Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Rücklicht - LED versus Birnchen - ein Vergleich

Erstellt von m.a.r.t.i.n, 27.04.2016, 23:47 Uhr · 36 Antworten · 3.602 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard Rücklicht - LED versus Birnchen - ein Vergleich

    #1
    Hallo zusammen,
    Ich habe mir nur so aus Interesse mal ein laut StVO nicht zugelassenens BilligLED mit Bremslichtfunktion besorgt,
    um es mit der konventionellen Fadenlampe zu vergleichen.
    Ich fand das Ergebnis so verblüffend, das ich es einfach mal zur Diskussion stellen wollte.
    p1020857-kopie-.jpgbirnchen-led-m.b.-kopie-.jpgbirnchen-led-o.b.-kopie-.jpg

    Mein Eindruck:
    Der Reflektor ist zwar für die optimale Lichtstreuung der Fadenlampe konzipiert, aber die Ausleuchtung der Lampe war beim konventionellen Birnchen deutlich schlechter als bei der LED.
    Das Licht der Fadenlampe war im direkten Vergleich blasser, greller und der Rotton schlechter erkennbar als bei der LED.
    Natürlich habe ich keine Lumenmessung durchgeführt, aber die Helligkeit (erkennbar am Kennzeichen) war nicht erkennbar geringer.
    Ein Tageslichtvergleich würde, was die Helligkeit angeht, sicherlich noch aufschlußreicher sein.

    Ich brauche natürlich nicht zu erwähnen, daß die Verwendung solcher LED´s im öffentlichen Verkehrsraum
    1.verboten ist- und 2. zum Erlöschen der allgemeinen Betriebserlaubnis führt.
    Mit entsprechenden Konsequenzen bei der Rennleitung und evtl. auch beim Versicherungsschutz im Falle eines Unfalles.

    Beste Grüße
    m.a.r.t.i.n

    Man kann das Verfahren von anderen erfahren. Aber es geht doch nichts übers Selbstverfahren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020858-kopie-.jpg  

  2. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #2
    Wenn du bei den BMW Rücklichtern WEISSE LED einsetzt, leuchtet das Bremslicht in anrüchigem ROSA. Eklig ! Kauf dir für 70€ so'n E-geprüftes ( ) komplettes LED Rücklicht aus der Bucht und gut ist.


    Übrigens: Die Kamera regelt den Weissabgleich und die Helligkeit jeweils nach, deshalb sind die Bilder nicht aussagekräftig weil mit total unterschiedlichen Voraussetzungen aufgenommen.

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    Seit mir bereits mehrfach das hintere Birnchen durchgebrannt ist, halte ich solche vibrationsresistenten LEDs für ein grosses Sicherheitsplus. Die sind aus gutem Grund in den meisten Ländern der Welt legal und wer fährt schon in Deutschland? Die EU hat altmodische Fadenbirnen ab 100 Watt sogar verboten! Alle Birnen sollen langfristig durch moderne, energiesparende Leuchtmittel ersetzt werden.
    Bei Nacht ausversehen ohne Licht unterwegs zu sein ist viel gefährlicher. So ein LED Birnchen für 99 Cent übersteht ne ganze Afrikareise http://afrikamotorrad.de

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    ... Die sind aus gutem Grund in den meisten Ländern der Welt legal und wer fährt schon in Deutschland? Bei Nacht ausversehen ohne Licht unterwegs zu sein ist viel gefährlicher. ...
    Etwa 99,99% aller hier im Forum anwesenden

    Aber ein ordentliches Motorrad meldet ja ein defektes Rücklicht oder nutzt sogar das Bremslicht in abgedimmter Form um die Gefahr zu verringern.

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.602

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Etwa 99,99% aller hier im Forum anwesenden [fahren in Deutschland].
    Da muss ich doch gleich mal widersprechen. Bei sehr grosszügig gerechneten 10000 Forumsanwesenden wären das 9999. Also nur 1, der nicht in DE fährt.

    Aktuell sieht die Statisitk so aus:

    1204 Benutzer sind online. Registrierte Benutzer: 174, Gäste: 1030
    Mit 4.477 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (25.08.2014 um 21:12 Uhr).
    Das ergibt dann: 1204 * 99.99% = 1203.8796 oder gerundet 1204. Zurzeit sind also alle in DE unterwegs. Ich bspw. nicht, ich sitze in meinem warmen Büro in Basel. Und am 25.8.14 waren's dann 4476.55, gerundet also 4477. Auch wieder alle.

    Das erinnert mich an die früher oft gesehene Werbung für sogenannte hochverfügbare Server. Da wurde gerne mit 99.999% Verfügbarkeit geprahlt. Für Otto Normalverbraucher sah das natürlich sehr gut aus, wenn man's dann aber ausrechnet, ist die Gurke pro Jahr doch über 5 Minuten offline. Wenn das dann die wesentlichen 5 Minuten sind, gute Nacht.

  6. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.602

    Standard

    #6
    Au weia. Das war jetzt voll off-topic. Sorry. Bitte nicht darauf antworten...

    Zu den Lämpchen: Da ich gelegentlich (ausserhalb Deutschlands) auf andere GSA-Fahrer treffe, ist mir aufgefallen, dass die LED-Rückleuchte doch etwas gar schwach ist ggü. anderen Verkehrsteilnehmern. Seht ihr das auch so? Und kann man das ggf. verbessern?

    Ach Mist, das ist auch schon wieder off-topic. Sorry.

  7. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #7
    Von den LED-Einsätzen halte ich nichts.
    Wenn, dann ein Komplettes LED-Rücklicht mit E-Zeichen, weil erstens legal und zweitens ordentlich vergossen und dicht.
    Eine Option wäre auch zusätzlich zum original RL ein flaches Mini LED-RL (gibts für kleines Geld im Zubehör) unter der Gepäckbrücke zu montieren.

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Koegi Beitrag anzeigen
    Von den LED-Einsätzen halte ich nichts.
    Wenn, dann ein Komplettes LED-Rücklicht mit E-Zeichen, weil erstens legal und zweitens ordentlich vergossen und dicht.
    LED Birnchen werden einfach in die vorhandenen Lichter eingesteckt. Die Dichtigkeit des Gehäuses verändert sich nicht und das E Prüfzeichen auf dem Licht bleibt auch erhalten!

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Ich habe mir nur so aus Interesse mal ein laut StVO nicht zugelassenens BilligLED mit Bremslichtfunktion besorgt,
    Welches genau hast Du? Will ich auch mal probieren.

  10. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #10
    Hallo,
    mich interessiert das auch. Kannst Du vielleicht mal einen Link posten. Da gibt es so unüberschaubar viele verschiedene.
    Ich finde es sieht auf den Fotos durchaus vernünftig aus.

    Gruss Mikka


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 23:08
  2. Einbau zweites, zusätzliches Rücklicht (LED)
    Von faeb im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 00:32
  3. ERLEDIGT 4 orig. LED Blinker für eine 1200 GS
    Von golftdi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 11:43
  4. Q LC LED Scheinwerfer auf eine 2004 Q geht das?
    Von Istanbukurt im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 19:43
  5. LED Rücklicht
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 23:25