Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Stahlflexleitungen günstig

Erstellt von supermotorene, 07.01.2008, 22:17 Uhr · 37 Antworten · 4.610 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von GSfrie Beitrag anzeigen
    ist eine Stahlflex bei ABS wirklich besser? Hab mal gehört, dass dadurch der Regelbereich für den Fahrer "zu spüren" sein.

    Hab an meiner 100-er GS auch eine Stahlflex verbaut und bin mir bei der 11-er mit ABS nicht sicher, ob ich da auch umrüsten soll.

    Kann mir dazu vielleicht der ein oder andere seine Erfahrung weitergeben? Wäre dafür echt dankbar.

    Hallo GSfrie,

    letztes Jahr habe ich vor der gleichen Frage gestanden, meine GS 1100, mit ABS, 10 Jahre alt aber erst 30.000 KM gelaufen. Aber die Entscheidung Stahlflex zu verbauen ist dann sehr schnell gefallen. Der Grund dafür war folgender, ich fahre meistens mit Zeige.-und Mittelfinger auf der Bremse und Ring.-und Kleiner Finger am Lenker, dann zog unerwartet eine Dose in meine Fahrspur und ich habe mir meinen Ring.-und Kleinen Finger schön mit dem Bremshebel eingeklemmt und konnte keinen vernünftigen Bremsdruck aufbauen. Ist gut gegangen, aber die alten Gummischläuche geben unheimlich nach und dadurch hast Du einen sehr langen Weg, von leicht bremsen bis zur max. Verzögerung. Meiner Kuh habe ich dann Stahlflex vorne und hinten von Hein Gerippe spendiert ( ich denke es waren 160 Euro). Wichtig ist, wenn Du Deinen Lenker höher gemacht hast, den längeren Schlauch für Lenker zu nehmen. Da ich gleichzeitig auch auf Sintermetall Beläge umgestiegen bin hatte ich nicht so den direkten Vergleich. ( die neuen Beläge ersteinmal einbremsen). Der Eindruck beim Bremsen heute ist, (man kann sich auch viel einbilden) , hinten ist der Pedalweg kürzer und härter geworden aber gut dosierbar, vorne ist der Hebelweg kürzer und dosierbarer geworden und ich klemme mir die Finger nicht mehr ein. Das ABS funzt einbeinfrei, regelt wie immer, mehrfach gewollt getestet, ob nass oder trocken. Ob evtl. neue originale Bremsleitungen von BMW die gleiche Wirkung erzielen kann ich Dir nicht sagen aber Stahlflex war billiger. Die erste Zeit bremst man noch zu stark, weil man es so gewohnt ist, aber das gibt sich mit der Zeit. 2007 bin ich noch auf dem Grand Prix Kurs NBR gewesen (kann man nur empfehlen) und es ist schon ein tolles Gefühl wenn Du mit 180 auf der Start und Zielgeraden auf die 100 m Markierung zufährst, das Gas wegnimmst und erst bei 50m den Anker wirfst um dann die Kuh mit ca. 50 ums Eck scheuchst. Ich bin mit den Stahlflex zufrieden und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Wie aber bereits geschrieben, es kann auch viel Einbildung sein, aber für mich ist es wichtig, das ich mich sicher auf meiner Kuh fühle. Für mich war es die richtige Entscheidung.

