Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

starke Windgeräusche mit Original Scheibe R 1100 GS

Erstellt von OstRadFan, 22.11.2015, 17:34 Uhr · 19 Antworten · 3.052 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    20

    Standard

    #11
    Ohne Winschild gefällt sie mir nicht so.

    Kürzen kommt nicht mehr in Frage. Ich habe nachgeschaut; mein Touratechnavihalter ist ziemlich hoch. Ich könnte max 2 cm wegnehmen.

    Hat jemand einen Vorschlag für einen höheren Windschild als den Orginalen? (Vorzugsweise mit Bild von dem verbautem Windschild!)

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.596

    Standard Windschild zugeschnitten

    #13
    Hallo,
    ich hatte mein orginales Windschild auch gekürzt.

    Beim zweiten Bild hab ich auf das gekürzte ein anderes drauf geschraubt, bei dem waren die Befestigungslöcher ausgerissen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_7436.jpg   dscn0749.jpg  

  4. Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    92

    Standard

    #14
    Hallo Ostradfan,

    das ist ein uraltes und viel diskutiertes Problem. Ich hab mal die Originalscheibe in 3 - cm Etappen runtergeschnitten. Das Ergebnis war immer dasselbe, sprich es hat sich nichts verändert. Bei 1,93 solltest du eigentlich über dem Luftstrom sitzen (bzw. dein Kopf), der oben an der Scheibenkante auf den Helm strömt. Dort ist's am lautesten. Kannst du ausprobieren wenn du dich mal klein machst und dann langsam hoch gehst. Am leistesten ists hinter der Fassade, aber dafür bist du zu groß. Das ändert sich mit einer anderen Scheibe nicht wesentlich. Wenn du mit dem Kopf über die Luftabrissströmung kommst wirds eigentlich wieder leiser, kannst du auch ausprobieren. Mit 1.93 solltest du eigentlich drüber sein. Ich bin 1,83 und hatte den höchsten TT Sitz montiert. Damit wars am Besten, außerdem hab ich die MRA Scheibe, die schien mir etwas besser als das Original, sieht dafür aber etwas schlechter aus. Bild ist ja schon hier eingestellt. Von vorn siehts aber auch nicht besser aus, trotzdem würde ich die empfehlen. Wenn du aber über dem Luftstrom bist und es laut ist würde ich mal einen andern Helm probieren. Und Stöpsel, ohne die fahr ich nicht.

    Gruß aus dem Allgäu, Werner

  5. Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    394

    Standard

    #15
    Mit Ohrstöpsel hab ich es auch schon probiert die Windgeräuche sind dann ok aber ich fahre dann als hätte ich 10 Bier gesoffen keine Ahnung warum

  6. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #16
    Hallo,

    ich habe den Schuberth C3 Helm. Da ist es genau anders herum. Wenn ich ganz ohne Schild, oder stehend fahre ist der Helm flüsterleise. Habe ich das original Windschild drauf rauscht es etwas mehr. Fahre ich mit dem Endurohelm, ist es hinter der Scheibe einigermaßen leise, aber im stehen oder ohne Schild ist der Helm richtig laut. Will sagen, es liegt auch wirklich viel am Helm.
    Ein weiter Aspekt sind die Handschützer und die allgemeine Sitzposition. Bin den 1150er Handschützer an meiner 11er war es komischerweise schon ruhiger als mit den Originalen.
    Jetzt habe ich einen verstellbaren Spoiler auf die originale Scheibe geschraubt. Zusätzlich habe ich eine gekürzte originale Scheibe mit dem Spoiler probiert. Aber die lange Originalscheibe ist für mich die beste Lösung.

    Gruß Geoscheibe.jpgdsc_0001.jpg

  7. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #17
    Ich hatte bis zu meinem Unfall die Scheibe von ERMAX montiert. War sehr zufrieden damit.
    p1011613-kl..jpg

  8. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #18
    Ich bin auch genau 1,93 m gross.

    Ich hab genau das gleiche Problem und habe eine Menge ausprobiert.
    (Wunderlich-Windschild, MRA-Varioscreen, verschiedene Spoiler von Wunderlich, TT und MRA)

    Das beste Ergebnis in Bezug auf Verwirbelungen hab ich wie folgt hinbekommen:

    1.
    Scheinwerfer soweit nach hinten schieben wie es nur geht.

    2.
    Die Haltegummis vom Windschild entfernen und durch eine "normale" Mutter ersetzen.

    Jetzt kannst du die Scheibe noch etwas steiler anstellen. Dadurch (und auch deshalb weil du den Scheinwerfer ganz nach hinten geschoben hast) entsteht zwischen dem Windschild und dem Scheinwerfer eine ca. 20-25 mm breite Öffnung.
    Hier kann jetzt Luft einströmen und die Scheibe wird "hinterlüftet".
    Jetzt noch die Sitzbank in die obere Position und dann solltest du schon eine Veränderung bemerken.

    Wesentlich leiser wird es nicht - aber die Verwirbelungen haben sich deutlich reduziert.

    Probiers mal aus - kostet nichts und ist schnell gemacht.


    Gruss,

    Chris.

  9. Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    92

    Standard

    #19
    Das könnte ein ähnlicher Effekt sein, wie er vermutlich auch bei der MRA Scheibe entsteht. Die reicht nämlich, vor allem wenn sie senkrecht gestellt wird etwas über den Scheinwerfer, so daß Luft auch dahinter einströmen kann.
    Die Verbesserung ist allerdings nicht wirklich weltbewegend, könnte aber sein daß damit mit der Originalscheibe dasselbe Ergebnis erzielt wird.

    Gruß, Werner

  10. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    611

    Standard

    #20
    Hi,
    auch ich bin im 193cm Club. Nach einigem Probieren fahre ich nun die originale Scheibe mit einem steil gestellten MV-Spoiler. Ist für mich besser als eine hohe Scheibe.
    Die angesprochene Hinterlüftung der Scheibe hilft auch sehr gegen Verwirbelungen, suche mal nach "Hansemann Schnitt" oder so ähnlich, da gibts eine Beschreibung dazu.
    Eigentlich müsste die Scheibe oben breiter sein, dafür habe ich aber noch keine Lösung gesehen.
    Angebenlich tragen die Handschützer auch ihren Teil zu den Verwirbelungen bei, nach Hörensagen bringen die 1150 Handschützer hier z.T. Abhilfe.

    Gruß Rob


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Orginalauspuff mit Kat für R 1100 GS
    Von Motoduo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 08:31
  2. Zachauspuff mit Kat für R 1100 GS / R
    Von ramiro im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 09:55
  3. Original Speichenfelgen R850/1100 GS
    Von bikergs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 11:48
  4. Felgensatz mit Geländereifen für R 1100 GS
    Von mikpp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 22:03
  5. Suche höhere Scheibe R 1100 GS
    Von AndreasXT600 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 21:43