Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Touratech Alu Zylinderschutz

Erstellt von hufra, 07.01.2010, 17:38 Uhr · 22 Antworten · 6.070 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Frage Touratech Alu Zylinderschutz

    #1
    Hallo Leute !

    Gibts hier im Forum jemand, der die Alu Zylinderschützer
    von Touratech montiert hat ?
    Und hat sie schon jemand mal gebraucht?
    Stehe vor der Frage Sturzbügel oder diese Teile.
    Was ist im Fall des Falles ( das passt ja direkt )
    Reissen bei den Aluteilen die Schraubverbindungen ?
    Hatte mal bei einer 11er GS gesehen, daß nach einem Wegrutscher in der Kurve der Sturzbügel und der Zylinderdeckel (hinten) hinüber waren.
    Also bin ich nun am überlegen, weil die Aluteile auch fast nur die Hälfte kosten.
    Wäre nett wenn Ihr mir helfen könnt.
    Viele Grüße
    Franz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tt-zylinderschutz.jpg  

  2. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #2
    Hallo Franz, also ich hab weder nen Sturzbügel noch diese Touratechdinger dran sondern die Orginal Bmw Plastik Schützer.
    Meiner Meinung nach ist es egal ob man die Plastik Teile oder die Aluschützer vom TT haben eins gemeinsam.
    Sie schützen nur die Ventildeckeln vor Kratzern (die aus Alu vielleicht a bissal besser) das einzige was wirklich Hilft ist meines Erachtens ein Sturzbügel. Nur der leitet die bei nem Sturz auftretende Kraft vom Zylinder weg auf den Rahmen ab. Die anderen schützen nur beim wegrutschen oder beim Umkippen vor Kratzern bzw. dem Durchscheuern der Ventildeckel.
    Mein Tipp wenn du ins Gelände willst dann nimm beides nen Sturzbügel und die TT Dinger dann bist du auf der absolut sicheren Seite

    Hoffe ich konnte helfen

    Ach ja so werd ich´s übrigens machen einfach beides und beides von TT

  3. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von tenere-treiber Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist es egal ob man die Plastik Teile oder die Aluschützer vom TT haben eins gemeinsam.
    Sie schützen nur die Ventildeckeln vor Kratzern (die aus Alu vielleicht a bissal besser)
    Wenn ich mir das Foto so anschaue, dann taugen beide Varianten nur für einen Umfaller. Wenn die Q erst mal rutscht, dann kriegt der Ventildeckel in jedem Fall was ab.

    LG, der Gis
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc09151.jpg  

  4. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #4
    Okey wenn ich mir das Bild anschau hab ich wieder was gelernt. Aber im Grunde war meine Aussage nicht Falsch am besten ist die TT Dinger + ein Gescheider Bügel und wenn man es ganz richtig machen will kauft man sich auch gleich noch nen Tankschutzbügel und Alukoffer Acerbis Protecktoren für den Lenker und nen Lenker mit Mittelstrebe dann kann der guten BMW bei nem Sturz fast gar nix mehr passiern

    Gruß Dominik

  5. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #5
    Nun ja, nüchtern betrachtet geht es am günstigsten vermutlich ohne all das Gedöns. Bei einem Rutscher sind die Ventildeckel eh hin, da muß man nicht noch zusätzlich so´n Schützer mit ordern. Und wenn´s richtig kracht, dann hilft auch so´n Baugerüst nüscht mehr. Wenn dat Dingen nach´m Abgang wie ne Guzzi ausschaut, dann hat man eh andere Sorgen!

