Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Spritverbrauch bei anderem ESD

Erstellt von Jaybee, 04.08.2009, 00:47 Uhr · 20 Antworten · 2.160 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #11
    Morgen Jaybee,

    jo da hatten Andy und ich doch noch nicht richtig gelesen, wieviel tankst Du denn bei Deinen km-Angaben nach?

    meine grösste Menge war bis jetzt 22,35 ltr - ohne stopfen


    um auf den jetztigen Durchschnittsverbrauch von 5,5 ltr im Jahr herunterzukommen habe ich 7 Tankfüllungen gebraucht.
    Im Anfangsjahr lag er bei 6,7 ltr.
    Das ganze ohne irgendwelche Änderungen motor/auspuffseitig
    (ich bin dabei nicht langsamer geworden)

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    #12
    Hi Leute,
    ich fahre meine 97er - 1100 schon seit 6 Jahren mit REMUS Grand Prix (Kat raus), Chip, Luftfilter, Ansaugrohre und -schnorchel geändert, Brisk-Kerzen, und verbrauche ca. 6 l. Bei normalem Cruisen bis auf 5 l runter, bei Vollgas auf der Bahn bis 7 l.
    Aber das ist es mir Wert, weil das Teil super klingt und durchzieht .

    Grüße
    Wolfgang

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    Morgen Jaybee,

    jo da hatten Andy und ich doch noch nicht richtig gelesen,)
    Warum soll ich das nicht richtig gelesen haben??????

    Max 24 Liter / 260Km x 100 = 9,2... Liter, schon sehr hoch, wenn wirklich Voll und wirklich ganz leer!!!

    Das allerdings..

    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    wieviel tankst Du denn bei Deinen km-Angaben nach?))
    .. ist eine GUTE Frage, weil ja die Q nicht so leicht richtig voll zu kriegen ist und die Anzeige von den Brüdern Grimm gebaut wurde!

    Selbst wenn nur 20 Liter drin wären, wären das immer noch 7,6 Liter/100km

    allerdings rechnet man 4 Liter Reserve wieder dazu kämme man bei sportlicherer Fahrweise auf 6,1, was durchaus hinkommen könnte!

    Ich hab auch noch eine @ Jaybee:

    Wenn deine Q Kat hat, vieleicht wurde beim Aus-Einbau der Anlage das Kabel oder die Lamda beschädigt?

    Lass mal eine Abgasmessung Messung durchführen.
    Wäre interresant die Meßdaten zu wissen, um weiter zu rätseln.

  4. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Jaybee Beitrag anzeigen
    Knapp 400 km ? wow, so sparsam war meine noch nie. Rekord war 340 km.
    Kann es sein, dass bei mir noch zu viel Reserve drin bleibt, wenn schon die Lampe angeht und kein Strich mehr vorhanden ist ? Vielleicht sollte ich mir doch mal nen 2 L Ersatzkanister mitnehmenden und den Tank dann komplett leer fahren

    Grüße
    Jaybee
    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    Morgen Jaybee,

    jo da hatten Andy und ich doch noch nicht richtig gelesen, wieviel tankst Du denn bei Deinen km-Angaben nach?

    meine grösste Menge war bis jetzt 22,35 ltr - ohne stopfen
    Hallo Jaybee & xxl_tom,

    da mich das mit dem Verbrauch seit letztem Jahr auch mehr intressiert hat, habe ich mir das über längere Zeit aufgeschrieben.

    Bei 400 km hatte ich ganze 21,3 l nachgetankt, ansonsten bewege ich mich zwischen 19,7 l (bei 378 km) und 21, 16 l (bei 381 km). Getankt wird eigentlich meistens erst, wenn der letzte Balken verschwunden ist ... dann noch so ca. 20 - 50 km.

