Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Seitenständerprobleme

Erstellt von Stojan, 14.02.2008, 18:40 Uhr · 10 Antworten · 1.426 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard Seitenständerprobleme

    #1
    Hallo zusammen, obwohl ich jetzt schon viel im Forum rumgestöbert habe, habe ich noch keinen thread zu meinem Problem gefunden. Meine GS 1100 Bj.94 steht gerade bei Beladung extrem wacklig auf ihrem Seitenständer. Eigentlich kann ich den auf Tour gar nicht benützen. Hab mir dann für ne längere Tour an die Ostsee, so´ne Platte zum hinschrauben von Wunderlich gekauft und hab dann beim dranmontieren gesehen, das die originale Ständerplatte unten, auf der linken Seite abgeschliffen war. Sieht so aus als hat der Vorbesitzer ausprobiert wie stark man sich mit dem Ding in die Kurve legen kann. Auf jeden Fall hatt´s das Ding von Wunderlich nach ein paar schönen Kurven auch weggeschmirgelt. Fahr zwar sonst auch noch ne TRX, würde aber nicht sagen, dass ich der mega sportliche Fahrer bin. Meine Frage an euch: Ist bei manchen von euch der Seitenständer durch Schräglagen-Freuden so in Mitleidenschaft genommen, dass eure Mühle nicht mehr richtig steht? Oder kann das ganze auch einen anderen Grund haben. Euer, Stojan

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Stojan.

    Ich hatte das gleiche Problem.
    Bei mir war eine der Befestigungsschrauben, die die Halteplatte des Seitenständers am Motorblock fixiert lose. Dadurch stand das Mopped wesentlich schräger. Das sind am Motorblock u.U. nur ein paar Milimeter, macht aber dadurch einige Grad mehr Schräglage aus.
    Wieso dein Seitenständer bei Kurvenfahrt schleifen sollte? Keine Ahnung. Eher kommt im Normalfall der Hauptständer auf den Asphalt.
    Kann es sein, dass eine der beiden Federn oder gar beide ausgeleiert sind?

  3. Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    162

    Standard

    #3
    Bessert sich die massive Schräglage mit der Zubehörplatte überhaupt merklich? Die ist ja glaublich nur 8 mm stark. Ich denke auch über so ein Teil nach.

  4. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    Danke Hermann für den Tip, werde mal nachschauen ob da wirklich kein Spiel ist. Federn sind nämlich tip top.
    Die Schräglage wird wenn überhaupt verschlechtert. Also ich hab diese "Auflage-Vergrößerung" nach 50 km in einer Kurve verloren. Lg aus München, Stojan

  5. Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    353

    Ausrufezeichen gefunden

    #5
    Hi Stojan

    Die Schrauben musst du selbst prüfen und für die Seitenständerverlängerung gab bereit eine Idee im Forum. Schau mal Hier

    Gruß Frank

  6. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Auch ne Möglichkeit. Ich schau aber erst mal nach ob die Schrauben alle fest sitzen.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Ich mag es überhaupt nicht, dem Chilli echt zu geben - aber gegen die "Schräglage" beim Abstellen der 1100 hilft der Eishockeypuk tatsächlich sehr gut. Und ja, das Anschleifen des Seitenständers in starker Kurvenlage ist in geringem Masse machbar.
    Mit dem wackeligen Stand hat das aber nichts zu tun. Es gibt irgendwo im Zubehördschungel eine Verlängerung des Seitenständers... der bringt mehr Stabilität. Aber das schafft der puk für einen Bruchteil an Geld...

  8. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Ausrufezeichen

    #8
    Moin Stojan,

    Eishockeypuk ist die Lösung!

    Meine olle Q stand mir auch immer zu schräg. Puk drunter und schon steht sie sicher ... und die Auflagefläche ist auch deutlich größer.




  9. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #9
    Na gut ihr beiden, dann wirds wohl der Puck. Hauptsache die Olle steht auf der Seite wenn sie beladen ist. Wenn man am Tag nämlich die 300kg 20mal auf den Hauptständer hievt, tut einem irgendwann mal der Rücken weh. Grüße aus dem Süden, Stojan

  10. supermotorene Gast

    Standard

    #10
    Moin, habe mir die Seitenständer Vergrösserung auch gegönnt, das ist auch das Teil was zuerst aufsetzt.So ein PUK schmirgel bestimmt viel angenehmer in der Kurve.
    Gruß Rene


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte