Ergebnis 1 bis 10 von 10

Strom komplett weg

Erstellt von nicjo68, 09.10.2016, 12:02 Uhr · 9 Antworten · 750 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2016
    Beiträge
    2

    Standard Strom komplett weg

    #1
    Hallo zusammen bin neu hier. Habe eine R 850 GS und habe folgendes Problem.
    Hatte meine Q abgestellt um in die Garage zu fahren und beim Starten klackte der Anlasser
    zweimal und dann war der Strom weg. nach ein paar Minuten war er wieder da.
    Habe die Batterie gescheckt normale Ladespannung. Sicherungen auch alle Ok.
    Beim erneuten Starte das gleiche wieder Strom weg.

    Bin mit meinem Latein am Ende

    Hat vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung von euch.

  2. Registriert seit
    25.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #2
    Da wird nicht nur Dein Latein, sondern auch Deine Batterie am Ende sein.

  3. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.142

    Standard

    #3
    Meist das Zündschloß, oder dort Kabelbruch, Kabel an der Batterie gelöst, Massekabel, danach würde ich erstmal sehen.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #4
    Ser's,

    kauf eine neue Batterie und alles wird gut. Plötzlicher Batterietod äußert sich genau so!

    Alles andere ist verlorene Mühe und Zeit.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  5. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.195

    Standard

    #5
    Hi,

    mehrere Möglichkeiten!

    - Batterie
    - Anlasser (zieht zu viel Strom, Batterie geht in die Knie) event. Magnete lose
    - Zündlichtschalter ( Kabelbruch, dann gehen im ALLE Lichter aus) mal dran wackeln oder Re/LI einschlagen probieren

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.647

    Standard

    #6
    Starte das Moped einfach mal mit 'nem Überbrückungskabel, falls Du ein Auto oder anderes Moped in der Nähe hast. Startet sie dann mehrmals ohne Probleme, ist es eindeutig die Batterie. Ich gehe nach Deiner Beschreibung aber auch davon aus, dass es die Batterie ist.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    375

    Standard

    #7
    Mit 97,35 %iger Wahrscheinlichkeit ist die Batterie platt.

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    192

    Standard

    #8
    Mit exakt 50% Chance ist der Anlasser kaput.

    Anlasser und Batterie sind beide verdacht, eigentlich der Anlasser mehr weil der öfter Ursache ist bei Startprobleme.


    Beim Freundlichen ist zuerst die Batterie gemeldet als Ursache.
    Neue Batterie eingebaut. 200 euronen bezahlt. Eine Woche später genau das selbe Problem.
    Jetzt soll es der Anlasser sein. Ach komisch beide innerhalb einer Woche kaput.
    Mit der Batterie war nichts falsch. Die alte wieder eingebaut und einen billigen Anlasser eingebaut.

    Beim Freundlichen hätte dies mit Batterie über 600 euro gekostet.
    Fahr schon zwei Jahre mit dem billig Anlasser.
    Vertragswerkstätten? Nein danke.

  9. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    375

    Standard

    #9
    Wie hier schon gesagt wurde, lässt sich ja relativ leicht prüfen, obs nur an der Batterie liegt,
    oder ob andere Ursachen, wie Anlasser etc. in Frage kommen.
    Wenn Fremdstarten problemlos funzt, liegts an der Batterie.

  10. Registriert seit
    07.10.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    #10
    Danke für die vielen Antworten. Habe herausgefunden, dass das Massekabel ein wenig lose war.


 

Ähnliche Themen

  1. Springt nicht an, Strom weg
    Von Wernher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 10:50
  2. Strom kurz weg
    Von AndreaGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 15:42
  3. Leidiges Thema: Strom weg!!?? Woran liegts??
    Von VoS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 14:33
  4. Neu und weit weg
    Von radi im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:14
  5. Bremsenquietschen endlich weg
    Von stone im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 21:22