Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Spiegler Stahflexleitungen

Erstellt von schon50, 10.10.2007, 21:09 Uhr · 19 Antworten · 2.012 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard Spiegler Stahflexleitungen

    #1
    Hallo zusammen,
    derzeit wird das Set Spiegler-Stahlflexleitungen für die 1100 GS für vorn und hinten mit ABE für 99 EUR angeboten. Der Preis scheint mir ok., mache ich damit etwas falsch oder gibt es Alternativen?
    Danke für Eure Hilfe
    Uwe

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #2
    Hallo Uwe,

    was versprichst Du Dir denn von dem Umbau?

  3. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    #3
    Also Spiegler ist eine Renomierte Firma.
    Da kannste ruhig zuschlagen.......der Preis ist auch mehr als Ok.
    99,- Euro zahlt man schon meist nur für die vorderen Leitungen...............und da Du ja sagtest, das auch die hintere dabei ist, ist das meiner Meinung nach vollkommens in Ordnung.

    GSJupp
    Da es sich hier um eine 1100er GS handelt, ist sie bestimmt schon etwas älter und hat mit Sicherheit die ersten Gummileitungen drauf (wie bei mir auch).
    Da Gummileitungen alle 4 Jahre auszutauschen sind (macht aber fast niemand) dürften die Leitungen so langsam etwas aufgequollen sein und sind mit Sicherheit auch im äußeren Mantel etwas rissig.
    Der Effekt ist: wenn die Bremse heiß wird, dehnt sich die Bremsflüssigkeit in den alten Gummileitungen aus und somit ist der Druckpunkt der Bremse sehr schwammig und die Bremswirkung ist/kann eher bescheiden sein.
    Im extremfall kann eine Leitung sogar reisen (ist halt ein Verschleißteil das normal alle 4 Jahre ausgetauscht werden sollte).Die Folgen brauche ich nicht näher zu beschreiben.
    Stahlflexleitungen haben einen Stahlmantel und können sich dadurch nicht so ausdehnen wie reine Gummileitungen.........die Folge die Haltbarkeit nimmt erheblich zu, und die Bremswirkung nimmt meist auch zu...da der Druck der mit dem Handhebel aufgebaut wird nicht wie bei Gummileitungen (gerade ältere Leitungen) zum Teil in das größere Volumen der Leitung verpufft.Bei dem Stahlmantel um die Stahlflexleitungen können sich die Leitungen nicht ausdehen und dein über den Handbremshebel aufgebauten Druck geht direkt ohne Verluste an den die Kolben deines Bremssattel/Bremssättel........folge : bei gleichem Druck am Handbremshebel ist die Bremswirkung stärker.
    Ich hoffe ich habe das verständlich erklärt..falls nicht einfach bescheid geben.
    Übrigens ich rüste nächstes Jahr auf Stahlflex um....da die Stahlflexleitungen meist günstiger und besser (siehe vorgenannte Gründe) als die originalen Gummileitungen sind

  4. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #4
    Keine Frage, Stahlflex muss ran !!
    Dann noch SinterBeläge und die Karre Ankert richtich !

    Ich hab´die Stahlflexleitungen von Polo ( weil einzeln konvektionierbar ) [ Leitung nach Länge aussuchen und passende Fittings dazu und gut is ].
    Sehr gute Qualität, guter Preis und eben auch einzeln.
    Natürlich mit ABE usw. Tolle Sache.

    Sch.... auf Spiegler, die sind schon lange nich mehr IN !

  5. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #5
    Ausserdem haben die Stahlflexschläuche den Vorteil, daß sie im Schreck-Fall- also bei einem panischen Reissen am Bremshebel in der Schrecksekunde - sich nicht ausdehnen, keinen "Puffer" haben, so wie Gummischläche - und schon liegst am Maul.

    ---

    Jaja, ich weiss, ausser Du hast ABS. Aber Euch Rennfahrern kanns ja nicht schnell und brutal genug gehn beim Bremsen. Drum braucht Ihr ja auch einen Bremskraftverstärker.

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #6
    !!??

    Also ich hab´ABS rausgeschmissen und BKV sowieso nich !

    Wer braucht sowas ? Ich hab´das lieber selbst im Griff Hoffentlich !

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Der Preis ist o.k.
    Falls Du ABS hast, frag nach ob das die ABS Leitungen sind.
    Dann ist der Preis schon fast sensationell (bei Neuware).

  8. Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    #8
    Für den Preis überlege ich mir ob ich die vielleicht auch bestellen möchte.. Für mich ist aber wichtig:
    a) Ist diesen Set geeignet für ABS?
    b) Ich habe mein Lenker erhöht, wird es auch dann noch passen?

    Gibt's einen URL?

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #9
    Hallo Leute,

    bevor Ihr fleissig loskauft, fragt mal beim nach, was der zur Umrüstung von Gummi auf Stahlflex in Verbindung mit ABS und/oder BKV sagt. Vielleicht werdet ihr ´ne Überraschung erleben, wie auch ich sie erlebt habe.

    Aber bildet Euch selbst dann eine Meinung, denn ich will nicht wieder Klugscheisserisch hier auftreten.

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    HVielleicht werdet ihr ´ne Überraschung erleben
    Habe ich, und hinterher hatte ich 'ne dicke Beule am Hinterkopf.
    Der Preis meines BMW-Dealers war in diesem Fall eindeutig höher als Zubehör,
    aber ich weiß aus Erfahrung: Nachfragen lohnt sich !


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Satz Bremsschieben ABM/Spiegler neu OPV mit ABE
    Von Kleiner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:43
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Neues Spiegler Stahlflex Bremsleitungskit
    Von LDK-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 09:15
  3. Spiegler Bremsleitung
    Von wensi1974 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 16:24
  4. Bremsanlage Umbau auf ABN / Spiegler
    Von peter g im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 16:13