Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Schraube ab, Tank kaputt ??

Erstellt von mowbray, 26.09.2016, 20:03 Uhr · 36 Antworten · 3.031 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    35

    Standard Schraube ab, Tank kaputt ??

    #1
    Tach zusammen,

    gearde habe ich schön die Benzinpumpe gewechselt und alles schick wieder zusammengebastelt als mir beim Reinstecken der Pumpe in den Tank eine der 6 Schrauben abgebrochen ist, die im Tank eingelassen sind und die Kraftstoffeinheit (oder wie heißt das ganze Ding?) festhalten.
    Nun frage ich Anfänger mich, ob man die Schraube recht einfach (vom Profi) ersetzen kann oder ob am Ende der Tank hinüber ist? Kann ja wohl nicht sein....

    Anbei Foto der abgebrochenen Schraube und Besispielfoto mit den 6 Schrauben

    img_20160926_191016.jpg

    Anhang 205563

  2. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    175

    Standard

    #2
    Auweia das ist so richtig S.......
    Aber schau mal bei powerboxer.de
    Da habe ich was gesehen wie das repariert werden kann.
    Grüssle
    JM

  3. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    175

  4. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    #4
    OK, danke für den link. Werde das mal meinem Schrauber zeigen - mal schuan was der zu sagen hat.
    Sonst noch jemand Vorschläge oder Ideen ?

  5. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    744

    Standard

    #5
    Kunststoff oder Blechtank? Tendenziell halte ich den Vorschlag mit Epoxy zu arbeiten für gut. Würde aber etwas hochwertigeres als das Zeug von UHU nehmen.

  6. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    175

    Standard

    #6
    Hy
    Blechtank hat Stehbolzen
    Kunststofftank hat Imbsschrauben
    Im Bild ist eine Mutter mit abgerissenen
    Stehbolzen zu sehen.
    Grüssle
    JM

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von bmwfahrerr100rs Beitrag anzeigen
    Das ist genau der richtige Tipp.
    Relativ kleiner Aufwand und hält ...

    Wer will, kann unter den Schraubenkopf noch einen Kupferring legen.

  8. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    #8
    Blechtank, richtig.
    Meinn Schrauber (der immerhin bei BMW ausgebildet wurde) meinte, dass man da nix machen kann...?? Aber 5 Schrauben würden auch ausreichen....der Test wird's zeigen!

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.303

    Standard

    #9
    manche ausbildungen warn kostenlos, manche umsonst...

    die pumpeneinheit hält auch mit einer einzigen schraube.
    aber ob der sprit weiß, daß er sich im bereich des fehlenden bolzens nicht durch die dichtung mogeln darf?
    (abgesehen davon, daß der dichtring an der stelle des fehlenden bolzens garantiert nicht dort liegt, wo er eigentlich sollte)

    aber wenn's ihm dein schrauber des vertrauens strikt verboten hat, könnt's klappen!

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.798

    Standard

    #10
    Diesem Schrauber würde ich meine Q definitiv nicht anvertrauen. Ist offenbar zu bequem für technisch saubere Lösungen...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schraube im Tank
    Von StefanTIR im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 18:52
  2. R1200GS ab 09 Verkleidung (Tank und Schnabel)
    Von playstation im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 15:08
  3. Suche Tank R 100 GS bzw. R 100R ab 1990
    Von AndreasH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 17:30
  4. Wie bekomme ich Kleberückstände vom Tank ab??
    Von huftier im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 15:39
  5. Cafe´ Kaputt - ab 0.00 Uhr geöffnet
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 12:59