Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Remus Revolution-Leistungsverlust

Erstellt von Nemsa, 04.05.2010, 23:35 Uhr · 12 Antworten · 6.484 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    13

    Standard Remus Revolution-Leistungsverlust

    #1
    Hallo Leute
    Ich hab an meiner 11er einen Remus Revolution montiert und seither hat meine liebe Kuh einen deutlichen Leistungsverlust und auch die Fehlzündungen(?) haben zugenommen.Vor allem zu zweit und bergauf ist das auffallend und lästig.
    Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich das wieder wegbekomme?
    Kennt einer einen guten Schrauber oder Werkstatt mit Prüfstand in Salzburg-Umgebung?
    Danke für die Hilfe!

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #2
    hallo

    Zitat Zitat von Nemsa Beitrag anzeigen
    Hallo Leute
    Ich hab an meiner 11er einen Remus Revolution montiert und seither hat meine liebe Kuh einen deutlichen Leistungsverlust und auch die Fehlzündungen(?) haben zugenommen.Vor allem zu zweit und bergauf ist das auffallend und lästig.
    Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich das wieder wegbekomme?
    hat deine Q Serienmässig Kat und jetzt nicht mehr?

    Ist der Auspuff DICHT oder saugt er irgendwo Nebenluft?

    Den Leistungsverlust bekommst du ausser mit teuren Tuningmaßnahmen nicht weg(Sollte beim Remus allerdings fast 0 sein)!

    Sind es wirklich Fehlzündungen oder das berühmte "11er Auspuffpaschen"?

    Das "Paschen" wird durch die Sportauspuffe noch verstärkt.

    Schau mal zum und lasse die Synchro überprüfen,
    wenn es nichts hilft und du den Puffer neu gekauft hast, wende dich mal direkt an Remus.
    Bärnbach wäre einen Tagesausflug mit Prüfstandslauf wert.

    Zitat Zitat von Nemsa Beitrag anzeigen
    Kennt einer einen guten Schrauber oder Werkstatt mit Prüfstand in Salzburg-Umgebung?
    Danke für die Hilfe!
    Leider NEIN

  3. Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    13

    Standard

    #3
    Hallo Andi,
    vielen Dank für die prompte Hilfe!
    1.kein Kat
    2.ich glaube nicht, dass der Auspuff nicht dicht ist, werde das aber überprüfen.
    3.wird sicher das Auspuffpaschen sein, ich wusste nur nicht wie das heißt -kann man dagegen was unternehmen?
    4.ich werde die Synchronisation überprüfen lassen und mich auch bei Remus erkundigen, was die machen können.
    Liebe Grüße nach Wien Christian

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Nemsa Beitrag anzeigen
    Hallo Andi,
    vielen Dank für die prompte Hilfe!
    1.kein Kat
    2.ich glaube nicht, dass der Auspuff nicht dicht ist, werde das aber überprüfen.
    3.wird sicher das Auspuffpaschen sein, ich wusste nur nicht wie das heißt -kann man dagegen was unternehmen?
    4.ich werde die Synchronisation überprüfen lassen und mich auch bei Remus erkundigen, was die machen können.
    Liebe Grüße nach Wien Christian
    Zu 1. Kann sein, das durch die höhere Abgasgeschwindigkeit(weniger Rückstau) der Motor etwas mehr abmagert? Der katlose Motor wird anders geregelt als der mit Kat. Beim am Tester gucken.

    Zu 2. es reicht ein winziger Spalt. Ziehe mal die Schrauben nach, aber nicht abreißen!

    Zu 3. Originalanlage montieren, oder sich daran gewöhnen und damit Spaß haben

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #5
    Hi
    Was man BMW wirklich nicht vorwerfen kann ist die Auspuffanlage. Vielleicht liebt es mancher lauter, doch leistungsmässig ist sie ziemlich am Optimum. Ich kenne keine andere legale Konstruktion die die Leistung des Originals übertrifft. Unter "legal" verstehe ich nicht das Vorhandensein irgendeines Prüfzeichens, sondern auch die Sicherheit bei einer Nachmessung durch den TÜV.
    Selbst bei den "scheinlegalen" Töpfen bewegt sich die Mehrleistung im Bereich der Messtoleranz (ausser beim SR). Sinnvoll(?) wird es erst bei zusätzlichen Eingriffen wobei ich da den Vergleich mit einem Originaltopf nicht kenne.
    Das Patschen ist speziell bei "ohne Kat" bekannt und kann durch (illegal) fetteres Gemisch kaschiert werden (unter "verbessern" verstehe ich etwas Anderes). Der Auspuff ist schlicht und ergreifend schlecht abgestimmt!
    gerd

  6. Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    13

    Standard

    #6
    Danke für die Infos!
    An Gerd:Wer kann die Abstimmung verbessern?Macht das Remus?

