Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Touratech Alu Zylinderschutz

Erstellt von hufra, 07.01.2010, 17:38 Uhr · 22 Antworten · 6.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    .....in der Ölwanne, oder waren da nur die Gewindestutzen abgebrochen?
    Moin Oeli,

    zum Glück nur die Silentgummi´s abgerissen.

    Ach so - von den TT-Alus-BH´s rate ich ab, weil ich mehrfach gehört abe, dass die Dinger "zu" stabil sind - sprich sie halten, aber die Verschraubungen im Zylinder reissen aus.
    Dieses ist aber ´wie gesagt keine eigene Erfahrung, sondern "versammeltes Forenwissen"!

  2. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Frage Sturzbügel

    #12
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    noch für nen Sturzbügel entscheiden solltest, dann nimm einen, der nicht unten zwischen Ölwanne und Motorschutzblech abstützend montiert ist. Wenn nämlich dann der Sturz etwas derber rangeht, reissen dir möglicherweise die Gewinde unten trotz der Silent-Gummis raus, und dann haste nen Loch da unten, wo du es am wenigsten gebrauchen kannst. Deswegen habe ich meinen nämlich demontiert, mit nem kleinerem Riß im Deckel kannste nämlich noch weiterfahren, mit nem abgebrochenem Gewindestutzen unten keinen Meter mehr......
    hast Du eine Ahnung welche das sein könnten?
    Grüße
    Franz

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard So einen hab ich noch

    #13
    Zitat Zitat von hufra Beitrag anzeigen
    hast Du eine Ahnung welche das sein könnten?
    Grüße
    Franz
    in der Garage liegen, weil das das erste war was ich runtergerissen hab. Ich glaube das das der originale von BMW ist, der war dran als ich die Kiste vom Händler gekauft hatte. Der Kunststoffschutz links war auch gebrochen, sodaß ich glaube, der Händler hat nen leichten Sturzschaden repariert, indem er ne neue Ölwanne montiert hat vor dem Verkauf. Hab dann alles ab gemacht, weil ich auch schon bei den 2V Q Modellen mal mit nem Riß mehrere hundert KM nach Hause Fahren mußte: einfach Lappen mit etwas Klebeband und Draht an den Kühlrippen befestigen, und du kannst wieder fahren, der Ölverlust hält sich in Grenzen......

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #14
    Hi,
    ich hab auch schon Erfahrungen mit den Ventildeckelschützer gemacht aber nur beim umfallen.
    Die TT Deckelschützer haben sich sofort verbogen und in den Deckel gedrückt.
    Die org Plastik haben zwei Umfaller überlebt ohne Schaden an den Deckeln, nur nach dem zweiten war das Plastiteil hin.
    Die Sturzbügel haben Druckstellen sonst nichts, allerdings hat sich nach zwei Jahren die Pulverbeschichtung an vilen Stellen abgelöst und drunter war nur Rost .

    Ich hab jetzt den orginal Adventure Sturzbügel drauf und der schaut eindeutig stabiler aus und Rostet nicht.

  5. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    89

    Standard

    #15
    ich habe die orginalen auf meiner gsa
    und bis auf kratzer auf diesen ist nichts pasiert

  6. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #16
    Hi,
    das ist ja interessant, dann muß ich mal bei TT vorbei schaun was an dem Teil geändert wurde.
    Mein Schutz war einer von den ersten kurz nachdem sie raus gekommen sind.

  7. Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    210

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Du sprichst mir aus der Seele .... allerdings würde ich auch die TT.Alu-Dinger weglassen, sondern nur die schwarzen original "BH´s" nehmen.

    Dieses Bild hab ich schon öfter mal gezeigt - Ergebnis nach nem "Wegrutscher" direkt nach anfahren und abbiegen auf ´nem Diesel-Fleck. Es waren TT-Sturzbügel montiert!


    Die unteren Verschraubungen an den Silentblöcken waren einfach abgerissen ... wie das bei mehr als den damals gefahrenen (ca.) 5 km/h ausgesehen hätte, möchte ich nicht wissen...
    Fazit: Keine StuBügel mehr an _meine_ Q!



