Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

So eine Sche......, Gummipuffer abgerissen

Erstellt von supermotorene, 31.10.2007, 20:06 Uhr · 14 Antworten · 1.964 Aufrufe

  1. supermotorene Gast

    Standard So eine Sche......, Gummipuffer abgerissen

    #1
    Moin,
    heute musst ich beim schrauben feststellen,das die zwei vorderen Gummipuffer des Motorschutzes abgerissen sind(Gewinde im Motorblock, total verrostet), zu allem Überfluss reisst dann auch noch das linke M8er des Einschraubteils ab(trotz warmmachen, Rostlöser ...)
    Bei den ersten Probebohrungen Richtung Ölwanne "verliefen" die Bohrungen negativ, im wahrsten Sinne des Wortes, an Gewinde an dieser Stelle ist jetzt nicht mehr zu denken!
    Habe jetzt an der grossen , ungenutzten, Haltelasche des Motors eine Rundstahl mit beidseitigem Gewinde reingesteckt und daran Winkel befestigt , die dann wiederum den Alu Motorschutz tragen.
    Tolle Wurst , werde dann wohl mal auf meinen Motorschutzbügel verzichten, kostet ja vermutlich beim ersten Sturz ,sowieso die Gewinde der Dämpfer.
    Ich hasse solche Tage!!
    Gruss Rene

  2. frank69 Gast

    Standard

    #2
    Hallo Rene !!

    Mein aufrichtiges Mitgefühl, sowas ist immer Scheiße !
    Aber: Die GS fährt auch ohne Motorschutzbügel gut und sieht auch nicht schlechter aus. Hast Du die Zylinderschützer aus Plastik dran ???
    Wenn Du dran glaubst, daß die was bringen, hilft es vielleicht !!
    Ich würde es an Deiner Stelle dabei belassen gut is !!

    Frank

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    Moin Rene,

    ärger dich nicht:



    "Schuld" WAR der (TT-)Sturtzbügel (neben meinem Unvermögen natürlich) - ohne wäre nüscht passiert.
    An meine Q kommt definitiv keiner mehr!

  4. supermotorene Gast

    Standard Ohne Sturzbügel

    #4
    Moin, die schwarzen Plastikdinger habe ich dran, ist aber eher was für einen Umfaller, denke ich.Die Teile bleiben auch dran , gerade sind meine Ventildeckel zum beschichten.
    Klar ohne Sturzbügel sieht natürlich auch besser aus, mal sehen was ich für meine bekomme, sehen aus wie die von Touratech , aber aus Edelstahl, werde ich mal im Katalog genauer anschauen.
    Gruss Rene

  5. frank69 Gast

    Standard

    #5
    Bekommst Du auch so schöne, schwarze Ventildeckel wie ich ???

    Grüße,

    Frank

  6. supermotorene Gast

    Standard

    #6
    Hallo Frank, genau solche!
    Gruss Rene

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von supermotorene Beitrag anzeigen
    Moin,
    heute musst ich beim schrauben feststellen,das die zwei vorderen Gummipuffer des Motorschutzes abgerissen sind(Gewinde im Motorblock, total verrostet), zu allem Überfluss reisst dann auch noch das linke M8er des Einschraubteils ab(trotz warmmachen, Rostlöser ...)
    Bei den ersten Probebohrungen Richtung Ölwanne "verliefen" die Bohrungen negativ, im wahrsten Sinne des Wortes, an Gewinde an dieser Stelle ist jetzt nicht mehr zu denken!
    Habe jetzt an der grossen , ungenutzten, Haltelasche des Motors eine Rundstahl mit beidseitigem Gewinde reingesteckt und daran Winkel befestigt , die dann wiederum den Alu Motorschutz tragen.
    Tolle Wurst , werde dann wohl mal auf meinen Motorschutzbügel verzichten, kostet ja vermutlich beim ersten Sturz ,sowieso die Gewinde der Dämpfer.
    Ich hasse solche Tage!!
    Gruss Rene
    Hallo Rene!

    Wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht ein Wort verstanden. Kannst Du dazu auch Bilder liefern?

  8. supermotorene Gast

    Standard Schrauben!

    #8
    Hallo Wolfgang, hier mal ein paar Bilder der Reparatur, hoffe man kann halbwegs was erkennen. Auf den Bildern ist schon alles fertig, Winkel angeschraubt und Rundstahl eingesetzt.
    Gruss Rene
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rimg0168.jpg   rimg0169.jpg   rimg0170.jpg  

  9. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard Sehe klarer

    #9
    Danke Rene,jetzt sehe ich ein wenig klarer. Da hat sich, glaube ich, zur 1150er hin doch einiges verändert. Das sieht bei mir alles etwas anders aus.

  10. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #10
    Rene, die Gummipuffer sind an meiner auch mittig gerissen, Vorteil, die verschraubten Stücke bekam ich noch aus dem Gewinde. Nach Deiner Lösung mit der Hilfshalterung könntest Du vorne auch den Wundermilch-Sturzbügel vergessen.

    Und wenn Du noch bis zum nächsten Ölwechsel fährst und dann die Ölwanne tauschst?

    LHzG


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gummipuffer Variokoffer rausgegangen
    Von chwinter im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 14:07
  2. R 1200 GS Gummipuffer vom Hauptständeranschlag montieren
    Von Bullenwächter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 12:09
  3. Schwingmetall, Gummipuffer, Gummidämpfer
    Von halli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 09:31
  4. Seitenblende abgerissen
    Von P-Mann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 23:14