  2. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
    Hallo GSfrie,

    letztes Jahr habe ich vor der gleichen Frage gestanden, meine GS 1100, mit ABS, 10 Jahre alt aber erst 30.000 KM gelaufen. Aber die Entscheidung Stahlflex zu verbauen ist dann sehr schnell gefallen. Der Grund dafür war folgender, ich fahre meistens mit Zeige.-und Mittelfinger auf der Bremse und Ring.-und Kleiner Finger am Lenker, dann zog unerwartet eine Dose in meine Fahrspur und ich habe mir meinen Ring.-und Kleinen Finger schön mit dem Bremshebel eingeklemmt und konnte keinen vernünftigen Bremsdruck aufbauen. Ist gut gegangen, aber die alten Gummischläuche geben unheimlich nach und dadurch hast Du einen sehr langen Weg, von leicht bremsen bis zur max. Verzögerung. Meiner Kuh habe ich dann Stahlflex vorne und hinten von Hein Gerippe spendiert ( ich denke es waren 160 Euro). Wichtig ist, wenn Du Deinen Lenker höher gemacht hast, den längeren Schlauch für Lenker zu nehmen. Da ich gleichzeitig auch auf Sintermetall Beläge umgestiegen bin hatte ich nicht so den direkten Vergleich. ( die neuen Beläge ersteinmal einbremsen). Der Eindruck beim Bremsen heute ist, (man kann sich auch viel einbilden) , hinten ist der Pedalweg kürzer und härter geworden aber gut dosierbar, vorne ist der Hebelweg kürzer und dosierbarer geworden und ich klemme mir die Finger nicht mehr ein. Das ABS funzt einbeinfrei, regelt wie immer, mehrfach gewollt getestet, ob nass oder trocken. Ob evtl. neue originale Bremsleitungen von BMW die gleiche Wirkung erzielen kann ich Dir nicht sagen aber Stahlflex war billiger. Die erste Zeit bremst man noch zu stark, weil man es so gewohnt ist, aber das gibt sich mit der Zeit. 2007 bin ich noch auf dem Grand Prix Kurs NBR gewesen (kann man nur empfehlen) und es ist schon ein tolles Gefühl wenn Du mit 180 auf der Start und Zielgeraden auf die 100 m Markierung zufährst, das Gas wegnimmst und erst bei 50m den Anker wirfst um dann die Kuh mit ca. 50 ums Eck scheuchst. Ich bin mit den Stahlflex zufrieden und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Wie aber bereits geschrieben, es kann auch viel Einbildung sein, aber für mich ist es wichtig, das ich mich sicher auf meiner Kuh fühle. Für mich war es die richtige Entscheidung.
    Dein Eindruck ist nicht nur Eingebildet......sondern absolut Korrekt.
    Stahlflexleitungen können sich durch den Stahlmantel nicht ausdehen wie Gummischläuche und deshalb bleibt der Druckpunkt immer gleich und der Druck am Hebel bleibt konstant(Damit auch der Eindruck das die Bremse stärker ist).

  3. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von franova Beitrag anzeigen
    Dein Eindruck ist nicht nur Eingebildet......sondern absolut Korrekt
    Stahlflexleitungen können sich durch den Stahlmantel nicht ausdehen wie Gummischläuche und deshalb bleibt der Druckpunkt immer gleich und der Druck am Hebel bleibt konstant(Damit auch der Eindruck das die Bremse stärker ist).
    Hallo und vielen Dank für die Erfahrungen die ihr mit den Stahlflexleitungen gemacht habt. Ich kann diese selbst nur bestätigen, da ich meine 100 - er GS vor Jahren bereits auch auf Stahlflex umgestellt habe. Mich hatte das sehr interessiert, wie das mit ABS so ist.

    So wie ich das den Berichten entnommen habe, ist das also auch für die 11-er duchaus eine Überlegung wert . Vielen Dank schonmal.

  4. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard Günstig war einmal...

    #14
    Habe heute in dem Laden angerufen: Spiegler Stahlflex für eine 11er mit ABS 150.-€. Schade

  5. Momber Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von postmortal Beitrag anzeigen
    Habe heute in dem Laden angerufen: Spiegler Stahlflex für eine 11er mit ABS 150.-€. Schade
    Immer noch 60 Teuro weniger, als ich letztes Jahr für das Set (hi+vo) bei Louis bezahlt habe.

    Kann die guten Erfahrungen der Anderen voll bestätigen. Rentiert sich!

  6. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von postmortal Beitrag anzeigen
    Habe heute in dem Laden angerufen: Spiegler Stahlflex für eine 11er mit ABS 150.-€. Schade
    Sind doch nur 50% Preissteigerung innerhalb von 2 Jahren

  7. supermotorene Gast

    Standard

    #17
    Mahlzeit,war ja auch schon vor 2 Jahren das absolute Hammerangebot.
    Sind auch ältere Leitungen gewesen, nach alter Prüfnorm, Restposten??
    Sind auf jeden Fall immer noch montiert und funktionieren bestens
    Gruß Rene

  8. Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    57

    Standard

    #18
    Hallo,
    habe nach 15 Jahren von den Standardleitungen auch auf Stahlflex gewechselt. Einfach aus Sicherheitsgründen, da mir die Original-Leitungen zu teuer waren.
    Habe diese bei stahlflex-center.de gekauft, machte mir ein gutes "Winterangebot". Sind übrigens Original Spiegler.
    Gruß

  9. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #19
    Hallo,

    eine gute Adresse für Stahlflexleitungen was Qualität und Preis betrifft ist

    Fischer Hydraulik in Schramberg

    natürlich mit ABE
    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #20
    Hallo Giovanni

    Bin gerade mal auf der Seite gewesen waren in dem Set die Leitungen für vorn und hinten?

    Der Jan


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche F 650 gesucht Günstig
    Von coldskorpion im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 20:51
  2. Suche Stahlflexleitungen für 1150 gs Bj 2000 Bremsen vorne/ hinten und Kupplung
    Von Mispel70 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 16:17
  3. Montagevorrichtung fürs GPS günstig
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 15:26
  4. R 80 GS günstig abzugeben
    Von GSmythos im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 08:20
  5. HP Günstig erstehen....
    Von Rover im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 20:40