Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Scheibe verstellen

Erstellt von GS-Reiner, 06.02.2009, 20:41 Uhr · 15 Antworten · 2.392 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von GS-Reiner Beitrag anzeigen
    Dank euch erstmal für die Antworten...

    Habe es heute mal versucht. Also, ich habe nur zwei Schrauben im Bereich der Blinker, die ich lösen kann. Diese sind auch laut Bedienungsanleitung für die Verstellung vorgesehen. Aber da tut sich nichts.

    Kann es damit zusammenhängen, dass ich Schnabelumbau habe? Also normalen Kotflügel statt Entenschnabel? Eigentlich nicht.

    Schaue mir das Ganze morgen noch mal an.

    Gruß Reiner
    Hallo, hier ein Bild zur Verdeutlichung. Wenn die Verstellschraube gelöst wird, kann es sein dass die Gummidichtung zwischen Scheibe und Halter an der Verstellschraube etwas "angeklebt" ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scheibenverstellung.jpg  

  2. GS-Reiner Gast

    Standard

    #12
    Ja Bingo Hermann, fast getroffen. Nur,.... meine ist schwarz.......

    Aber die ist dann nicht verstellbar denke ich mir.


    Reiner

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Geohero Beitrag anzeigen
    Hallo, hier ein Bild zur Verdeutlichung. Wenn die Verstellschraube gelöst wird, kann es sein dass die Gummidichtung zwischen Scheibe und Halter an der Verstellschraube etwas "angeklebt" ist.
    Stimmt. Aber mittlerweile wissen wir ja, dass er gar keine Serienscheibe hat, sondern eine (schwarze) Wüdo-Streamline.
    Die ist in der Tat nicht verstellbar.
    Ich freue mich auf die Baggerfahrt....

  4. frank69 Gast

    Standard

    #14
    Hallo Hermann !

    Deine erste 11er sah aber im Cockpitbereich sehr anders aus...

    Frank

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann !

    Deine erste 11er sah aber im Cockpitbereich sehr anders aus...

    Frank
    Stimmt, und deshalb habe ich das auch kurz nach dem Kauf der Maschine wieder in den Serienzustand gebracht. Später kam dann die MRA.
    Die Lackierung der WÜDO- war wohl mit Baumarktmitteln gemacht worden; beim Putzen hatte ich immer den Lappen rot

  6. GS-Reiner Gast

    Standard

    #16
    Dem entnehme ich, daß es die Teile vermutlich nur grundiert gab. Also meins ist top lackiert, Farbe passt zum Tank usw.

    Grund für den ganzen Thread ist, ich möchte es etwas ruhiger hinter der Scheibe haben. Verstellen ist ja nicht. Habe Helme für 70 und welche für 500 Euro gefahren, kein Unterschied. Wollte eigentlich mal demnächst mit diesen Scheibenaufsätzen experimentieren, wenn ich das im Laden wieder zurückgeben kann bei Nichtgefallen.
    Sieht zwar irgendwie nach Abfall aus aber...


    Denkbar wäre auch, eine kürzere Scheibe zu erstehen die auf diese Lampenmaske passt. Mal schauen.


    Gruß Reiner


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel verstellen
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 13:31
  2. Schalthebel verstellen
    Von rossi508 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 22:34
  3. 1150 ADV - Scheibe verstellen
    Von Milhouse im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 09:23
  4. Fußbremshebel Verstellen
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 21:58
  5. GSA: Schalthebel verstellen
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 09:15