Ergebnis 1 bis 5 von 5

Standgas zu hoch?

Erstellt von Geohero, 20.04.2011, 20:30 Uhr · 4 Antworten · 1.975 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard Standgas zu hoch?

    #1
    Hallo zusammen,

    wenn ich mit meiner Q normal losfahre, passt das Standgas (Leerlaufdrehzahl) eigentlich immer gut. Aber je wärmer der Motor wird, desto höher die Drehzahl. Heut bin ich auf dem Nachhauseweg über die Bahn geflitzt, und zu Hause hatte ich wieder eine Drehzahl um die 1500U/min. Was könnte denn da die Ursache sein?

    Gruß Rainer

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard lass ne

    #2
    Zitat Zitat von Geohero Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wenn ich mit meiner Q normal losfahre, passt das Standgas (Leerlaufdrehzahl) eigentlich immer gut. Aber je wärmer der Motor wird, desto höher die Drehzahl. Heut bin ich auf dem Nachhauseweg über die Bahn geflitzt, und zu Hause hatte ich wieder eine Drehzahl um die 1500U/min. Was könnte denn da die Ursache sein?

    Gruß Rainer
    Synchro machen von jemanden der was davon versteht. Theorie und Praxis hier nachzulesen:
    http://www.powerboxer.de/4V-Synchron...e-Theorie.html
    http://www.powerboxer.de/4V-Synchron...nd-Fehler.html
    http://www.powerboxer.de/4V-Synchron...-Vorgehen.html
    Oder besuch nen Auarienfachhandel, besorg dir die Teile und machs dir selbst. andere machen lassen kannst du dann immer noch wenns net klappt. Oder?

  3. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    201

    Standard

    #3
    Hallo Rainer,

    vielleicht klemmt einfach nur der Gaszug oder der Choke. Prüf doch einfach erstmal die Funktion vom Choke und ob alle Bowdenzüge richtig sitzen.

  4. Momber Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Geohero Beitrag anzeigen
    wenn ich mit meiner Q normal losfahre, passt das Standgas (Leerlaufdrehzahl) eigentlich immer gut. Aber je wärmer der Motor wird, desto höher die Drehzahl.
    Das ist bei Verbrennungsmotoren normal. Daher wurde der Choke erfunden (respektive die Leerlaufanhebung).
    Stell bei warmem Motor die Leerlaufdrehzahl auf 1000 U/min (+/- 150) ein. Bei kaltem Motor brauchst Du dann das kleine Hebelchen an der linken Lenkerarmatur. Dafür ist es da.

  5. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #5
    OK, danke für die Antworten.

    Ich werde mal anfangen mit der Synchro. Die Züge habe ich alle schon geprüft.

    Wenn´s weiter nichts ist isses ja gut. Mache mich nächste Woche dran.

    Gruß Rainer


 

Ähnliche Themen

  1. Standgas zu hoch ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 18:08
  2. Standgas dreht zu hoch
    Von Ascalion im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 10:01
  3. Standgas zu hoch
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 22:31
  4. Standgas zu hoch?
    Von mekkimarv im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 20:34
  5. Standgas bei wamen Motor zu hoch
    Von bergischeQ im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 11:59