    ....ich habe bei meinen Alu BH s von TT die Löcher (Befestigung am Zylinder )auf Langlöcher aufgefeilt und die kleinen Plastikpin s bis an die Zyl kopfhaube ran geschoben !Also Langlöcher als Spielraum ,,,,da kann dann nix ausreissen und die Schützer selbst liegen eigentlich direkt an mehreren Punkten auf der Haube auf so das da auch nix geschehen kann ,,,,,und wie gesagt ,,einmal auf nen ziemlich harten Feldweg mit ca,30KM/h voll auf die linke Seite gelegt und einmal im Wald (gleiche Seite )ne gewaltige Furche in den Bocen gezogen !Beide male nur der Schützer angekratzt (und Alu lässt sich gut polieren )!

  8. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    349

    Reden Alu BH´s

    #18
    Zitat Zitat von Mecke Beitrag anzeigen
    ....ich habe bei meinen Alu BH s von TT die Löcher (Befestigung am Zylinder )auf Langlöcher aufgefeilt und die kleinen Plastikpin s bis an die Zyl kopfhaube ran geschoben !Also Langlöcher als Spielraum ,,,,da kann dann nix ausreissen und die Schützer selbst liegen eigentlich direkt an mehreren Punkten auf der Haube auf so das da auch nix geschehen kann ,,,,,und wie gesagt ,,einmal auf nen ziemlich harten Feldweg mit ca,30KM/h voll auf die linke Seite gelegt und einmal im Wald (gleiche Seite )ne gewaltige Furche in den Bocen gezogen !Beide male nur die Schützer angekratzt (und Alu lässt sich gut polieren )!
    Hi Mecke,
    Du hast mich darin bestärkt die Alu Teile zu nehmen.
    Der Tipp mit den Langlöchern ist super
    werde das auch so machen.
    Außerdem - ein schöner BH wertet so manches auf ....
    Grüße
    Franz

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #19
    Hi
    Hatte mit meiner Dicken auch schon Bodenkontakt. Aber mit richtig viel Schwung,die gute ist bestimmt 10m über die ganze Straße gerutscht. Der rechte Ventildeckel war nur angeschliffen und der Plasteschutz hatte sich aus dem Staub gemacht. sonst war nichts kaput.
    Allso ich werde mir bestimmt keine Bügel anbauen.
    Beim nur Umkippen gut. Aber bei einem richtigen Sturz?
    da ist es wohl besser ohne.

    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Ach so - von den TT-Alus-BH´s rate ich ab, weil ich mehrfach gehört abe, dass die Dinger "zu" stabil sind - sprich sie halten, aber die Verschraubungen im Zylinder reissen aus.

    Hallo,

    genau das ist das Problem von den Dingern. Da reisst Dir beim dementsprechenden Sturz die Schraube am Zylinder ab.
    Ich empfehle die Originalen Plastikdinger.Da brechen naemlich die Schuetzer an dieser Stelle .Das ist aber nicht schlimm,da man ja problemlos weiterfahren kann. Letztes Jahr am Gardasee selbst vollzogen. Daheim einen neuen Schuetzer drauf und gut is. Der "Sturz" war in einer Kehre auf Asphalt.Kaputt war eben nur der Schuetzer und die kleine Buchse am Lenkerende war angeschliffen.
    Das TT-Teil richtet im Enstfall mehr Schaden an.
    Sturzbuegel wuerde ich auch nicht montieren.Da beschaedigst Du im Erntsfall den Rahmen.Da lieber ein paar Euros fuer neue Ventildeckel ausgeben.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zylinderschutz Touratech R1200GS
    Von L-jott im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 21:52
  2. Suche Touratech Zylinderschutz 1150 GS
    Von ChrisausV im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:12
  3. Touratech-Zylinderschutz
    Von LFire666 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 20:18
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Touratech Zylinderschutz
    Von Hubert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 11:56
  5. Touratech Zylinderschutz Au
    Von Freitag im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 20:01