Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Tipps für Besichtigungstermin

Erstellt von stoschi, 15.07.2009, 20:44 Uhr · 14 Antworten · 1.660 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    77

    Standard Tipps für Besichtigungstermin

    #1
    Hallo,
    nach fleißigem "Gastlesen" hier im Forum habe ich so eben den ersten Besichtigungstermin für eine 1100er GS vereinbart.

    Hier mal die Daten des Besichtigungsobjektes:
    1100er GS in rot
    Erstzulassung: 02/98
    49000 Km
    Vollaustattung, ABS, G-Kat, FID, Kofferhalter, Griffheizung, Doppelscheinwerfer, Fahrersitzbank neu aufgepolstert
    Reifen vorne OK, hinten sollte demnächst erneuert werden

    Soll 3800€ kosten.

    Mir fällt gerade auf, dass ich am Telefon gar nicht nach der letzten Inspektion gefragt habe.

    Würde gerne wissen, worauf ich besonders achten sollte und ob der Preis Eurer Meinung nach Ok ist.

    Gruß,
    stoschi

  2. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #2
    Moin ... Wieviel Kilometer hat sie denn auf dem Buckel?

  3. Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    77

    Standard

    #3
    Hallo,
    die habe ich vergessen und gerade aktualisiert.
    49000 Km hat sie runter.

  4. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #4
    Meiner Meinung nach geht der Preis in Ordung.
    Ich würde drauf achten ob sie ein lückenloses Scheckheft hat. Mich hat es da schonmal angeschissen. Mache meine Inspektionen zwar auch selber, aber würde mir so ein Motorrad nie gebraucht kaufen, wenn ich nicht weiß wie und ob alles gemacht wurde.

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.350

    Standard

    #5
    Hey


    Die BMW-4Ventiler sollen alle 10 tkm zur Inspektion; bei 20, 40, 60tkm,... ist es dann ein "großer" Kundendienst (Dienst am Kunden?); bei 10, 30, 50tkm,... ist der Umfang etwas geringer (z.B. kein Getriebeölwechsel, kein neuer LuFi).
    Für Wenigfahrer (< 10tkm/ Jahr) gibt's auch noch den Jahresservice.
    __________________
    Beitrag von einem Forumsmitglied
    Es sollte ein 98Modeljahr sein (Erstzulassung nicht gleich Baujahr)
    Gruß Bernd

  6. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #6
    Es war danach gefragt wann das letzte mal eine Inspektion durchgeführt wurde, nicht wann die nächste dran ist

    Und der Text ist von palmstrollo

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #7
    Hallo,
    ich würde einen Mikrometer mitnehmen und die Dicke der vorderen Bremsscheiben kontrollieren (Verschleißmaß 4,5mm) sowie unter die Gummimanschette des Hauptbremszylinders sehen. Dort finden sich oft Undichtigkeiten.
    Gruß Uwe

  8. Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #8
    Hallo stoschi,
    schau dir das Getriebe genau an, mach eine lange Probefahrt, min 20km,
    zieh jeden Gang bis zum Anschlag, spez. 3 in 2 runter und aufziehen!!
    Wegen Gangspringer, das wird sonst teuer. Auch die M97 Getriebe haben
    oder kriegen den Defekt! Mein Tipp, 2000 drauflegen und eine 1150 kaufen.

    Gruß Martin

  9. Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    126

    Standard

    #9
    Tipps? Gab es doch gerade hier! Ich würde einen Kumpel mit Transporter mitnehmen. Und einen auf interessiert machen......und zu Fuß kommen

    Trickdiebe!!!

  10. Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    77

    Standard

    #10
    @schon50: bevor ich wie doof suche, frage ich hier lieber doof. Komme ich an die Hauptbremsmanschette so heran?

    @Bertolt: Danke für die Schalttipps, werde so das M97 mal testen. Kann keine 2000 drauf legen, habe ein Limit von meiner Cheffin bekommen.

    @Boris S.:


    Habe mal alles an Tipps zusammengetragen, was ich bezüglich Kauf im Forum finden konnte:

    Vor der Probefahrt:
    -Scheckheft gepflegt?
    -Bei welcher Km Leistung wurde die letzte Inspektion gemacht? Alle 10 tKm, ungerade kleine, gerade große
    -Wann wurde die letzte Inpektion gemacht? Bei Wenigfahrern jährlich.
    -Was wurde bei der letzten Inspektion gemacht? Motoröl, Hinterachsöl, Getriebeöl, Bremsflüssigkeit, Luftfilter, Zündkerzen, Synchronisation...
    -Bremsscheiben vorne messen (Verschleißgrenze bei 4,5mm)
    -hinterrad auf Axiales Spiel überprüfen
    -MJ97 Getriebe verbaut? -> Getriebenummer fängt mit EAE oder EAF an
    -Alter und Zustand der Reifen prüfen
    -nach dem Ölverbrauch fragen. 0,4l/1000Km OK

    Bei der Probefahrt:
    -leuchten die ABS Leuchten gleichzeitig bis Ende Schrittgeschwindigkeit? -> OK
    -Kupplung prüfen -> aus unterem Drehzahlbereich im 3. Gang beschleunigen und auf Schlupf achten
    -Gangspringen? -> Alle Gänge unter Last durchfahren
    -relativ Vibrationsfrei bis 5000 U/min?

    Nach der Probefahrt:
    -Öl,Ölnebel an den Zylinderköpfen?
    -Öl am Getriebeausgang?
    -Öl am Hinterachsgehäuse?
    -Hauptbremszylinder vorne auf Dichtigkeit prüfen


    Habe ich was vergessen?


    Gruß,
    Maik


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps im Odenwald
    Von cappo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 18:27
  2. Tipps für Kaiserjägersteig?
    Von Woidl im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 20:48
  3. Griechenland TIPPS
    Von diddlo im Forum Reise
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 17:32
  4. Tipps für den Spessart
    Von touband im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 09:52
  5. Tipps zum Gebrauchtkauf !
    Von Umsteiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:06