Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Seitenständererhöhung

Erstellt von naris, 29.05.2012, 20:01 Uhr · 36 Antworten · 6.558 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #11
    Thomas,
    danke, nun hab ich aber einen Fehler gemacht, genau das Teil passt ja nicht bei uns, aber das von BabyBiker sollte passen, das suchte ich, sry für die verwirrung...

    So, habs gefunden, ist von Wunderlich Art.-Nr. 8500019

    Gruß Maiko

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #12
    Hi,

    sorry für die späte Antwort, war den ganzen Abend unterwegs.

    JA, das Teil ist von Wunderlich, ABER: es handelt sich dabei in erster Linie um eine Auflageflächenvergrößerung (soll versehentliches Einsinken auf weichen Untergründen verhindern und die Stabilität verbessern), also nicht um eine Erhöhung (mit dem Ziel, die serienmäßig sehr hohe Schräglage des Motorrades auf dem Seitenständer zu verkleinern, die Maschine also aufrechter stehen zu lassen).

    Zwar ist allein durch die Materialdicke eine aufrechtere Position gegeben, jedoch sicher nicht in dem Maße, wie bei einem Eishockeypuck!

    Bitte berücksichtigen.

    (Verarbeitung des nicht gerade preisgünstigen Wunderlich-Teils ist tiptop, habe es selbst auch montiert, passt perfekt und hält bombenfest).

    Gruß,

    Johannes

  3. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    311

    Standard

    #13
    Moin zusammen,
    gerade diese Woche hatte ich auch mein Mopped mal auf dem Seitenständer stehen, auf einem abgeflachten Bordstein. Dabei dachte ich mir auch, das dies doch viel besser ist. Zusammen mit einer Umverdrahtung, damit man den Motor laufen lassen kann.
    Das Unterschrauben von diesen Platten ist wohl eine Möglichkeit. Ich hatte mir allerdings überlegt, vielleicht einen gebrauchten Seitenständer in der Bucht zu kaufen, diesen auseinander zu Trennen und einfach ein Stück zwischen zu schweißen.
    Hat jemand eine Ahnung ob da irgendwas gegensprechen würde?
    Schönen Tag
    Roland

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von romeylo Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir allerdings überlegt, vielleicht einen gebrauchten Seitenständer in der Bucht zu kaufen, diesen auseinander zu Trennen und einfach ein Stück zwischen zu schweißen.
    Hat jemand eine Ahnung ob da irgendwas gegensprechen würde?
    Höchstens der größere Arbeitsaufwand, ist aber sicher die bessere Lösung

  5. Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    #15
    Hallo zusammen,
    das mit der Verlängerung (trennen, ein Stück dazwischen und wieder verschweißen) des Seitenständer habe ich auch schon bei diversen Modellen gemacht.
    Leider funktionier das bei der GS nicht, wenn der Seitenständer verlängert wird stößt er beim einklappen an den Hauptständer.
    Spar Dir die Arbeit!

    ... wenn jemand einen guten Vorschlag hat, das die GS auf dem Seitenständer nicht mehr ganz so "schief" steht - lass es uns wissen!

    Gruß vom Westerwald!

  6. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Standard

    #16
    Hallo Jungs,

    schaut Euch doch mal die Seite an:

    http://www.motorradzubehoer-hornig.d...oesserung.html

    will hier keine Werbung machen, war aber bislang mit den Produkten von Hornig zufrieden. Habe davon nur noch nix bestellt da zur Zeit Pleite bin...

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Daumen hoch Puk aus Stahl Optik "Revolvertrommel"

    #17
    Hallo zusammen,

    hab die ganzen Brocken die man kaufen kann schon durchprobiert. Auch die Touratechverbreiterung. Letztendlich waren mir die zu gefährlich, weil die Kiste damit in Linkskurven früher aufsetzte. Und fast genauso schräg stand wie vorher.

    Dann Puk aus Kunststoff drehen lassen (50X20mm) und druntergeklebt. Eckte auch am Hauptständer an. Entsprechende Stelle am Puk weggefeilt und gut war. Bis ich den Puk nach 14 Tagen verloren hab. Kleben taugt somit nicht. Außerdem sind 20mm Höhe nen Tick zuviel.

    Anschliessend Puk aus dummen Stahl drehen lassen (50X17mm), zur Gewichtserleicherung / besseren Bodengrip wie Revolvertrommel unten mit 7 Stück 10mm Löchern versehen und druntergeschweisst. Sieht von hinten im eingeklappten Zustand ein bissl "böse" aus , aber den verlier ich im Leben net mehr. Eckte aber ebenso am Hauptständer an. Also Flex raus und an der Stelle am Puk ein bisken weggenommen und gut war.

    Ergebnis: guter Stand und die paar Gramm Mehrgewicht machen den Kohl auch nicht fett. Und die Kiste setzt dort nicht so böse auf wie an den Verbreiterungen.

  8. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #18
    Servus Oeli,
    kannste bitte mal ein Bild Deiner Konstruktion zeigen, Merci!

    Frage an die Eishokey-Puck-Fraktion: wie habt ihr die Dinger dauerhaft
    am Seitenstaender befestigt? Gibt es auch hierzu ggf. hübsche Bilder?

    Danke vorab.

  9. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Alsthera Beitrag anzeigen
    Servus Oeli,
    kannste bitte mal ein Bild Deiner Konstruktion zeigen, Merci!

    Frage an die Eishokey-Puck-Fraktion: wie habt ihr die Dinger dauerhaft
    am Seitenstaender befestigt? Gibt es auch hierzu ggf. hübsche Bilder?

    Danke vorab.
    Puck ist für mich die umltimative Lösung - Bilder sind für morgen versprochen (muss ich, im Gegensatz zur Pucklösung, erst machen ) Grundsätzlich habe ich den Ständerfuß durchbohrt, den Puck ebenfalls, und im Puck das Loch noch so gesenkt, dass der Schraubenkopf einer rostfreien Inbusschraube darin verschwindet. Mutter, selbstsichernd, vom Ständerfuß her darüber und fest! Dort wo der Puck am Auspuff anliegt noch die Raspel angesetzt, bis das ganze auch dort Luft hat

  10. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #20
    Servus Elch,
    prima - freue mich auf Deine Bilder.
    2 Pucks liegen mir vor (also eigentlich meinem Sohn, aber einen werden ich Morgen bei Frühstück schon raushandeln...) welchen ich dann auch montieren werde.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete F 650 GS (Zweizylinder) Seitenständererhöhung
    Von Anga im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 15:44
  2. Seitenständererhöhung f 650 GS
    Von Schraufi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 23:50
  3. Seitenständererhöhung
    Von Hilti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 21:31
  4. Seitenständererhöhung
    Von dakarrai im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 18:13
  5. MV Seitenständererhöhung
    Von Milhouse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 19:02