Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Steckdose am Anlasser, wofür ?

Erstellt von rudeboy76, 05.12.2010, 14:24 Uhr · 13 Antworten · 2.596 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard Steckdose am Anlasser, wofür ?

    #1
    Tach zusammen,

    wofür ist die Steckdose in der Anlasserverkleidung gedacht ? Ist doch für zubehör eine denkbar blöde Stelle oder nicht ??

    Wofür braucht Ihr die Steckdose ??

  2. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von rudeboy76 Beitrag anzeigen

    Wofür braucht Ihr die Steckdose ??
    Ladegerät in den Winterreifenzeiten ??

  3. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von rudeboy76 Beitrag anzeigen
    Tach zusammen,

    wofür ist die Steckdose in der Anlasserverkleidung gedacht ? Ist doch für zubehör eine denkbar blöde Stelle oder nicht ??

    Wofür braucht Ihr die Steckdose ??
    ... für ne Luftpumpe beim Zelten?
    Vielleicht ist sie auch für die Montagelampe vom gedacht??

    Also spätestens nach dem ersten Verwurschteln im Kabel zum Navi baust Du ne Zusatzsteckdose an der Armatur an, versprochen...
    Thomas

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von scottie Beitrag anzeigen
    ... Also spätestens nach dem ersten Verwurschteln im Kabel zum Navi baust Du ne Zusatzsteckdose an der Armatur an, versprochen...
    Thomas
    Stimmt - allerdings habbich mein Navi direkt an der Batterie angeklemmt und nutze die zusätzlich angebaute Steckdose zum Laden von Kamera und Handy.
    Ich hab sie auf der rechten Seite oben im Plasteteil zwischen Tank und Schnabel verbaut und nur bei Zündung Strom drauf .... sicher ist sicher, ich kenn doch meine Vergesslichkeilt!

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #5
    Hallo,
    evtl. hat dem Macher diese kahle Stelle nicht gefallen, oder es gab BMW Intern einen Wettbewerb um die dümmste Stelle wo man eine Zusatzsteckdose anbringen kann.
    Den ersten Platz machte eine Stelle unter dem Steinschlagschutz die viel aber aus, weil man dann die Dose nicht sieht also hat die 2. dümmste Stelle gewonnen.
    Ein Vorstandsmitglied der von dem Wettbewerb keine Kenntnis hatte, hat dann auf das Bild gezeigt und gesagt "gute Idee"
    Und keiner wollte ihm wiedersprechen.
    Und so mußte die Steckdose an diesen verfi....ten Stiefelabtretplatz.
    Gruß Jürgen

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Um ein Messgerät anzuschliessen un so die Funktion der LiMa /den Batteriezustand zu kontrollieren ist die Position gar nicht so verkehrt. Zumindest wenn das Mopped auf der Bühne steht. Zum Batterieladen passt's auch.
    Meine Vermutung geht allerdings dahin, dass irgendwer mal dachte man könne das Anlasserkabel anzapfen. Irgendein Anderer hat ihm vielleicht gesteckt, dass die Idee mechanisch gar nicht so übel ist, elektrisch aber das Steckdöschen abraucht wenn man dem Treiben nicht durch eine Sicherung Einhalt gebietet.
    Den Platz haben sie dann gelassen weil die Summe der Verwendungszwecke beim Freundlichen nicht dagegen sprach. Und bei der GSA haben sie dann weitergedacht und "oben" eine zweite Dose angeschraubt.
    gerd

  7. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Und bei der GSA haben sie dann weitergedacht und "oben" eine zweite Dose angeschraubt.
    gerd


    .....und für die "einfachen" GS-Treiber dann die Möglichkeit der Nachrüstung gelassen Natürlich sollte man nicht an der unteren Steckdose irgendwelche Wurschtelkabel dranhängen. Zur Nachrüstung gibt es ein Kabel bei BMW, das man einfach an die originale Steckdose rangehängt und zur neuen Steckdose im Schnabel hinlegt. Funktioniert gut und auch lässt auch Bastler ohne Talent mal gut aussehen

  8. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    .....und für die "einfachen" GS-Treiber dann die Möglichkeit der Nachrüstung gelassen Natürlich sollte man nicht an der unteren Steckdose irgendwelche Wurschtelkabel dranhängen. Zur Nachrüstung gibt es ein Kabel bei BMW, das man einfach an die originale Steckdose ranhenkt und zur neuen Steckdose im Schnabel hinlegt. Funktioniert gut und auch lässt auch Bastler ohne Talent mal gut aussehen
    ...und der hat Dich wieder mal über den Tisch gezogen - nicht nur dass er Murks gemacht hat, er verkauft Dir die "Lösung" gleich mit, für teuer Geld! Nee - das ist nix für mich, nen ordentliches Kabel vom Sicherungskasten verlegt, und gut is
    Thomas

  9. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von scottie Beitrag anzeigen
    ...und der hat Dich wieder mal über den Tisch gezogen - nicht nur dass er Murks gemacht hat, er verkauft Dir die "Lösung" gleich mit, für teuer Geld! Nee - das ist nix für mich, nen ordentliches Kabel vom Sicherungskasten verlegt, und gut is
    Thomas

    Wieso hat er mich über den Tisch gezogen ?? Leider muss man als "Nichtbastler" ab und zu ein paar Euro mehr bezahlen. Wo bitte hat er Murks gemacht ?? Weil er die Steckdose nicht gleich oben am Cockpit angebracht hat ?? Unsinn !!

    Bei ner 2000er GS war das und auch andere Dinge noch nicht vorgesehen ....

    Bei Autos gibt es auch von Jahr zu Jahr am gleichen Modell Verbesserungen

  10. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    Wieso hat er mich über den Tisch gezogen ?? Leider muss man als "Nichtbastler" ab und zu ein paar Euro mehr bezahlen. Wo bitte hat er Murks gemacht ?? Weil er die Steckdose nicht gleich oben am Cockpit angebracht hat ?? Unsinn !!

    Bei ner 2000er GS war das und auch andere Dinge noch nicht vorgesehen ....

    Bei Autos gibt es auch von Jahr zu Jahr am gleichen Modell Verbesserungen
    So ist das. Und vor 10 Jahren (oder mehr) hat noch niemand daran gedacht, mit dem Moped und einem mobilen Navigationssystem zu reisen.
    Wir können doch eher froh sein, dass der Handel Nachrüstlösungen anbietet. Ich finde sogar, dass BMW oft gar nicht sooo teuer ist. Schaut euch mal andere Mopedhersteller oder den Zubehörhandel an. DAS würde ich oft genug eher als Abzocke geltend machen.

    Gruß
    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. blauer Stecker unterm Tank, wofür ist der ?
    Von holly74 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 19:25
  2. Wofür ist dieses Teil ??
    Von Spätzünder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 09:31
  3. Wofür steht "F"....
    Von Sir.Tommelot im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 15:36
  4. wofür ist die schwarze Blende am Lenker?
    Von ZinZinGER im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 16:57
  5. wofür ist das Teil (vom Touratechträger)?
    Von reverant im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 16:42