Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Tipps zur Fehlerfindung

Erstellt von Bahamontes, 29.07.2013, 17:40 Uhr · 32 Antworten · 4.654 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    58

    Frage Tipps zur Fehlerfindung

    #1
    Hallo Gemeinde,

    ich komme gerade nicht so recht weiter. Vielleicht hat hier der eine oder andere noch nen Tipp.

    Es geht um eine 98er 1100GS, etwa 45Tkm. Lief bisher problemlos.

    Problem: Vor etwa 500KM erste Motoraussetzer. Zeitweise kein hochdrehen (in allen Drehzahlbereichen, egal ob kalt oder warm), aber im Leerlauf ruhig laufend. Dann schleichend eine Verschlechterung. Momentan geht gar nichts mehr, d.h. sie springt nach langem Orgeln zwar noch an, spuckt aber ein Paarmal aus und erlischt dann wieder. Kein Zucken des DZmessers, kein Erlöschen/Spinnen des FID.

    Ergriffene Maßnahmen bzw. geprüft: Neue Zündspule. Wechsel von Spritpumpe und -filter. Reinigung des Hallgebers. Kontrolle (der fast neuen) Zündkerzen (normales Erscheinungsbild, aber mir scheint, das der Zündfunke etwas schwach ist: ziemlich winzig und gelb, nicht blau, allerdings weiß ich auch nicht, wie der normal auszusehen hat), Kontrolle Kabel am Zündschloss und Seitenständer. An den Düsen Schlauch abgezogen, Sprit kömmt (Druck allerdings nicht gemessen mangels Werkzeug). Sicherungen überprüft. Seilzüge Gas kontrolliert. Batterie i.O. Lima und Regler i.O. Lufi fast neu. Zieht an den Drosselklappen keine Nebenluft (Kontrolle mit Bremsenreiniger).

    Wie ist das mit der Lambdasonde? Kann die einen langsamen Tod sterben?Ich wollte die GS mal ohne laufen lassen
    (hab es so im Forum gelesen), um zu sehen, ob hier der Fehler liegt, aber laut Handbuch sollte man das tunlichst vermeiden, da sonst Einstellungsarbeiten in der Werkstatt vonnöten wären.

    Jetzt habe ich neue Hallsensoren bestellt, frage mich aber, ob die so eine schleichende Verschlechterung be-
    wirken können. Was könnte denn noch so eine schrittweise Verschlechterung verursachen?

    Ratlose Grüße
    Bahamontes

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #2
    Hmmm, schwierig! Die meisten in Frage kommenden Ursachen hast ja schon abgearbeitet: BeFi, Halgeber, Zündkerzen, ...

    Evtl das Drosselklappenpodi?! ...aber dazu hat die GS eigentlich zu wenig Kilometer. Ein "mürbes" Halgeberkabel hat mich aber auch schon mal genarrt -war eben kein totaler Kabelbruch.
    Und die Benzinleitung besser nicht von der Einspritzdüse ziehen (Verschmutzungsgefahr), sondern lieber die Einspritzdüse aus der Drosselklappe rausziehen und kontrollieren, ob/wie eingespritzt wird. Aber die Wahrscheinlichkeit, daß beide Düsen futsch sind ist äußerst unwahrscheinlich.

    Halte uns/mich auf dem laufenden!

    Gruß

    der Kurze

  3. Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    127

    Standard

    #3
    geht der drehzahlmesser hoch, wenn du nur die zündung anmachst?

  4. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    #4
    Danke für eure Beiträge.

    DZmesser geht nicht hoch bei Zündung an.
    Hallgeber ist noch nicht getauscht, scheint mir aber - nach Lektüre der diesbezügl. Probleme - andere Symptome
    zu verursachen.

    Wenn ich noch länger suche, muss ich mir ein Zweitmopped zulegen....denke gerade über eine G650GS nach...

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #5
    Neue Zündkabel?

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    #6
    Zündkabel sind die originalen. Aber würden die diesen schleichenden Effekt produzieren? Austausch ist aber
    vorgesehen, wenn die neuen Sensoren keine Besserung bringen.

  7. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    236

    Standard

    #7
    Hi !

    Ich hab da selbst auch eine Odyssee durch ... siehe hier:
    Hilfe ! Meine Q will nicht mehr laufen bzw. geht nach dem Starten aus
    R1100GS springt manchmal nicht an - Anlasser läuft aber

    Was ich am Ende gemacht habe war ein Austausch der Hallgeber und der Motronic. Welches von beiden es war - und ob es überhaupt eine der beiden Komponenten war - das kann ich nicht sagen. Aber seit dem Austausch läuft meine Gute wieder wie ein Kätzchen.

    Falls du die beiden Komponenten mal testen willst, kann ich dir meine auch gern mal borgen.

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #8
    Hallo,

    <Zündkabel sind die originalen. Aber würden die diesen schleichenden Effekt produzieren? Austausch ist aber
    vorgesehen, wenn die neuen Sensoren keine Besserung bringen>

    Zündkabel sind Verschleißteile, auch wenn man es äusserlich nicht sieht.
    Bevor Du um das 15 Jahre alte Zündgeschirr alles andere kernsanierst, tausch die aus und schau mal, was passiert.

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Maikster Beitrag anzeigen
    Hi !


    Falls du die beiden Komponenten mal testen willst, kann ich dir meine auch gern mal borgen.
    Danke für dein Angebot. Muss mich über die Motronic erst mal schlaulesen....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Hallo,

    <Zündkabel sind die originalen. Aber würden die diesen schleichenden Effekt produzieren? Austausch ist aber
    vorgesehen, wenn die neuen Sensoren keine Besserung bringen>

    Zündkabel sind Verschleißteile, auch wenn man es äusserlich nicht sieht.
    Bevor Du um das 15 Jahre alte Zündgeschirr alles andere kernsanierst, tausch die aus und schau mal, was passiert.

    Gruß
    Christian
    Du hast zweifelsohne Recht. Werde gleich mal bestellen.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #10
    Hi
    Wenn Zündkabel derart defekt sind, dass nix mehr geht müsste man das bei einem Startversuch im Dunkeln sehen.
    Ich tippe auf den Hallgeber. Wenn sich die beschriebenen Symptome zeigen ist meist der Hallgeber defekt. Das heisst nicht umgekehrt, dass sich die Symptome zeigen müssen wenn der Hallgeber defekt ist.
    gerd


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps im Odenwald
    Von cappo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 18:27
  2. Tipps für Kaiserjägersteig?
    Von Woidl im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 20:48
  3. ifz - Tipps und Tricks
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 08:35
  4. Tipps für die Alpen
    Von cpt.mo im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 19:53
  5. Tipps für Besichtigungstermin
    Von stoschi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 18:58