Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Sturzbügel fürs Offroad fahren

Erstellt von DarkCoke, 28.02.2017, 15:13 Uhr · 14 Antworten · 1.140 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    58

    Standard Sturzbügel fürs Offroad fahren

    #1
    Ich möchte im Juli ins Susatal, und dort meine Erfahrungen abseits der Strasse machen.
    Momentan habe ich einen Sturzbügel dran der nur vor den Zylindern ausgeformt ist (wie der hier: Original BMW Sturzbügel). Für die Strasse finde ich den super, da er bisher nicht aufsetzte, und die Linie Bügel/Fussraste/Heck die Zylinder beim typischen Strassenrutscher ausreichend schützen sollte.

    Allerdings würde ich fürs Gelände gerne etwas anderes ranmachen, da ich mit dem ein oder anderen Umfaller rechne.
    Gesehen habe ich jetzt die Hepco und Becker Bügel mit Tankschutzbügel, diese hier (Sturzbügel BMW R 1100 GS 94-99 schwarz), oder welche von Heed (https://bikepost.ru/blog/70653/Obzor...W-R1100GS.html)

    Wie gefährdet wäre denn das gute Stück mit den Bügeln die dran sind, und wie hoch ist das Risiko von kaputten Aufnahmen bei den "grossen" Bügeln?

    Gruss
    Marcel

  2. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    864

    Standard

    #2
    Der normale Bügel reicht völlig ........... und gegen den berühmten spitzen Stein der dir ein Loch in den Ventildeckel drückt hilft auch der große Bügel nur bedingt.
    Besser du montierst dir noch zusätzlich diese Teile: https://shop.touratech.de/zylindersc...0-1150-gs.html
    Die haben sich bei mir schon sehr bewährt und schauen viel besser aus wie die Riesenbügel.

    Das gesparte Geld kannst dann auch gleich in einen Lenkeranschlag und Getriebeverstärkung investieren.

  3. Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    58

    Standard

    #3
    Danke, der Lenkeranschlag ist schon dran, die Getriebeverstärkung steht schon auf dem Wunschzettel. Brauche ich sonst noch was?

  4. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    864

    Standard

    #4
    Dicke Unterarme! Die dicke Q ist keine Gazelle.......

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.352

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von DarkCoke Beitrag anzeigen
    ... die Getriebeverstärkung steht schon auf dem Wunschzettel. Brauche ich sonst noch was?
    die gibts auch original von BMW:
    Verstärkungsblech #13 links und rechts
    ist gedacht für australien ... aber passt an jede Q.
    ist aber wohl teurer als bei touratech ...

  6. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    475

    Standard

    #6
    Hallo,
    die originale Verstärkung ist aber relativ dezent bzw. unauffällig. Die linke Fußrastenkonsole kann man selber modifizieren was für den Geldbeutel von Vorteil ist.In Summe sind diese Verstärkungen dann nicht soviel teurer.


    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    die gibts auch original von BMW:
    Verstärkungsblech #13 links und rechts
    ist gedacht für australien ... aber passt an jede Q.
    ist aber wohl teurer als bei touratech ...

  7. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    864

    Standard

    #7
    Irgendwo gabs da mal einen Fred darüber. Ich glaub bei den originalen war eine Seite ohne längere Schrauben teurer als der Komplettsatz von TT und man muss was friemeln. Der Satz von TT ist passgenau.

  8. Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    35

    Standard

    #8
    na dann sehen wir uns dort evtl :-)

  9. Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    58

    Standard

    #9
    Also an der 1150er von meinem Papa habe ich den Sturzbügel mal getestet (da war der Fehling dran)
    Die Kuh ist mit ca. 70 4-6m über die Strasse und dann über einen ca. 15cm hohen Bordstein gerutscht
    Ergebnis super, am Bügel kein Gewinde ausgerissen, kein Deckel durch, nur leider eine der Schrauben zur Deckelbefestigung krumm, da hats rausgetropft. @Koegi, mit dem Touratech Schützer wäre das wohl nicht passiert, steht also auch auf dem Einkaufszettel
    Achso, TT Lenkanschlag war keiner dran, nu ist der Anschlag an der Gabelbrücke am, und am Rahmen verformt :-/

    14.jpg24.jpg

  10. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    929

    Standard

    #10
    Da gibts den noch etwas günstiger. Hab ich ausch schon überlegt.
    Bin mir aber nicht sicher, ob der zu meinen RS Krümmer passt?

    https://kamabikeparts.de/technik-zub...FdmCswodcu0IuA


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spiegel... geeignet für Offroad Fahren --> Tipp gesucht
    Von Christian RA40XT im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 14:32
  2. Sturzbügel für GS 1150 + ADV
    Von Freitag im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 09:51
  3. Sturzbügel für R 1150 GS
    Von peter-biker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 22:08
  4. Sturzbügel für R 1100 GS
    Von Zeus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 18:59
  5. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23