Ergebnis 1 bis 6 von 6

Scheibenbremse vorn

Erstellt von firefox, 03.02.2009, 08:13 Uhr · 5 Antworten · 823 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard Scheibenbremse vorn

    #1
    Guten Tag zusammen,

    Hab mal ein technisches Problem, bzw. eine Frage.

    Mein rechter vorderer Bremssattel scheint etwas fest zu sein.
    Das Rad lässt sich im Stand schwer drehen.
    Hatte schon jeweils nur den rechten und nur den linken Sattel dran und habe dann eine Funktionsprüfung im Stand gemacht...
    Ergebnis war, dass der linke Sattel über genügend Rückstellkräfte verfügt, um nach einigen Umdrehungen das Rad wieder einigermaßen leicht laufen zu lassen. Bei der Rechten Seite bleibt das Rad dann etwas schwergängiger...

    Außerdem quietscht die Bremse bei langsamer fahrt ein wenig...

    Ich wollte ja eigentlich gleich mal alle 8 Kolben und die 16 Dichtungen beider Sättel austauschen... Problem wird sich dann sicher erledigen... Oder bringt es was,das ganze zu zerlegen, die Kolben zu reinigen und das ganze wieder zusammenzusetzen ? Möchte aber nicht alles zerlegen und dann 2 Wochen auf Teile warten...


    Q ist eine R 850 GS Bj 7/1997 Laufleistung 30 tkm
    Fakten zur Bremsanlage:
    -Kein ABS
    -Bremsbeläge neuwertig (Brembo, blau)
    -Bremsflüssigkeit neu
    -Korrekt entlüftet mit Vakuumpumpe
    -Stahlflexleitung neu
    -Scheiben in Ordnung, gleichmäßiges Verschleissbild, gleichmäßig dick

    Über ne kurze Info bzw. über Erfahrungswerte wäre ich sehr dankbar...


    GRUSS AN ALLE !

    Thorsten

  2. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #2
    Hast Du die Beläge an den Kanten gebrochen und auf der Rückseite mit CU-Paste leicht bestrichen ?

    Hast Du bevor Du die Kolben reingedrückt hast die Kolben mit Bremsen und Teile reiniger gereinigt ?

    Wenn nciht, dann bau den Sattel mal am und in abgebauten Zustand 1- 2 mal pumpen, so dass der Kolben sich ein wenig heraus bewegt.
    Reinigen und wieder zurückstellen.

    Dann einfach nochmal testen.

  3. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Hast Du die Beläge an den Kanten gebrochen und auf der Rückseite mit CU-Paste leicht bestrichen ?

    Hast Du bevor Du die Kolben reingedrückt hast die Kolben mit Bremsen und Teile reiniger gereinigt ?

    Wenn nciht, dann bau den Sattel mal am und in abgebauten Zustand 1- 2 mal pumpen, so dass der Kolben sich ein wenig heraus bewegt.
    Reinigen und wieder zurückstellen.

    Dann einfach nochmal testen.
    Klar... Kanten hab hab ich angefast... Rückseite dünn bestrichen mit CU-Paste...

    Ich werd die Kolben mal so weit wie möglich ausfahren und nochmals reinigen...

    Ist ja alles einwandfrei dicht...

    Thorsten

  4. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #4
    Aber nicht zu weit, sonst ist der Kolben draussen und die Bremsflüssigkeit läuft raus ... dann kannste die Gummiringe direkt neu machen ;-)

  5. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #5
    Schon klar....
    Danke !

  6. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #6
    Hallo,

    hat sich erledigt.... Ich hatte ein Sauberkeitsproblem...

    Danke !

    Gruss

    Thorsten


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Federbein Vorn
    Von GSMario im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 16:27
  2. Merkwürdiges Klappern vorn Vorn
    Von micha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 21:31
  3. Biete F 650 GS (Zweizylinder) Bremsbeläge vorn für F 650 / 800 GS
    Von mond99 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 12:39
  4. R 1200 GS Montageständer vorn
    Von Cjay im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 20:02