  5. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #15
    Servus,

    Andy entschuldige bitte die Unterstellung

    aber guggst Du hier:

    Aber : Mit dem original ESD bin ich pro Tankfüllung (bis zum Aufleuchten der gelben Tanklampe) etwa 300 - 320 km weit gekommen.
    Nach dem Umbau war der Tank (bisher 2 Mal) nach 240 - 260 km leer.


    ich tanke im Normalfall nach aufleuchten der Reservelampe + einige km, also erst wenn die gelbe Lampe nach mehreren Kurven ständig brennt und ne Tanke auftaucht.
    Dann kommen in der Regel zwischen 17 und 19,5 ltr rein bis sie voll ist.

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #16
    Hy Tom

    Brauchst dich nicht entschuldigen...

    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    Servus,

    Andy entschuldige bitte die Unterstellung

    aber guggst Du hier:

    Aber : Mit dem original ESD bin ich pro Tankfüllung (bis zum Aufleuchten der gelben Tanklampe) etwa 300 - 320 km weit gekommen.
    Nach dem Umbau war der Tank (bisher 2 Mal) nach 240 - 260 km leer..
    ....Dieser Teil "(bis zum Aufleuchten der gelben Tanklampe)" ist wirklich unbemerkt an mir vorbeigezogen.


    rein rechnerisch käme man auf 6,25 mit Original, zwar nicht gerade wenig aber durchaus im Bereich, da es noch unbekannte Variablen gibt:

    Stadt: ja/nein Sozia: ja/nein Kurzstrecke oder Tagesfahrt usw..

    Wenn ich nur Stadt/Kurzstrecke fahre, leuchtets bei mir auch zw. 320km bis 350km und bei einer Ausfahrt habe ich da noch min. zwei Striche in FID(sehr zügig unterwegs)

    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    ich tanke im Normalfall nach aufleuchten der Reservelampe + einige km, also erst wenn die gelbe Lampe nach mehreren Kurven ständig brennt und ne Tanke auftaucht.
    Dann kommen in der Regel zwischen 17 und 19,5 ltr rein bis sie voll ist.
    Ist bei mir genau so.

  7. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #17
    Servus Jaybee @ all anderen..

    Also mit einen anderen Auspuff als den Originalen braucht die Q wirklich etwas mehr Sprit, alle Erklärungsversuche werden wohl des Pudels-Kern treffen wobei dieser in der Hautsache wohl in der „RECHTENHAND“ zu suchen ist!
    Der Sound den wir alle so lieben erzeugen wir halt selbst indem wir etwas kräftiger als sonnst am Gaszug drehen, auch bei nicht zu kräftigen Betätigung am selbigen wird etwas mehr Sprit durch die Einspritzung laufen nehme ich mal an.

    Was aber wichtig ist und was einige hier etwas Unterschätzen, das ist eine gescheite Abstimmung der Einspritzung und passende Ventileinstellungen (Natürlich sollte alles andere auch passend).
    Man kann nicht einfach so einen anders Zwischenrohr inkl. Endtopf anschrauben und denken dass dan alles schon passt.
    Ihr verändert die Druckverhältnisse (Staudruck) und ihr werdet alle feststellen das Zach und wie sie alle gerufen werden Leistung kosten und da vor allem im Mittleren Drehzahlbereich. Abhilfe schaffen da nur Zusatzteile wie Chip, Luftfilteranderung und vielleicht noch Krümmer, erst wenn das alles getan ist werdet ihr merken was ein guter Auspuff für eine Leistung zustande bringt.

    Ich meine mal etwas darüber im boxer-forum gelesen zu haben und auch auf der HP von Gerd "powerboxer" steht glaube ich etwas darüber geschrieben.

    Was etwas bringt ist z.B. diese Kombination!
    Symmetrische Krümmer
    Chip mit gescheiter Abstimmung auf das Motorrad
    Auspuffanlage die zum Chip passt
    Luftmenge (Luftfilter)
    Ventilsteuerung
    Usw.
    Aber es sollte alles Harmonieren zueinander den ansonsten macht alles keinen Sinn.


    He warum kauft ihr euch den nicht gleich ein K Model oder Honda CBR, die laufen von Haus aus richtig schnell und man muss nicht viel tun um Power zu bekommen. Es genügt der Griff am Gas...
    He ich will keinen auf dem Schlips treten mit dem letzten Satz, aber nur Laut is halt net alles...

