Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Tankanzeige/FID belügt mich!!???

Erstellt von tenere-treiber, 27.07.2009, 17:43 Uhr · 27 Antworten · 2.655 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Big Shadow Beitrag anzeigen
    Alles schöne Antworten, aber noch keine brauchbare dabei.
    wenn ich beim vorhergehenden Zitat richtig rechne, schaft dieser Kollege mit den restlichen 7 Ltr gerade mal 20 km !
    Nö, Spaß beiseite, verstehe schon..... 20km bis kein Balken mehr da ist !!!!!!

    Mir gehts eigentlich darum, kann die 11 er GS die vollen 25 Ltr nutzen? oder bleibt ein Rest über, wo die Pumpe nicht rankommt?

    Spritverbrauch ausrechnen kann ich !
    Moin,

    wenn Du den Spritverbrauch ausrechnen kannst, wozu brauchst Du eine Tankuhr???? Nimm doch den normalen max. Verbrauch und Du weißt wann Du neuen Bunker nehmen mußt Die GS kann das vom Werk angegebene Tankvolumen nutzen. Wenn Du allerdings Offroad bist, ist durch die Schaukelei ist Vorsicht geboten Leute ihr nehmt die Tankuhr viel zu ernst. Als ich vor 30 Jahren mit nem Laster nach Portugal gefahren bin schaukeltete die Tankuhr immer zwischen nix und alles da Vergesst die Tankuhren, ihr wist doch euren Verbrauch, ist nur ein einfacher Dreisatznich mehr

  2. Registriert seit
    11.04.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Die GS kann das vom Werk angegebene Tankvolumen nutzen.
    Super, das ist die Antwort die ich brauchte !
    Wenn jetzt keine Balken mehr auf dem FID zu sehen sind, kann ich mit dem Rest noch locker 150 km fahren.

    Danke, probier ich gleich mal aus

  3. Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    240

    Standard

    #13
    Hallo zusammen,

    wenn bei mir der letzte Balken weg ist und nur noch die gelbe Lampe leuchtet kann ich noch gut 80 km fahren.

    Wenn ich dann tanken gehe und so zwei bis drei mal nach abschalten der zapfpistole nachschenke gehen meisten so um die ca. 22l rein.

    Einmal bin ich liegengeblieben und und musste das Mopped auf die seite legen damit ich noch bis zur Tanke kam und da gingen ca. 23,5l rein.

    Also ganz kann man den tankinhalt nicht verwenden. Soweit ich weis hat BMW auch irgendwann mal die Größenangabe des Tanks geändert von ursprünglich 24 auf 22l. (ohne Gewähr)

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #14
    Moin,

    afaik

    Plastetank = 24 L
    Blechtank = 22 L

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    328

    Standard Restmenge im Tank ... nicht zur Gänze nutzbar !!!

    #15
    Hallo zusammen !

    In mehreren Abhandlungen wurde schon darüber berichtet, dass bei der Q keine Ausgleich zwischen den konstruktionsbedingten "Tanktaschen" stattfindet (keine Ausgleichsleitung nach dem System kommunizierender Gefässe) d.h. ein Teil des Tankvolumens bleibt ungenutzt bzw. kann man diesen nur durch bewußtes Umlegen der ganzen Maschine nutzen.
    Will damit sagen, dass man nicht vom Gesamtfassungsvermögen ausgehen darf !!! aber das ist ja eh hinlänglich bekannt nehme ich an.
    Liebe Grüße
    Manfred

  6. Registriert seit
    11.04.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Mandi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen !

    In mehreren Abhandlungen wurde schon darüber berichtet, dass bei der Q keine Ausgleich zwischen den konstruktionsbedingten "Tanktaschen" stattfindet (keine Ausgleichsleitung nach dem System kommunizierender Gefässe) d.h. ein Teil des Tankvolumens bleibt ungenutzt bzw. kann man diesen nur durch bewußtes Umlegen der ganzen Maschine nutzen.
    Will damit sagen, dass man nicht vom Gesamtfassungsvermögen ausgehen darf !!! aber das ist ja eh hinlänglich bekannt nehme ich an.
    Liebe Grüße
    Manfred
    Siehste Roter Oktober, geht doch nicht die ganzen 25 ltr in den Motor !

