Ergebnis 1 bis 9 von 9

Schrauberhilfe gesucht ☺️ Ventileinstellung und Synchronisieren bei der 11er

Erstellt von Kaile91, 11.02.2019, 18:32 Uhr · 8 Antworten · 500 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    27

    Standard Schrauberhilfe gesucht ☺️ Ventileinstellung und Synchronisieren bei der 11er

    #1
    Servus zusammen,

    Wie die Überschrift schon beschreibt suche ich im Bodenseekreis, auch Schwarzwald......
    Jemand der bereit ist mir etwas unter die Arme zu greifen in Sachen schrauben. Speziell geht es um Ventile einstellen und synchronisieren der Benzinzufuhr.
    Leider hab ich keinen vernünftigen Ort um solche Sachen selbst anzupacken da ich nur einen Unterstellplatz habe. Bin zwar handwerklich nicht auf die Finger gefallen hab aber auch schon viel kaputt repariert 😅.
    Würde auch gerne die ganze Sache dann dementsprechend mich auch was kosten lassen 😉 da ich nichts dabei lerne wenn ich die Fuhre in die Werkstatt bring und ich es nächstes mal wieder nicht kann.
    Außerdem lässt es der Zeitwert kaum zu die Q für 500-600 einstellen zu lassen.

    Ich versuch es nun Mal auf diesem Wege und vielleicht findet sich ja jemand der Lust Zeit und Platz hat.

    Achso, keine Ahnung ob ich jetzt damit in den Suche und biete Thread sollte😅🤔

    Viele Grüße Kai

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.506

    Standard

    #2
    Hi Kai,
    ich hab Dir schon in Deinem Vorgänger-Fred geantwortet, bevor Du diesen hier gestartet hast.
    Drum hier nochmal: Ventile plus Synchro ist in deutlich unter 1 Stunde zu machen und daher bezahlbar. Rest siehe vorne!

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    27

    Standard

    #3
    He Servus, ah okay hab's grad gesehen.
    Wäre natürlich ne Möglichkeit einfach Mal zu fragen was sie veranschlagen, interessiert mich natürlich auch. Hauptsächlich ging's mir natürlich auch um den Lerneffekt......klar wenn sich niemand findet wird sie wohl oder übel in die Werkstatt kommen bevors bald endlich wieder losgeht 😍

  4. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    So hab nen Termin für beide Sachen gemacht, 180 Euro Arbeitslohn und 100 euro Dichtungen.

    Falls ebber des selbe vor hot.

    Gruß Kai

  5. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    27

    Standard

    #5
    Ah, da noch Februar ist gibt's noch 10 Prozent

  6. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    726

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Drum hier nochmal: Ventile plus Synchro ist in deutlich unter 1 Stunde zu machen und daher bezahlbar. Rest siehe vorne!
    Nicht, dass es mich besonders stoert, weil es fuer meine Belange vollkommen unwichtig ist, aber das schaffe ich bei weitem nicht innerhalb dieser Zeitvorgabe! Und Akkordarbeit machen nur die Mechaniker in der Werkstatt.

    Mit viel Pressier schaffe ich vielleicht die Ventile in der Zeit, aber auf keinen Fall auch noch die Synchronisation, weil ich dazu vorher eine ausfuehrliche Runde drehe, damit die Kiste auch schoen auf Betriebstemperatur ist.

    Ueblicherweise findet das Spiel ja in Verbindung mit den Oelwechseln statt. Dazu war die Maschine bereits warmgefahren. Dann Motorschutz abbauen, Oeleinfuelloeffnungen und -ablaesse aufschrauben und Oele auffangen. Die beiden BH abbauen und die Ventildeckel entfernen, dabei Restoel auffangen. Vordere Riemenabdeckung abbauen und dann warten bis die Kiste Einstelltemperatur hat ... und so weiter. Und dann alles retour und fuer die Synchronisation wieder warmfahren.

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    14.014

    Standard

    #7
    Hi
    Wenn schon mal alles gepasst hat und man nur noch prüfen und ein bisschen nachjustieren muss, dann reicht eine Stunde.
    Wenn ich komplett synchronisieren muss und dazu eine Grundeinstellung nötig ist, dann reicht die Stunde nicht.
    Die Zeitvorgaben beginnen ja auch mit dem Reinfahren der Maschine, auf die Bühne stellen, etc. und nicht mit "das Mopped steht bereits auf der Bühne in 80 cm Höhe, der Sturzbügel - egal welches bescheuerte Modell dran ist- ist bereits "beseitigt" und die Deckel sind "ab".
    Zudem sind die Bypässe an den DK gereinigt und die Stepper der 1200er überprüft. Die Punkte an den DK werden beim "Werkstattsynchronisieren" zwar auch icht geprüft, aber das Ergebnis ist oft auch dementsprechend.
    gerd

  8. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.506

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Franz Gans Beitrag anzeigen
    weil ich dazu vorher eine ausfuehrliche Runde drehe, damit die Kiste auch schoen auf Betriebstemperatur ist.
    ...das macht der profischrauber sicher auch immer gerne. vom kunden bezahlte arbeitszeit, ne kuh mit frisch eingestellten ventilen, erste sonne, einmal kurz um den bodensee...und dann noch kurz an den anschlagschrauben und zügen drehn.

  9. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    726

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    ...das macht der profischrauber sicher auch immer gerne. vom kunden bezahlte arbeitszeit, ne kuh mit frisch eingestellten ventilen, erste sonne, einmal kurz um den bodensee...und dann noch kurz an den anschlagschrauben und zügen drehn.
    Was der P. macht, habe ich oft genug gesehen, naemlich die Kuh vor die Werkstatt stellen und im Stand warmlaufen lassen oder nicht einmal das. Aber um den P. ging's ja nicht (der OP wollte ja eher den Hobbyschrauber hinzubitten), oder, sonst koennte man einfach die AW-Zahlen heranziehen?

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz


 

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Axialspiel bei der 11er einstellen
    Von rainmoto im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 21:22
  2. 1100 GS - Tank und mehr bei Ebay
    Von paralex im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 21:02
  3. Und schon ist eine 2Zyl. F650GS bei der BMW-Niederlassung Berlin
    Von Stopsi im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 21:25
  4. Lenkerverlegung bei der GS - Erfahrungen gesucht
    Von onkel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 19:32
  5. Getriebe- und Kardanölwechsel bei R1150 GS
    Von Mitschy86 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 08:54