Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Schon wieder Ölthema

Erstellt von Wienerwilhelm, 22.02.2007, 06:59 Uhr · 13 Antworten · 1.874 Aufrufe

  1. Wienerwilhelm Gast

    Standard Schon wieder Ölthema

    #1
    Guten Morgen,
    Konkrete Frage:
    1100GS, Der Vorbesitzer hat nach inquisitorischer Befragung gestanden, er habe ganz kurz vor dem Verkauf an mich einen Motorölwechsel machen lassen.
    Er hat ein BP Öl 10W40 einfüllen lassen.
    Das scheint ja für den Sommerbetrieb etwas zu dünn zu sein. Soll ich gleich wechseln auf 20W40/50?
    Da ich mehrere Motorräder habe, komme ich mit den normalen Motorölwechselintervallen (+/- 5000km) auf jeden Fall in die warme Jahreszeit.
    Besten Dank für Eure Meinung.
    Grüsse

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm
    Guten Morgen,
    Konkrete Frage:
    1100GS, Der Vorbesitzer hat nach inquisitorischer Befragung gestanden, er habe ganz kurz vor dem Verkauf an mich einen Motorölwechsel machen lassen.
    ...
    Inquisitorisch? Hast du ihn dazu auf die Streckbank gespannt?
    Für'n Sommer wäre mir das 40er auch zu dünn. Aktuell hätte ich allerdings kein Problem, damit zu fahren. Mach doch den Wechsel, sobald die Temperaturen dauerhaft die 15° Marke erreichen; oder halt wenn du zwischendurch Zeit hast und Lust dazu verspürst. Dann käme aber bei mir ein 20/50er rein.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #3
    10W40 ist meiner Meinung nach voll ok - Du wirst doch kaum 10 Stunden am Stück bei 38 Grad mit Vollgas über die Autobahn brettern wollen? Oder fünf Stunden bei 40 Grad im Stau stehen?

    Immer genügend Öl in der GS

  4. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #4
    Najaa,
    Ende Mai ist Sardinien dran, wer weiss, wie lang wir da auf der Autobahn dahin.... oder in einem der berühmten Staus stehen? Ich bin doch eher nicht der Spazierenfahrer, der Bummler.
    Comosee - Wien geht schon an einem Tag, und wennst weisst, wie lang Du durch die Schweiz brauchst......
    Sind jetzt zweieinhalb Monate bis Sardinien, werd halt fest herumfahren, muß mich sowieso auf der BMW erst einfahren, dann geht sich der Ölwechsel vorher noch aus.
    So, vielen Dank, werd mal Kilometer machen fahren.
    Man überlegt und fragt, aber Sicher ist Sicher.
    Beste Grüsse

  5. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #5
    Wieso willst du von Wien aus durch die Schweiz?

    Fahr doch in Livorno auf die Fähre.
    Ist ja wohl der direktere Weg.

    Robert

  6. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #6
    Lass das Öl ruhig drin und fahr erst mal. Viel wichtiger ist der korrekte Ölstand. (nach dem fahren abstellen und mindestens 10 Minuten warten. ... dann erst gucken und nachfüllen)

  7. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Robert
    Wieso willst du von Wien aus durch die Schweiz?

    Fahr doch in Livorno auf die Fähre.
    Ist ja wohl der direktere Weg.

    Robert
    Servus,
    Das ist ein Mißverständnis, oder schlecht niedergeschrieben.
    Die Strecke Comosee-Wien habe ich nur als Beispiel erwähnt, weil ich die schon des öfteren etwas eiliger zurückgelegt habe. Denn in Mandello del'Lario am Comosee steht das Guzziwerk und dort gibt es jedes zweite Jahr eine Mords-G'sturi mit Firmenbesichtigung, Feiern, grosse Guzzitrefferei und so.
    Die ganze Guzziwelt trifft sich dort. Aber nicht nur: Es waren auch Freunde mit BMW, Japanern und solches Zeugs dort, und alle haben überlebt.
    Sie werden halt mitleidig belächelt und man zahlt ihnen ein Bier.

    Ich lass das Öl jetzt mal drinnen, fahre mit der BMW etwas mehr, lass die anderen stehen, und vor Sardinien werd ich noch 'nen Ölwechsel machen.
    Grüsse

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Fahr' das Öl bis zum nächsten Wechsel und kipp' dann 20/50 rein. Wenn's draussen warm ist ist auch der Ölverbrauch mit dem 10/40 etwas höher.
    Ansonsten reden wir über einen luftgekühlten(!!) Motor bei dem eben 20/50 angegeben ist. Natürlich ist diese Angabe eher auf den Sommer bezogen weil "wer aus dem BMW-Klientel fährt denn im Winter" (Zitat einer Niederlassung...)
    Auch Freundliche verwenden bisweilen gerne das 10/40. Das haben sie als "Dosenöl" kubikmeterweise vorrätig und es spart doppelte Lagerhaltung
    gerd

  9. Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    124

    Standard Öl und Ölstand

    #9
    Hallo,

    ich hol einen der Öl-Threads mal hoch um nicht wegen meiner Frage unnötig wieder einen neuen zu beginnen, hoffe das ist OK ?

    Eigentlich gehts nut darum was ich nachfülle und wieviel, da ich so und so kein Schrauber bin und den Ölwechsel wenn er fällig wird dann beim machen lasse.

    Mir wurde vom geraten 10W40 teilsynthetisch nachzufüllen so es denn notwendig sei, jetzt les ich aber oft das 20W50 empfohlen wird ?
    Ist das 10W40 teils. Ok ?

    Und beim Ölstand achte ich darauf das der bei der Kontrolle (fahren, abstellen Hauptständer, 10 Minuten warten) zimlich genau in der Mitte des Schauglases, bei dem Punkt ist (war auch bei Auslieferung so) ist.

    Hoffe das passt dann so ?

    Gruss

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Flo2307 Beitrag anzeigen
    ...
    Mir wurde vom geraten 10W40 teilsynthetisch nachzufüllen so es denn notwendig sei, jetzt les ich aber oft das 20W50 empfohlen wird ?
    Ist das 10W40 teils. Ok ?
    ...
    Eigentlich dürfte er das so niht empfehlen, da seine Chefingenieure halt das 20W50 für die 11er vorgegeben haben; sowohl beim Ölwechsel, als auch beim Nachfüllen. Ohne die Original-Bedienungsanleitung vor mir zu haben, meine ich aber, dass dort "für den Notfall" auch 15W40 oder 10W40 erlaubt sind. Das 20W50 ist halt etwas "dicker" und der Ölverbrauch damit am geringsten. Erst recht in den warmen Monaten. Im Winter wäre mir ein 10W40 auch lieber.


    Zitat Zitat von Flo2307 Beitrag anzeigen
    ...
    Und beim Ölstand achte ich darauf das der bei der Kontrolle (fahren, abstellen Hauptständer, 10 Minuten warten) zimlich genau in der Mitte des Schauglases, bei dem Punkt ist (war auch bei Auslieferung so) ist.

    Hoffe das passt dann so ?

    Gruss
    Das passt genau.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Schon wieder Öl
    Von Nordwind im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 09:46
  2. Schon wieder MTP
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:46
  3. Schon wieder ein Ösi
    Von mr.race im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:11
  4. schon wieder was! :-((((
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 23:56
  5. Schon wieder
    Von Horst Parlau im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 16:30