Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Sitzbankbefestigung gebrochen

Erstellt von Poki, 07.01.2014, 21:37 Uhr · 17 Antworten · 1.741 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    81

    Standard Sitzbankbefestigung gebrochen

    #1
    Moinsen aus dem Norden der Republik,

    hat irgendjemand von Euch eine Idee, Rat, MacGyver Survival-Tat wie man am besten diese immer wieder
    brechende Sitzbankhalterung so flicken kann das diese dauerhaft hält.

    Mußte ja jedem GS Fahrer so ergehen....zumindestens ist in der Bucht nichts zu kriegen oder von mir angefragten Besitzer einer geschrotteten/ zerlegten GS haben gerade dieses Teil auch defekt.

    Neue vom Freundlichen ist zur Zeit nicht gewollt...hab auch meinen Stolz und will das Ding selber reparieren.

    Habe mit Expo.Harz geklebt, hielt eine Saison, dann klemmt wieder das Schloß....jaja ich weiß zuviel Gewalt..

    Vielleicht hat ja jemand schon mal was gebastelt......

    Gruß
    Torsten

  2. Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #2
    Hey Poki;

    du hast nicht zufällig wo ne CNC Fräse rumstehn? aus Alu neu machen wär ne nachhaltige Option...

    Mfg,
    Martin..

  3. Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #3
    Hallo Torsten,

    hab es auch mit Harz und Armierungsgewebe gemacht. Gekauft im normalen Autozubehör. Es sah grausig aus, im eingebauten Zustand ist aber nichts zu sehen. Sitzbank rastet ohne Mucken ein und hält super. Langzeiterfahrung liegt nicht vor, gehe jedoch davon aus, dass durch die Armierung die Kräfte gut übertragen werden, so dass es zu keinen Problemen kommen dürfte.


    LG Hubert

  4. Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    385

    Standard

    #4
    Hallo Torsten,

    kuck mal hier, vielleicht hilft die Anleitung von Henner AC:

    Sitzbankschloss/Gestänge reparieren

    (Leider kann ich die Bilder nicht anschauen).

    mfg

    benzler

  5. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    244

    Standard

    #5
    Hallo Torsten,
    ich habe das auch mit einer zusätzlichen Aluplatte repariert. Funktionert seit einem halben Jahr.
    Gruß Horst


    foto-1.jpgfoto-2.jpg

  6. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #6
    Hi Torsten,
    ich habe nicht die ästetische Lösung, aber eine recht praktikable: Ich habe dieses Sitzbankschloßgeraffel vor 3 Jahren mit zwei kräftigen Kabelbindern am parallel verlaufenden Heckrahmen fixiert. Das hält die Sitzbank (Soziussitz) seitdem absolut fest.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Poki Beitrag anzeigen
    immer wieder
    brechende Sitzbankhalterung so flicken kann das diese dauerhaft hält.
    Hallo
    wenn es die hintere Sitzbank ist und das Schloss gemeint ist, mit einem Kabelbinder zum Rahmen.
    "immer wieder brechend"
    bei 6 gleichen MR mal bei einer, da habe ich immer auf die hintere Sitzbank drauf gehauen.
    Seitdem drücke ich die runter bis es klickt, war also meine Schuld.
    Gruß

  8. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    #8
    Hallo Gemeinde...

    .ja super an alle die geschrieben haben. Das ich die Umbauanleitung von Henner nicht gefunden habe lag wohl an meiner falschen Suchfunktion.....aber Danke für die zahlreichen Tipps...( ein, zwei Unterlegscheiben unter dem Bügel für die hintere Sitzbank)

    Habe mir schon Alu besorgt und verweile demnächst ein paar Stunden vor meiner Werkbank und feile.....

    Ergebnis und Foto´s folgen...

    Nachmals Danke

    Gruß
    Torsten

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #9
    Ich hätte da mal gerne eine Frage. Meine Muh hat das gleiche Problem und soll in den nächsten Wochen behoben werden.
    Was passiert eigentlich, wenn ich die hintere Abdeckplatte des Soziabankschlosses abschraube? Kommen mir da irgendwelche Ferdern oder andere Teile entgegen?

  10. Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #10
    Hallo Bernd,

    da kommt dir einiges entgegen. In der Platte sind auch Führungen für einzelne Federn und Riegel. Man kann es mit etwas Geschick wieder zusammen setzen, auf die Platte zu verzichten und einfach eine glatte Alu-Platte vor setzen ist nicht möglich.

    Gruß Hubert


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbankbefestigung - Sozius
    Von Diverl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 23:05
  2. Sitzbankbefestigung
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 09:33
  3. Suche Sitzbankbefestigung/verriegelung für eine 1150GS ADV
    Von Qunibert99 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 13:32
  4. Schiene zur Sitzbankbefestigung gebrochen - Tipps ?
    Von Voggel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 15:16
  5. Für 1100 GS Plastikschiene für Sitzbankbefestigung
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 13:07