Ergebnis 1 bis 7 von 7

Reibscheibe an der Kupplung messen

Erstellt von Maikster, 16.07.2013, 01:49 Uhr · 6 Antworten · 1.974 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    236

    Standard Reibscheibe an der Kupplung messen

    #1
    Servus Leutens!


    Da meine Luzie bereits 130tkm auf der Uhr hat und es im August wieder abgeht nach Kroatien, hab ich mal PowerBoxer bemüht (Danke an Gerd: 4V Kupplungsbelag bei R11x0 prüfen )

    Jetzt bin ich mir nicht 100% sicher ob ich an der richtigen Stelle gemessen habe. Ich hab da mal was vorbereitet:

    wp_000731.jpgwp_000732.jpgwp_000735.jpg

    Also ich habe in diesem Sinne die Dicke der Reibscheibe gemessen. Da kamen relativ genau 5mm raus - wenn mein Meßschieber nicht schwindelt.
    Da sollte ich mir doch für die nächsten 5000km keine Sorgen machen müssen - oder? (Also es wird nur Straße, kein Gelände).

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Der Messort stimmt schon mal. Bei Deiner bisherigen Km-Leistung hast Du 1,5mm, also 75% "verbraucht". Also teile die gefahrenen Km durch 3 und Du weisst ungefähr wie lange das Ding noch taugt.
    gerd

  3. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    236

    Standard

    #3
    Hi Gerd!

    Danke schon erstmal für die Info - falls du das Foto nehmen willst um deinen Originalbeitrag auf PowerBoxer zu erweitern: Feel Free.

    Bei der Hochrechnung hab ich nur ein Problem: Ich weiß nicht, wann die Scheibe reingekommen ist. Aber ich bleib da mal recht entspannt, weil ich persönlich seit 30tkm damit fahre - ergo müsste sie noch mindestens für 10tkm gut sein

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #4
    Hallo Maik,

    nach meiner Erfahrung/Einschätzung hält Deine Reibscheibe noch ne kleine Ewigkeit !

    An meiner damaligen 11er GS habe ich bei 330.000 Km die Reibscheibe vermessen. Nach meiner heutigen Erinnerung hat eine neue Reibscheibe eine Stärke von 5,5 mm, Verschleißmaß war 4,5 mm und meine Reibscheibe hatte 5 mm. Sie wurde also weiterverwendet und war beim Verkauf mit 497.000 Km immer noch drin. ...und da waren einige zum Teil kupplungsfordernde Trips a la libysche Sahara dabei.

    Gruß

    der Kurze

  5. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    236

    Standard

    #5
    Na - nich dass das so ne Sinterkupplung war ?

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #6
    Nö nöö, allet orischinal !!

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Meine Sinter ist jetzt 125Tkm drin. Verschleiss bisher 0,4mm
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht auch nach Wechsel der Reibscheibe
    Von Rotzpippn im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 00:31
  2. Kupplung, Reibscheibe, Geräusche
    Von Paulpanther im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 14:15
  3. 1100er Reibscheibe Kupplung
    Von Frosch'n im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 13:44
  4. Schaden Getriebeingangswelle / Reibscheibe
    Von Boxerwolli56 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 19:25
  5. wo Profiltiefe messen?
    Von maikel_dus im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 08:14