    LG, der Gis

  6. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Standard

    #6
    Morgen Leute,
    danke für Eure Antworten
    Nachdem ich mich in weiteren Foren etwas kundig gemacht habe,
    werde ich doch die TT Alu Teile montieren.
    Es geht mir in erster Linie darum, daß nach einem Ausrutscher
    oder Umfaller nicht die Urlaubsreise wegen eines kaputten Zylinderdeckels vorbei ist. Meistens ists doch so,
    daß genau dort wo man die Kiste umlegt, meilenweit kein in der Nähe ist.
    Falls doch etwas Gröberes passiert, ist eh mehr hinüber. Da hilft m.E.
    auch der Bügel nicht.
    Sicherlich würden beide Teile ( Aluteile und Bügel) einen wesentlich besseren
    Schutz bieten. Will aber mein Moped nicht zum Panzer aufrüsten.
    Viele Grüße
    Franz

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Und wenn du dich doch

    #7
    noch für nen Sturzbügel entscheiden solltest, dann nimm einen, der nicht unten zwischen Ölwanne und Motorschutzblech abstützend montiert ist. Wenn nämlich dann der Sturz etwas derber rangeht, reissen dir möglicherweise die Gewinde unten trotz der Silent-Gummis raus, und dann haste nen Loch da unten, wo du es am wenigsten gebrauchen kannst. Deswegen habe ich meinen nämlich demontiert, mit nem kleinerem Riß im Deckel kannste nämlich noch weiterfahren, mit nem abgebrochenem Gewindestutzen unten keinen Meter mehr......

  8. Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    210

    Standard

    #8
    Sturzbügel würde ich NIE wieder montieren ,,,machen mehr Schaden als gar kein Schutz ,,,,ich hab die TT Aluschützer drann und sehr zufrieden ,,,,!2Ausrutscher im Gelände konnte ihnen nichts anhaben !Nen bißchen über poliert ,,,sah wieder aus wie Neu

    Meinem Freund hats übrigens die Silentgummis und einen Stehbolzen aus der Ölwanne rausgerissen (Sturzbügel drann ,org BMW )!Da hatte er dann richtig den Schaden

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Mecke Beitrag anzeigen
    Sturzbügel würde ich NIE wieder montieren ,,,machen mehr Schaden als gar kein Schutz ,,,,ich hab die TT Aluschützer drann und sehr zufrieden ,,,,!2Ausrutscher im Gelände konnte ihnen nichts anhaben !Nen bißchen über poliert ,,,sah wieder aus wie Neu

    Meinem Freund hats übrigens die Silentgummis und einen Stehbolzen aus der Ölwanne rausgerissen (Sturzbügel drann ,org BMW )!Da hatte er dann richtig den Schaden
    Du sprichst mir aus der Seele .... allerdings würde ich auch die TT.Alu-Dinger weglassen, sondern nur die schwarzen original "BH´s" nehmen.

    Dieses Bild hab ich schon öfter mal gezeigt - Ergebnis nach nem "Wegrutscher" direkt nach anfahren und abbiegen auf ´nem Diesel-Fleck. Es waren TT-Sturzbügel montiert!


    Die unteren Verschraubungen an den Silentblöcken waren einfach abgerissen ... wie das bei mehr als den damals gefahrenen (ca.) 5 km/h ausgesehen hätte, möchte ich nicht wissen...
    Fazit: Keine StuBügel mehr an _meine_ Q!

  10. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard hattest du dann ein Loch.....

    #10
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Du sprichst mir aus der Seele .... allerdings würde ich auch die TT.Alu-Dinger weglassen, sondern nur die schwarzen original "BH´s" nehmen.

    Dieses Bild hab ich schon öfter mal gezeigt - Ergebnis nach nem "Wegrutscher" direkt nach anfahren und abbiegen auf ´nem Diesel-Fleck. Es waren TT-Sturzbügel montiert!


    Die unteren Verschraubungen an den Silentblöcken waren einfach abgerissen ... wie das bei mehr als den damals gefahrenen (ca.) 5 km/h ausgesehen hätte, möchte ich nicht wissen...
    Fazit: Keine StuBügel mehr an _meine_ Q!
    .....in der Ölwanne, oder waren da nur die Gewindestutzen abgebrochen?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zylinderschutz Touratech R1200GS
    Von L-jott im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 21:52
  2. Suche Touratech Zylinderschutz 1150 GS
    Von ChrisausV im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:12
  3. Touratech-Zylinderschutz
    Von LFire666 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 20:18
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Touratech Zylinderschutz
    Von Hubert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 11:56
  5. Touratech Zylinderschutz Au
    Von Freitag im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 20:01