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen
    Servus Jaybee @ all anderen..

    He warum kauft ihr euch den nicht gleich ein K Model oder Honda CBR, die laufen von Haus aus richtig schnell und man muss nicht viel tun um Power zu bekommen. Es genügt der Griff am Gas...
    Weil man mit der Gs, die Sport-und Supersportler einfach durch die Kurfen scheuchen kann

    Versuchs mal, macht richtig Spaß, wenn der vor dir richtig nervös wird, weil er, mit seiner übermotorisierten Rennstreckenhummel, dich im Rückspiegel nicht los wird.

    Motorleistung ist nicht alles, allerdings ein paar PS mehr in der Gs können nie schaden.

  9. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Weil man mit der Gs, die Sport-und Supersportler einfach durch die Kurfen scheuchen kann

    Versuchs mal, macht richtig Spaß, wenn der vor dir richtig nervös wird, weil er, mit seiner übermotorisierten Rennstreckenhummel, dich im Rückspiegel nicht los wird.

    Motorleistung ist nicht alles, allerdings ein paar PS mehr in der Gs können nie schaden.
    Servus Andy
    Selbst mit a guten Moped wirst du in den Bergen (Oder anderen Kurvenreichen Gebieten) so manchen CBR-Fahrer ÄRGERN können, aber wenn der sein Teil richtig beherrscht dann wird dir auch ein GS mit etwas mehr PS nichts nützen.
    Das was ich geschrieben habe soll nicht Bedeuten das PS und Hubraum etwas Schlechtes sind, aber dennoch muss es einfach stimmig sein und nur den Topf zu Ändern bringt in keinen Fall etwas bzw. meistens gibts a Drehzahlloch und das is net schön. Mich wundert es halt immer wenn hier geschrieben wird „Neuer Auspuff und die Kiste geht wie die Sau“ das stimmt nie und nimmer den dann könnte man aus einen VW Käfer mit einem Rennauspuff ein Porsche machen.
    Aber da gehört halt auch mehr dazu gelle...

  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen
    Servus Andy
    .... aber wenn der sein Teil richtig beherrscht dann wird dir auch ein GS mit etwas mehr PS nichts nützen.
    Klar, wenn ein Valentino Rossi Clon, vor dir auf dem Bike sitzt, wird man keine Chance haben, das sieht man aber sofort am Fahrstill, aber mal ehrlich, sehr viele dieser "heizer" können nur auf der geraden gasgeben und vor der nächsten Kurve die ganze schöne Energie wieder verníchten! Ein Freund von mir(636 Ninia Fahrer) und ein paar,bei mir im Club sind so.


    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen
    Das was ich geschrieben habe soll nicht Bedeuten das PS und Hubraum etwas Schlechtes sind, aber dennoch muss es einfach stimmig sein und nur den Topf zu Ändern bringt in keinen Fall etwas bzw. meistens gibts a Drehzahlloch und das is net schön. Mich wundert es halt immer wenn hier geschrieben wird „Neuer Auspuff und die Kiste geht wie die Sau“ das stimmt nie und nimmer den dann könnte man aus einen VW Käfer mit einem Rennauspuff ein Porsche machen.
    Da bin ich voll deiner Meinung,
    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen
    Aber da gehört halt auch mehr dazu gelle...
    Nur der Puffer bringt gar nichts, auch nicht der SR, allerdings die komplette Anlage von SR und eventuell ein Chip bringt ca.10PS mehr Leistung.

    Das ganze natürlich abgestimmt!!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritverbrauch
    Von Wümmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 09:53
  2. Spritverbrauch
    Von MichaD im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:44
  3. Erfahrung mit anderem Ansaugschnorchel??
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 08:38
  4. Spritverbrauch
    Von BikerPit im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 10:04
  5. Naviboard.de unter anderem Betreiber
    Von RUSH im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 21:51