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Das hätte Remus machen sollen. Aber (nicht nur) da wird eben ein Universalrohr konstruiert, mit ein paar Adaptern für diverse Moppesd variiert und dann durch die ABE geschoben.
    Ausserdem hat ja niemand versprochen dass es nicht patscht.
    "Das liegt am mageren Gemisch" ist hilfloses Gerede. Klar kann man das Gemisch anfetten und dem Ding das Saufen angewöhnen. Da kannst Du auch Schmerztabletten nehmen wenn Dir Dein Junior ständig an's Scheinbein tritt. Wäre es mein Schienbein würde ich es dem Junior abgewöhnen (auch deinem).

    Die Mühe die sich BMW zu geben scheint wird sich kein Nachrüsthersteller machen.
    Die Abstimmung des Auspuffs (mit Ausnahme der der 1100GS) ist eines der wenigen Dinge die mich bei BMW begeistern.
    Im Vergleich zu vielen anderen "Hau-Ruck-Lösungen" steckt da Mühe oder Erfahrung drin.
    All jene die schon mal ein Getriebe einer 11x0 ausgebaut haben wissen was ich meine und dürften denjenigen Kaspern die diverse Anbauteile diletantisch an's Getriebe konstruiert haben 3 Stechmücken in's Schlafzimmer wünschen.
    gerd

  8. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Nemsa Beitrag anzeigen
    Hallo Andi,
    vielen Dank für die prompte Hilfe!
    1.kein Kat
    2.ich glaube nicht, dass der Auspuff nicht dicht ist, werde das aber überprüfen.
    3.wird sicher das Auspuffpaschen sein, ich wusste nur nicht wie das heißt -kann man dagegen was unternehmen?
    4.ich werde die Synchronisation überprüfen lassen und mich auch bei Remus erkundigen, was die machen können.
    Liebe Grüße nach Wien Christian
    Hallo Christian,
    ich hab auch einen Remus Revolution.
    Patschen nur sehr wenig ist bei mir zu vernachlässigen.
    Der obere Anschluß an dem der Endtopf hängt, ist mit Sicherheit nicht ganz dicht. Wenn du die Schelle einigermassen mittig drauf schraubst geht es ganz gut.
    Leistungsverlust eigentlich nicht, allerdings hab ich einen Kat drin.
    Ich hab allerdings auch einen etwas größreren Ansaugstutzen drin, aber keinen K&N, Schaumstofffilter von TT der sammelt den Dreck besser.

    Ich würd dein Motorrad noch mal syncronisieren oder zumindest prüfen ob sie passt.
    Nach alten testberichten von Auspuffanlagen bringt der Remus 5PS und frist nichts, meine hat auf dem Prüfstand 84 und Sound und an den Remus passen auch die 1200 Adventure Alu-Koffer.
    Beim orginalen Auspuff passen die nicht.

  9. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    112

    Standard

    #9
    Servus miteinander!
    Die "alten" Remus-Anlagen waren anscheinend besser auf die 11er abgestimmt, da sie noch aus Mittel- und Endtopf bestanden (Diese war auch in dem erwähnten Test). Ich habe jedenfalls keinen Leistungseinbruch mit dem Remus Viper "erfühlt" (war aber nie auf dem Prüfstand damit).
    Mein Remus ist auch ohne Kat, habe aber auf Lambdasonde und passendes Relais umgerüstet (Gibt es günstig in der e-bucht), da der Mitteltopf über das Gewinde für die Sonde verfügt. Dann muss aber auch das CO-Poti unter der Sitzbank abgesteckt werden. Das Patschen im Schubbetrieb hat meine aber auch deutlich.

    Grüße, Michael

  10. Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    13

    Standard Leistungsverlust mit Remus Revolution

    #10
    Hallo an Alle!
    Wie ihr vermutet habt, war der Auspuff nicht dicht angeschlossen!!
    Jetzt ist das Patschen fast weg und auch das Konstantfahrruckeln deutlich besser.Zu zweit bergauf bin ich zwar noch nicht gefahren, aber ich meine dass auch die Leistung wieder stimmt.
    Danke nochmals für die Hilfe !!!
    Habt ihr Erfahrung mit diesen Tuning-chips, die immer wieder in ebay angeboten werden? Bringen die wirklich mehr als nur höheren Spritverbrauch?
    LG Christian


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Remus Revolution
    Von Ölfinger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 09:43
  2. Remus Revolution
    Von LDK-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 09:03
  3. Suche REMUS REVOLUTION
    Von fish69 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 22:37
  4. Remus Revolution
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 20:23