Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Steuergerät 1100GS

Erstellt von Detlev, 01.04.2008, 18:37 Uhr · 24 Antworten · 6.527 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #21
    Moin Gerd,

    Aprilscherze zählen doch nur am ersten Tag des Monats.
    Außerdem habe ich doch geschrieben, dass ich die messtechnische Variante auch noch einmal mache, um sicher zu gehen.

    Ich könnte mir das so vorstellen:
    Die Benzinpumpe läuft doch nicht ständig. Oder?
    Sie geht jedenfalls nach kurzer Zeit wieder aus, nach dem man die Zündung einschaltet hat. Nun ist die Frage, ob sie nach dem man den Motor startet sofort wieder anläuft und durchläuft oder in Abhängigkeit vom Hallgeber über die Motronic Intervallweise Signale bekommt. Das würde bedeuten, dass die Pumpe sehr häufig angestoßen wird.

    Es könnte doch sein, dass das Signal durch den Hallgeber realisiert wird.
    Warum die Pumpe ausgerechnet acht mal pro Umdrehung angestoßen wird ist mir noch nicht ganz klar.
    Ein kompletter Arbeitszyklus dauert bei einem 4-Takter zwei Kurbelwellenumdrehung. Zumindest wurde es versucht, mir so beizubringen. Das bedeutet der Kolben ist während eines Arbeitsspieles zweimal in OT aber nur einmal in Zünd OT, wo er mit Sprit versorgt wird.

    Wenn ich die acht Signale durch zwei Zylinder teile, bleiben vier Signale pro Zylinder und Umdrehung. (Das habe ich jetzt mal eben ohne Taschenrechner...).

    Acht Pumpenstartsignale pro Umdrehung bedeutet das bei z.B. einer Drehzahl von 4500 Umdrehungen pro Minute (Moment wo ist der Rechner) die Pumpe 36000 mal in der Minute (600 mal pro Sekunde) angestoßen wird. Das ist ganz schön viel. Oder ist mein Rechner kaputt. Vielleicht ist das ganze ja Druckabhängig und die Signale werden mit steigender Drehzahl durch die Motronic angepasst.

    Oder ist das alles Blödsinn?

    Kennt jemand Literatur, wo man speziell für diese Kühe den Zünd, und Verbrennungsvorgang nach lesen kann. Ich meine wann von wo welches Signal kommt usw.

    Gruss Detlev

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    ...
    Oder ist das alles Blödsinn?
    Ja, leider.

    Die Pumpe läuft im "Normalbetrieb" permanent und erzeugt einen Systemdruck, der durch den Druckregler geregelt wird (deshalb der Name ).
    Lediglich das Öffnen der Einspritzventile wird elektrisch gesteuert; deshalb auch die Stecker auf den E.-ventilen.

  3. Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #23
    Moin Hermann,

    hab ich mir schon gedacht, dass das alles Blödsinn ist. Die Benzinpumpe läuft also ständig sobald der Motor dreht und der Druckregler macht bei 3 bar oder so auf und lässt den Überschüssigen Kraftstoff zurück in den Tank.

    Aber warum läuft die Benzinpumpe Impulsartig, wenn ich bei Zündung an das Hinterrad drehe. Oder ist schon wieder was kaputt.

    Machen eure Kühe das nicht?

    Gruss Detlev

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Moin Hermann,

    hab ich mir schon gedacht, dass das alles Blödsinn ist. Die Benzinpumpe läuft also ständig sobald der Motor dreht und der Druckregler macht bei 3 bar oder so auf und lässt den Überschüssigen Kraftstoff zurück in den Tank.

    Aber warum läuft die Benzinpumpe Impulsartig, wenn ich bei Zündung an das Hinterrad drehe. Oder ist schon wieder was kaputt.

    Machen eure Kühe das nicht?

    Gruss Detlev
    Ob meine Q das macht, hab' ich bislang noch nicht ausprobieren müssen .

    /Spekulationsmodus an/:
    Die Motorsteuerung bekommt vom Hallgeber einen Impuls und "denkt" sich, "Ey Alter, der Motor läuft aber ich hab' ja vergessen die Spritpumpe anzuschubsen" und gibt der Pumpe den Befehl "Los, pumpen". Die macht das brav und bekommt kurz später den Befehl "Ey Doofmann! Sofort aufhören mit der Pumperei. Der Motor läuft doch gar nicht"
    /Spekulationsmodus aus/

  5. Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard Steuergerät reparieren / testen

    #25
    hatte eine Firma gefunden die Steuergeräte repariert. Hat sich ja aber glücklicherweise erledigt.

    Stefan


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) RDC Steuergerät
    Von Arashi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 17:30
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Steuergerät zu R1100 und Steuergerät zu R850
    Von bikergs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 11:33
  3. ABS Steuergerät ABS II
    Von Hobestatt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 21:35
  4. R 1200 GS HID Befestigen Steuergerät
    Von Rattenfänger im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 12:01
  5. Steuergerät für ABS
    Von suedkurve im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 11:56