Ergebnis 1 bis 7 von 7

Schon wieder ein fester Bremssattel

Erstellt von Sven B, 04.08.2010, 20:46 Uhr · 6 Antworten · 1.079 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    15

    Standard Schon wieder ein fester Bremssattel

    #1
    Hallo zusammen,

    kurze frage:
    Vor zwei Monaten kurz vor Bastongne hat sich bei mir der vordere linke Bremssattel festgesezt. Gott sei Dank gibt es in Bastongne einen BMW-Händler, der mir einen gebrauchten verkaufen konnte.
    Vorgestern hat sich dann der rechte festgesezt.
    Habt ihr die Probleme auch schon gehabt???

    Ich werde beide inkl. der Scheiben durch neue ersezen, dann sollte ich erstmal Ruhe haben.
    Währe nur schön zu wissen, ob es sich um ein Einzelschicksal handelt.

    Grüße vom Taunus

    Sven

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Sven.

    Nein, ich hatte dieses Problem bislang noch nicht.
    Aber auch Bremssättel gehören hin und wieder mal kontrolliert und gereinigt. Das bietet sich beim Belagwechsel an.

  3. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #3
    Hi - meine hinteren waren nach 60.000 im Eimer. Der hat es auf das viele Salz rund um München geschoben - fährst Du zufällig auch im Winter?

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard Bremsleitungen evtl. dicht

    #4
    Hallo,
    ich hatte das Problem bei einer 1150er und zwar habe ich es gemerkt beim Bremsflüssigkeitswechsel.
    Die Kolben einer Zange ließen sich nicht zurückdrücken, aaaaaber
    wenn ich die Kolben auf einer Seite reingedrückt habe (mit den Fingerchen) kamen sie auf der anderen Seite raus.
    Kolben also gängig.
    Da die Leitung schon 7 Jahre alt war habe ich darauf geschlossen das sie innen zu ist (gequollen).
    Wenn man mit dem Bremshebel drückt reicht der Riesendruck aus um diesen Widerstand leicht zu überwinden, aber wenn man auf die großen Kolben drückt wird kaum Druck aufgebaut.
    Sie ließen sich auch mit einem spez. Gerät zurückdrücken, aber im Betrieb schaffen das die Rückstellkräfte vom Gummidichring auch nicht.

    Ich habe dann geschaut was neue Leitungen kosten und aus Kostengründen dann komplett auf Stahlflex mit Ummantelung umgerüstet war ein Schnäppchen gegenüber BMW.Gummileitungen.
    Gruß Jürgen

  5. supermotorene Gast

    Standard

    #5
    Noch keine Probleme mit den Sätteln bei fast 100Tkm, aber wie schon gesagt, reinigen ist beim Belagwechseln sinnvoll. Die Rennteams machen das mit Seifenlauge und einer Bürste- nicht mit Bremsenreiniger, der lässt evtl. die Dichtungen quellen.Gruß Rene

  6. Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    15

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,
    danke für die Antworten.

    Also, jo ich fahre im Winter.
    Bei der Wartung habe ich den Sattel gereinigt.

    Was am wahrscheinlichsten ist, ist die Bremsleitung, da die Symptome bei mir die selben sind. Naja und umrüsten auf Stahlflex hat noch bei keinem meiner Moppeds geschadet (immer noch günstiger wie neue Sättel).

    Ich probiers mal (wenn ich Zeit habe) und melde mich nochmals.


    Gruß Sven

  7. Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    15

    Standard

    #7
    So da bin ich wieder,

    also:
    es lag tatsächlich an den Leitungen!!!
    Ich habe diese jetzt erstmals mit Bremsflüssigkeit gespült um zu sehen, ob es eine Verbesserung bringt. Und siehe da, die Kolben fahren wieder zurück.
    Das habe ich bis jetzt noch nie gehabt!!! Selbst nicht an der dreißig Jahren alten XS, die noch Original Schläuche hat (zumindest sind die auch seit zwanzig Jahren drauf, was davor war weiß ich nicht ).
    Also werde ich jetzt neue Stahlflexleitungen besorgen und verbauen.

    Nochmals vielen dank für den Tip, sonst hätte ich als erstes zwei neue Bremssättel gekauft

    Gruß Sven


 

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Schon wieder Öl
    Von Nordwind im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 09:46
  2. Schon wieder MTP
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:46
  3. Schon wieder ein Ösi
    Von mr.race im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:11
  4. schon wieder was! :-((((
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 23:56
  5. Schon wieder
    Von Horst Parlau im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 16:30