Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Stahlflex

Erstellt von Bingo, 03.03.2010, 15:06 Uhr · 31 Antworten · 5.845 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Zündung ein ...
    und nochmals entlüften

    vorn und hinten
    Warum Zündung ein?

  2. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard Scheint ok zu sein.

    #22
    Ich habe heute erneut den ABS-Block sowie die Bremssättel entlüftet. Es kam keine einzige Luftblase, jedoch lässt sich der Bremshebel immer noch bis zum Griffgummi ziehen.
    Ich hatte nach einer Vollbremsung keine Fehlermeldung des ABS und das ABS arbeitete sauber.
    Ich bin nun heute Abend bei einem Freund mit einer 1100 RT gewesen. Bei Ihm kann man den Bremshebel ebenfalls bis zum Griffgummi ziehen. Also scheint das normal zu sein.
    Da ich - wie bereits gesagt - ein funktionierendes ABS ohne Fehlermeldung habe, werde ich nun beruhigt weiterfahren :-)

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #23
    stahlflex, schon oft gehört und weiß auch was das ist. ABER bringt das wirklich einen unterschied zu den normalen schläuchen???

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #24
    Hallo Torsten,
    ja auf jeden Fall.
    Der Druckpunkt ist wesentlich besser und nicht mehr so schwammig.
    Gerade bei älteren Motorrädern auf jeden Fall zu empfehlen.

  5. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #25
    ich bin eigentlich mit meiner bremse so wie sie ist ganz zufrieden. vielleicht mal den unterschied erfahren und dann nochmal drüber nachdenken.

  6. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    464

    Standard Stahlflex Bremsleitungen

    #26
    Hört sich für Unbescholtene ja alles ziemlich klabustrig an. Da ich das auch vorhabe: Lieber gleich zum Freundlichen wandeln - was meint ihr und danke für Tipps!
    Es grüßt
    Henry

  7. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    464

    Standard

    #27
    Hi,
    hab grade was dazu gefragt, aber die Nachricht ist irgendwo verschwunden?!
    Also nochmal: Ich wollte mir demnächst auch Flex-Leitungen montieren...nach dem, was ich da lese, scheint es wohl besser zu sein, zum Freundlichen zu gehen...bei Bremsen sollte man nicht rumspielen, denk ich mal. Was meinen denn die Erfahrenen zu dem Thema?
    Danke für Hinweise,
    Gruß von
    Henry

  8. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von blues-indianer Beitrag anzeigen
    Hi,
    hab grade was dazu gefragt, aber die Nachricht ist irgendwo verschwunden?!
    Also nochmal: Ich wollte mir demnächst auch Flex-Leitungen montieren...nach dem, was ich da lese, scheint es wohl besser zu sein, zum Freundlichen zu gehen...bei Bremsen sollte man nicht rumspielen, denk ich mal. Was meinen denn die Erfahrenen zu dem Thema?
    Danke für Hinweise,
    Gruß von
    Henry
    Hi!
    also ich hab vor einem Jahr Stahlflexe eingebaut-no problem!

    alte leitungen raus - neue rein -entlüftet(nach alter Väter Sitte-pumpen mit dem bremshebel)-(ich hab aber gut 1/2 liter durchgejagt-sadd ja nix)
    und gut!(ABS 2)
    Sparta

  9. Momber Gast

    Standard

    #29
    @indianer: Wenn Du Dir nicht absolut sicher bist, was Deine Schrauberfähigkeiten und Deine Werkzeugausrüstung angeht, dann lass Arbeiten an sicherheitsrelevanten Teilen lieber vom Profi machen.

    @Torsten: selbst wenn Du als evtl. Grobmotoriker keine Vorteile spürst, rentieren sich Stahlflex trotzdem. Denn die normalen Gummischläuche muss man sicherheitshalber alle paar Jahre austauschen - die Stahlflex andererseits bleiben bis zum Lebensende dran, sie amortisieren sich also.

  10. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Torsten77 Beitrag anzeigen
    stahlflex, schon oft gehört und weiß auch was das ist. ABER bringt das wirklich einen unterschied zu den normalen schläuchen???
    Nach 10 Jahren müssen die alten Schläuche schon längst getauscht worden sein ... (imo nach 6Jahren) .. und dann verbaut man Stahlflex.
    Kein Bremspunktfading mehr, da sich der Schlauch nicht mehr ausdehnen kann, besser Haltbarkeit der Bremsflüssigkeit, exakterer Druckpunkt.

    Bei der 1100GS meiner Frau hat sich das extrem gelohnt (die Q hatte kein ABS)
    Bei der 1150er eines Bekannten mit ABS ... naja ... hat man im Stand nicht viel gemerkt. Das Schwammige liegt wohl selber am ABS Druckmodulator. Ist halt so ...


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Stahlflex
    Von Machtien im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 07:16
  2. Stahlflex
    Von G.Heim im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 15:31
  3. Stahlflex
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 19:36
  4. Stahlflex?
    Von lemmi+Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 17:29
  5. Stahlflex
    Von Germed im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 08:29