Ergebnis 1 bis 4 von 4

totaler spannungsausfall beim einschalten

Erstellt von boxer-gerti, 26.04.2007, 22:21 Uhr · 3 Antworten · 810 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    2

    Standard totaler spannungsausfall beim einschalten

    #1
    Hallo, bin neu hier und habe anscheinend auch ein neues problem bei meiner 94er gs1100 (habe jedenfalls nichts änliches hier gefunden).

    seit kurzem habe ich gelegentlich beim einschalten der zündung (manchmal auch erst beim startversuch) einen absoluten spannungsausfall (koplette kontrolllampen / FID/ Uhr).
    nun das was ich anfangs noch ganz witzig fand: ein kräftiger schlag auf den fahrersitz und alles funktioniert wieder!!!!!
    ich dachte vielleicht sicherungen oder relais unter der sitzbank, aber.....
    beim entfernen jeder einzelnen sicherung und auch der relais funktioniert die uhr weiterhin. batteriekabel sind fest! wo kann das herkommen??????
    ich hoffe auf eure hilfe, vielen dank,

    gruss boxer-gerti

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Gerti.

    Sollte dies beim Startversuch passieren, so tippe ich auf einen defekten Anlasser. Ich hatte genau das Gleiche vor ein paar Wochen. Alles wurde dunkel und der Anlasser machte lediglich ein derbes KLACK. Die Batterie selber war intakt und auch mit Starthilfe vom PKW war dem Anlasser keine Bewegung mehr zu entlocken. Ein paar Tage vorher war es ähnlich; beim zweiten Versuch drehte der Anlasser dann aber wieder. Die folgenden Startvorgänge wurden dann durch den Anlasser zusätzlich mit kreischenden Geräuschen unterlegt. Bis er dann besagte Tage später sein Leben aushauchte. Im Anlasser sitzen Magnete, die sich schon mal lösen und dann den Anker blockieren. Da hilft dann nur ein Ersatzanlasser; entweder gebraucht oder neu.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #3
    Hi
    Anstatt auf den Sitz zu schlagen wackle mal am Kabel zum Zündschloss.
    Vielleicht ist es der "berühmte" Kabelbruch wegen des ungünstig verlegten Kabelbaums
    gerd

  4. Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    hi, danke für eure tips!!!!, also am anlasser liegt es nicht, weil sich dieses phänomen schon beim einschalten der zündung ereignet.
    der kabelbaum am zündschloss scheint auch ok zu sein (optisch ok. und beim wackeln hab ich auch kein spannungsausfall)
    gibt es denn irgend eine steckverbindung oder relais oder..... was die gesamte spannung am cockpit versorgt ausgenommen am batterieanschluss???

    vielesonnige gs-grüsse vom
    boxer-gerti


 

Ähnliche Themen

  1. Meine Dicke muckt beim Einschalten rum...
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 14:04
  2. Kurzes Blitzen des Scheinwerfers beim Zündung einschalten
    Von IamI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:24
  3. Totaler Virusbefall !!
    Von globetrotter33 im Forum Neu hier?
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 18:58
  4. Totaler Leistungseinbruch ab 5.500 upm
    Von Fredl im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 22:24
  5. Geräusch beim Einschalten
    Von fettgusche im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 13:36