Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tankreserveanzeige

Erstellt von andiaufderq, 22.04.2011, 14:58 Uhr · 8 Antworten · 830 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard Tankreserveanzeige

    #1
    Habe in letzter Zeit den Verdacht das meine Reserveanzeige am Tank defekt sein könnte (evtl. Birnchen defekt), wie kann man denn die Funktion testen?

    Bitte den Vorschlag " fahren bis der Tank leer ist" ausser acht lassen

    Gruß
    Andi

  2. Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    189

    Standard Tankreserveanzeige

    #2
    Also, ich habe gerade in der Reparaturanleitung des Bucheliverlages gekuckt aber leider nix gefunden. Aber bei Powerboxer.de findest du eine Möglichkeit das Lämpchen zu prüfen. Ich verlasse mich aber nicht so sehr darauf sondern gehe nach ca. 300 bis 350 Km tanken.

  3. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #3
    habs gefunden - Danke!

  4. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    Habe in letzter Zeit den Verdacht das meine Reserveanzeige am Tank defekt sein könnte (evtl. Birnchen defekt), wie kann man denn die Funktion testen?

    Bitte den Vorschlag " fahren bis der Tank leer ist" ausser acht lassen

    Gruß
    Andi
    PS Andi, Umrüsten auf LEDs - dann gibts keine Prbs mehr! Scottie

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von scottie Beitrag anzeigen
    PS Andi, Umrüsten auf LEDs - dann gibts keine Prbs mehr! Scottie
    Hallo Scottie,
    von wegen meine Standlichtled ist jetzt schon hin die Birne hielt wesentlich länger.
    Vibrationen sind der tot jeder LED.

  6. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    Hallo Scottie,
    von wegen meine Standlichtled ist jetzt schon hin die Birne hielt wesentlich länger.
    Vibrationen sind der tot jeder LED.
    Hallo Rainer - das ist aber ungewöhnlich. Ich habe komplett auf LED umgerüstet und bins zufrieden. Allerdings habe ich komplett neue LED-Anzeigen eingebaut, nicht nur in die alten Lampenfassung eine Nachrüst-LED eingesetzt.
    Gibts zu der Vibrationsfestigkeit von LEDs "technische" Infos??

    Scottie

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #7
    Hi
    Theoretisch sind LEDs schüttelfest bis zum Abwinken. Praktisch war bei meinem Rücklicht nach 2 Jahren die Kennzeichenbeleuchtung defekt.
    Der TÜVie "hält wohl doch nicht ewig" und hat abgehakt
    gerd

  8. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #8
    Hi,
    oft werden die LED nur eingelötet und hängen dann an den Lötfahnen und das hält nicht sehr lang.
    Vor allem die billigen nur mit Platinen bestückten Rücklichter fallen dann gern aus, den die Platinen und Lötfahnen sind oft nicht vibrationsfest.

  9. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    Hi,
    oft werden die LED nur eingelötet und hängen dann an den Lötfahnen und das hält nicht sehr lang.
    Vor allem die billigen nur mit Platinen bestückten Rücklichter fallen dann gern aus, den die Platinen und Lötfahnen sind oft nicht vibrationsfest.
    Das ist ne nachvollziehbare Erklärung und gleichzeitig eine "Handlungsanweisung" gegen Billiglösungen... Und man kann natürlich dann auch ggf den Fehler suchen
    Scottie