Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Schwere Gliederkette soll mitfahren, aber wie/ wo?

Erstellt von palmstrollo, 22.03.2007, 18:32 Uhr · 30 Antworten · 3.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard Schwere Gliederkette soll mitfahren, aber wie/ wo?

    #1
    Auf meiner 11 Tages-Tour in Richtung Karpaten soll zur Diebstahlsicherung auch eine kräftige Gliederkette "mitfahren" dürfen.
    Das gute Stück ist 110 cm lang, umhüllt und 5 kg schwer.
    Leider habe ich bislang noch keine vernünftige Möglichkeit zum Transport bzw. Befestigung an/ um/ in der GS gefunden.
    Ich scheue mich irgendwie, das Teil in's Topcase zu packen. Das Ding würde, einmal in Bewegung geraten, alles andere mit der Zeit aufreiben.
    Unter der Sitzbank ist auch absolut kein Platz; die Soziussitzbank bleibt drauf.
    Elektronisches Gerät ist im TR, da kommt die Kette eh nicht rein.
    Und 5 kg plus "normales" Gepäck, sprich Klamotten im Koffer?
    Habt ihr da praktische Erfahrungen?
    Danke schonmal.

  2. supermotorene Gast

    Standard

    #2
    Hallo Hermann, also Tankrucksack ist eigentlich der beste Platz, ansonsten evtl. um den Lenker wickeln?Schräg über die Schulter hängen schindet auch mächtig Eindruck , könnte aber bei der Polizei zu Missverständnissen führen.
    Habe mir die 1100er GS gekauft, 94er mit 76Tkm ,bin mal gespannt was als erstes abfällt.F wird aber behalten,läuft auf jeden Fall immer.
    Gruss " F650" Supermotorene

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Hi René.

    Also der Tankrucksack scheidet auch aus. Eine 5kg Kette rutscht definitiv seitlich weg. Außerdem hänge ich zu sehr an Handy und DigiCam, als dass ich das Geraffel zusammen mit der Kette im TR transportiere. Na und mein Tank ist bis jetzt auch noch mackenfrei; und das soll so bleiben....

    Glückwunsch zur Q und viel Spaß damit! Deine BW-kaki-farbene F war eh einzigartig. Meine konnte ich aufgrund des Geldbeutels (EFH, Alimente etc. ) nicht auch noch behalten.

  4. Anonym3 Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von palmstrollo
    Auf meiner 11 Tages-Tour in Richtung Karpaten soll zur Diebstahlsicherung auch eine kräftige Gliederkette "mitfahren" dürfen.
    Das gute Stück ist 110 cm lang, umhüllt und 5 kg schwer.
    ..warum ...hilft Knoblauch nicht mehr...

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Hertzi
    ..warum ...hilft Knoblauch nicht mehr...
    Hertzilein.
    Knoblauch, Holzhammer und Pflöcke füllen bereits die Koffer....

    Die Reise führt uns aber auch durch Ungarn, Slowakei und Polen.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Hi Hermann,

    ich fahre im Mai nach Slowenien, Kroatien und durch Italien zurück... habe mich entschieden die Kette in der Gepäckrolle unterzubringen. Ich brauche sie eh nur bei längeren Stops und dann kann ich sie auch dort herausholen, außerdem wird sie gut eingewickelt und wird nicht in der Gegend rum fliegen oder schlagen. Hast Du dafür noch Platz?

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Hi Andreas.

    Vom Prinzip schon, da ich alleine fahre.
    Ich habe allerdings keine Gepäckrolle, sondern nur zwei 42L Koffer, Topcase und TR.
    Ich werde mal versuchen, die Kette am Kofferträger (H+B) zu befestigen. Da ich erst Ende Mai losfahre, habe ich noch ein bißchen Zeit zum Nachdenken.
    Danke dir.

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Ich habe auch noch keine Gepäckrolle, aber Louis und die üblichen Verdächtigen bieten sowas für +/- 10 eur an. Da ich letztes Mal doch das eine oder andere Zeug aus Platzgründen nicht mitgenommen hatte, will ich mir noch einen 30 oder 50l Sack auf die Bank legen.

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    63

    Standard

    #9
    Also ich hab meine zur Hälfte zusammen gelegt in einen alten Wandersocken gesteckt. Da liegt sie im TR in die oberen Rundung geschmiegt und rührt sich nicht von der Stelle.

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Q-ualmtüte
    Also ich hab meine zur Hälfte zusammen gelegt in einen alten Wandersocken gesteckt. Da liegt sie im TR in die oberen Rundung geschmiegt und rührt sich nicht von der Stelle.
    Und genau das ist mir zu "windig". Abgesehen davon passt sie auch nicht zusammengelegt in einen (oder mehrere) Socken. Selbst dann ist sie incl. Schloss immer noch 55cm lang.

    Ich habe heute von meinem Nachbarn (der hat einfach ALLES im Keller) eine 80er Kunststoffröhre incl. Schraubdeckel bekommen.
    Auf 55cm gekürzt passt die Kette exakt hinein, rutscht nicht und die Röhre passt exakt auf den H+B Kofferträger oben drauf.
    Das schwarze Rohr sieht jetzt aus, wie eine kurze Panzerfaust. Bin mal gespannt, was die Grenzer in Ungarn, Tschechei und Polen dazu sagen.
    Entweder werden wir direkt aus Angst durchgewunken oder aber das ist dort eh Alltag .


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. soll ich oder soll ich nich......
    Von waschbaer im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:13
  2. Schwere 70er-Jahre Lederjacke gesucht...->>
    Von berchwerch im Forum Bekleidung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 14:05
  3. bin 199 cm gross, eine neue sitzbank soll her, aber welche?
    Von JerryXXL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 13:34
  4. Soll ich oder soll ich nicht 1150GS ?
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 17:09
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 21:37