Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Schalten ohne Kupplung

Erstellt von divingbrothers, 05.08.2007, 16:33 Uhr · 15 Antworten · 2.605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #11
    Oh...ja... peinlich...

    bei meiner ollen R75/5 gab es den Schalter für die Kupplung nicht... klar alles was neuer als 20 Jahre ist, hat in der Regel einen Schalter.

    Aber, der Schalter wird doch vom Hebel betätigt und nicht vom Zug?! Also müsste der gezogene Hebel ausreichen, um bei eingelgtem Gang (also deaktivierter Leerlaufkontrolle) den Starter an's Rennen zu kriegen.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #12
    Hi
    Falls er nicht defekt ist: Ja
    gerd

  3. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #13
    Bevor ich auf BMW umgestiegen bin, hab ich mal zwei Jahre ne VFR 750 F bewegt. Außer zum Anfahren hab ich die Kupplung aber nie benutzt!
    Das Ding wurde satte 25tkm gefahren und in allen Lagen rauf- und runtergeschaltet ohne jemals Probleme zu haben.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #14
    Hi
    "Satte 25 TKm"? Das ist etwas mehr als meine Jahresfahrleistung!
    Und danach war sie hinüber? Oder hat sich das Getriebe nicht mehr schalten lassen? Oder hat sich der Käufer damit geärgert?
    gerd

  5. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #15
    Leider hatte ich das Ding auch nur etwas mehr als ein Jahr. War wirklich schade drum. Aber nachdem wir gemeinsam einen Bus geknutscht hatten wollte sie einfach nicht mehr. Daran war aber nicht das Getriebe schuld. Nachdem sie ein paar Jahre im Schuppen stand, hat sie ein Kumpel letzten Sommer auf "nackig" umgebaut und fährt jetzt mit dem Teil. Und sie geht genausogut wie immer. Getriebe ist immer noch erstklassig mit mittlerweile mehr als 70tkm.

  6. Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    ...
    Raufwärts: Gas ganz kurz weg und beherzt durchziehen
    Runter: Drauftreten und Gas kurz weg
    ...
    gerd
    Ist nur die halbe Wahrheit!
    Hochschalten:
    Schalthebel nach oben "leicht" vorbelasten, Gas kurz schließen, Lastwechsel induzieren und der höhere Gang flutscht sauber rein.
    Je kürzer und weniger das Gas geschlossen wird und je weniger Kraft am Schalthebel anliegt desto besser.
    Auf Asphalt nur 2./3., 3./4. und 4./5.

    Runterschalten:
    Schiebebetrieb, Schalthebel nach unten "leicht" vorbelasten, Gas kurz öffnen, Lastwechsel induzieren und der niedrigere Gang flutscht sauber rein.
    Je kürzer und weniger das Gas geöffnet wird und je weniger Kraft am Schalthebel anliegt desto besser.
    Auf Asphalt nur 5./4. und 4./3.

    Bei Schotter in allen Gängen, im Knieschluß hab ich keine Ergonomie auf den Kupplungshebel.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schalten ohne Kupplung
    Von Simpel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:01
  2. Probleme beim Schalten-Kupplung-Getriebe
    Von medusa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:19
  3. Schalten ohne Kupplung ?
    Von GS-Frank im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 13:48
  4. Schalten ohne Kuppeln
    Von mastel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 21:37
  5. Schalten ohne zu Kuppeln
    Von Ninja-Tinu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 00:23