit der man das Schloss anschraubt.
    vollgesifft mit dem Kleber, aber vollkommen intakt. Naja, was soll ich sagen?
    Danke FORUM, danke Hoarst.

    Pedder aus
    Unna


 

Ähnliche Themen

  1. Beschichtung am Rahmen abgescheuert
    Von ride4fun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 12:17
  2. Hohe Sitzbank tauschen gegen Standart-Höhe Bj. 2005 schwarz
    Von Singel-Boxer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 11:17
  3. Arilia Futura RST 1000 zu verkaufen/tauschen
    Von Mr.Muzik im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 18:28
  4. Ölnebel am Hinterteil!
    Von Carlimero im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 13:52
  5. Rahmen f.R100GS
    Von Hele im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 14:53