    Ich nehme an das bewußte UMLEGEN des Bikes auf die Seite an der sich die Benzinpumbe befindet ??? Ok, das ist ein guter Tip wenns doch mal knapp wird.

    Und in dem Kunstofftank gehen tatsächlich mehr Ltr rein?
    Die sehen sich so ähnlich, hätt ich nicht gedacht, da wechsel ich doch mal bei der nächsten großen Tour, und die Benzinpumbe wird dann auch wieder mal beim 2. Tank benutzt!

    Danke Euch für die Tips

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #17
    Hi
    In den Kunststofftank geht auch nicht mehr. BMW hat lediglich mal die Angaben vom "technische Volumen" gegen das "praktisch Nutzbare" geändert.
    Eben weil 3 Liter in der linken Backe stehen bleiben können.
    Mit dem Blechtankder 1100GS (identisch mit dem der 1150GS) habe ich max 25,3 Liter getankt (und vorher 1,5 Km geschoben)
    gerd

  8. Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    77

    Standard

    #18
    Bei meine ersten langen Fahrt letztes Wochenende waren erst zwei Balken, dann ein Balken, dann ging die Lampe an und dann war der letzte Balken weg... ... nach ca. 20 Km kam die erlösende Tankstelle.
    Habe 20 Liter getankt.
    Mein Fazit, wenn der letzte Balken weg ist, komme ich noch ca. 50km.

    Gruß,
    Maik

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Big Shadow Beitrag anzeigen
    Siehste Roter Oktober, geht doch nicht die ganzen 25 ltr in den Motor !

    Ich nehme an das bewußte UMLEGEN des Bikes auf die Seite an der sich die Benzinpumbe befindet ??? Ok, das ist ein guter Tip wenns doch mal knapp wird.

    Und in dem Kunstofftank gehen tatsächlich mehr Ltr rein?
    Die sehen sich so ähnlich, hätt ich nicht gedacht, da wechsel ich doch mal bei der nächsten großen Tour, und die Benzinpumbe wird dann auch wieder mal beim 2. Tank benutzt!

    Danke Euch für die Tips
    Moin Big Shadow,

    das von BMW angegebene Tankvolumen ist das nutzbare. Du bekommst sicherlich mehr Ltr. in den Tank. Wenn man bei der ADV trickst, sollen angeblich 39 Ltr. reingehen Ich bleib dabei, Tankuhren sind keine Chronometer, die Dinger können nur ca. anzeigen. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn die Tankuhren genau messen würden, hättest Du ja auch Liter angezeigt bekommen und keine Striche. Glaub es ganz einfach, dein Durchschnittsverbrauch ist die beste Tankuhr

    Eine Tankuhr ist so sinnvoll wie ein Kropf, nicht mehr und nicht weniger

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    328

    Standard Jedes Instrument ist nur so sinnvoll...

    #20
    wie es der Nutzer in der Lage ist zu deuten und sinnbestimmend einzusetzen. Auch eine Sonnenuhr zeigt dir die Stunden an, aber mit - wie wir wissen - einigen Abstrichen an Genauigkeit und anderen Mängeln.

    Aber wozu darüber lange diskutieren. Wenn jemand diese Instrument nutzt und für sich zur Meinung gelangt, dass es ihm hilft...dann ist es gut für ihn und es macht überhaupt keinen Sinn, dass jemand - der es eben anders für sich sieht- den anderen zu "überzeugen" versucht.
    Jedem Tierchen sein Plessierchen heißt es bei uns.

    In diesem Sinne
    Liebe Grüße
    Manfred


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 00:44
  2. Tankanzeige
    Von Comet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 09:14
  3. Tankanzeige
    Von djthecrow im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 12:28
  4. Tankanzeige
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 23:58
  5. TIF Tankanzeige
    Von Stardreamer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 02:45