Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Sinterbeläge 1100gs

Erstellt von El Cid, 30.11.2010, 16:21 Uhr · 20 Antworten · 5.417 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1

    Standard Sinterbeläge 1100gs

    #1
    Hi Loide!
    Hat jemand Erfahrung mit Sinterbelägen (Brembo), speziell für eine 1100gs?
    Besten Dank im voraus.
    El Cid

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #2
    Hi
    Zwar nicht mit denen von Brembo, sondern von LUCAS.
    Reinbauen, fahren, fertig
    gerd

  3. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #3
    Das sie gut bremsen ist nicht zuletzt durch einige Tests in den bekannten Mopedgazetten bestätigt worden. Wie sieht es denn mit der Haltbarkeit der Bremsscheiben bei Verwendung der Sintermetallbremsbeläge aus? Bei anderen Vielfahrermopeds, der FJ 1200 zum Beispiel, wird zu organischen Belägen geraten weil die originalen Bremsscheiben zu schnell verschleißen. Gibt es dazu Langzeiterfahrungen?

    LG, Gis

  4. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #4
    Habe seit ca. 20.000 km die Sinterbeläge drauf. Das habe ich dirkekt mit neuen Scheiben verbunden ( Wave / Lukas - KS Parts)
    Erfahrung - mit 2 Fingern in den ABS Regelbereich zu kommen ist möglich. Ich finde den Unterschied zwischen Organisch und Sinter schon ziemlich krass.
    Die Beläge haben jetzt noch ca. 4 mm drauf und werden jetzt bald gewechselt - wieder gegen Sinter.
    Abnutzung der Scheibe - marginal
    Gruß
    Tom

  5. Momber Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MrTom Beitrag anzeigen
    mit 2 Fingern in den ABS Regelbereich zu kommen ist möglich.
    Das ist genau meine "Sorge"... ich spiele auch mit dem Gedanken, auf Sinter + Wave umzustellen beim nächsten Wechsel.

    Aber wenn man damit früher in den Regelbereich kommt, verlängert sich der Bremsweg, anstatt sich zu verbessern. Das nenne ich kontraproduktiv...

    Meinungen?

  6. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #6
    Hallo Momber,
    mach dir mal keine Gedanken - bis du das schaffst in den Regelbereich zu kommen muß
    du die beiden Finger schon wirklich bemühen. Du wirst begeistert sein von den Sinterbelägen. Ich habe für die Bremsen vorne und hinten ( komplett Scheibe und Beläge)
    keine 400 Ocken bezahlt. Da geh mal zum Freundlichen. :_)

    Mach den Umbau

    Gruß
    Tom

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    Ich fahre seit 110 Tkm Sinterbeläge auf der 1150 (so wie alle GSA Fahrer) und die Scheiben sind OK.
    Bei der 1100GS waren es einmal 130000 vorn (vorher 40Tkm organische) und 150 Tkm hinten (vorher 20 Tkm Organische)
    Bei der anderen 1100GS vorn 30Tkm organisch dann 50Tkm sinter und hinten 16/64 Tkm
    Alles jeweils mit den originalen Scheiben
    gerd

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von MrTom Beitrag anzeigen
    bis du das schaffst in den Regelbereich zu kommen muß du die beiden Finger schon wirklich bemühen.
    Ja aber ich bremse nicht mit zwei Fingern, sondern mit der ganzen Pranke.

  9. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ich fahre seit 110 Tkm Sinterbeläge auf der 1150 (so wie alle GSA Fahrer) und die Scheiben sind OK.
    Bei der 1100GS waren es einmal 130000 vorn (vorher 40Tkm organische) und 150 Tkm hinten (vorher 20 Tkm Organische)
    Bei der anderen 1100GS vorn 30Tkm organisch dann 50Tkm sinter und hinten 16/64 Tkm
    Alles jeweils mit den originalen Scheiben
    gerd
    Hallo,
    das kann ich leider nicht bestätigen. Habe auf meiner 98er 1100er jetzt gut 30.000 km auf den ersten Scheiben, seit 10.000 km (so lang hab ich sie) Sinterbeläge. Alle 3 Scheiben gemessen, ~4,5 mm - was ich als Verschleißgrenze kenne.

    An sich sehen die Scheiben noch ganz gut aus hinsichtlich Riefen. Dummerweise habe ich nicht bei Übernahme gemessen. Glaube aber nicht, daß die Scheiben in den letzten 10.000 Sinter-km stark runter sind.

    Bremsen tun die Sinter gut, allerdings auch nicht viel besser wie die Textar, die vorher drin waren. Ich habe hpts gewechselt, weil ich nach der inbesitznehmenden Putzerei sehr viel Abrieb an den Speichen vorgefunden habe, und dachte, daß vielleicht die Sinter weniger davon produzieren. Ist auch so. Ob sie stattdessen Scheiben fressen - ich glaub's nicht. Aber eben mangels Messung "Glaube".

    Ich glaube auch nicht, daß der Vorbesitzer viel & scharf gebremst hat, dagegen sprechen die Reifen-Rechnungen.

    Oder stimmen die 4,5 mm Verschleißgrenze nicht?

  10. Momber Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Oder stimmen die 4,5 mm Verschleißgrenze nicht?
    Doch, die stimmen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche HAG 1100GS
    Von Gs-Dani im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 18:50
  2. 1100GS
    Von Kongo1962 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 09:31
  3. Suche Bmw r 1100gs
    Von topflappen im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 18:25
  4. R 1100gs
    Von Bertha im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 12:47